KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Jadow » 21.03.2019 22:31

Alles klar, dann weiß ich bescheid, danke dir.
Naja Mein Stecher bietet Nachstechtermine kostenfrei an. Er kalkuliert sie nicht mit ein, aber you never know. Ich kontaktiere ihn eh morgen nochmal, wohne ja um die Ecke, da geh ich aufm Heimweg von der Arbeit eh vorbei, wollt ehier nur nochmal meine Gedanken beruhigen :D
Jadow
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.03.2019 20:28

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon strangefruit42 » 21.03.2019 22:35

Danke, n8ght. Ich ging von Standard aus. Abgesehen von einem kleinen Schriftzug auf einer Con war bisher bei jedem meiner Tattoos immer ein Nachstech- oder Kontrolltermin (was aufs Gleiche rauslief) direkt vereinbart worden.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 547
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Jadow » 21.03.2019 23:04

Naja so gesehen ist das ja "Standard" ist ja dann ein einfaches Pellen der Haut oder nicht ? :D
Bin gespannt, wie das Endprodukt aussehen wird
Jadow
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.03.2019 20:28

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Jadow » 22.03.2019 17:13

Sodele, mein tatowierer sagte ebenfalls, es sei der ganz normale abheilungsprozess. Es Pellt jetzt :)
Jadow
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.03.2019 20:28

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon slr » 22.03.2019 19:00

Viel Spaß, wenn es erst anfängt zu jucken.
slr
 
Beiträge: 41
Registriert: 20.08.2018 9:07
Wohnort: Köln

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Jadow » 22.03.2019 22:31

Überlegt?
Oder einfach nur aufgrund des fettes? (bepanthen Creme)

Ist auch an ein paar anderen Stellen des Oberarms. Keine Ahnung tun nicht weh, ich fummel auch nicht rum, ist jetzt nur ne Frage, vielleicht kennt das wer auch.
Dateianhänge
IMG_20190322_212956.jpg
IMG_20190322_212956.jpg (2.84 MiB) 308-mal betrachtet
Jadow
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.03.2019 20:28

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon n8ght » 22.03.2019 22:54

Überpflegt, zu viel vom der reichhaltigen Creme, nachwachsende Haare etc.pp.

Es ist nur ein Tattoo. Alles wird gut. Entspann dich. (und creme halt weniger... nur nach Bedarf)
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8890
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Jadow » 23.03.2019 0:06

Jo, danke dir! Ja, ich bin bei vielem so mit "übermäßig Gedanken machen" ist halt meine Schwäche xD Dennoch hab vielen Dank!
Jadow
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.03.2019 20:28

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Jadow » 28.03.2019 21:55

Moinsen. ich mal wieder xD

also mein Tattoo ist jetzt komplett gepellt, nun hat sich ne kleine Schuppe gebildet, die dunkler ist, als der Rest. Ist das nun die Haut die drüber wächst? oderwie sieht das ganze jetze aus? bin hart verwirrt. (Tattoo letzte Woche Montag gestochen)

Edit: hat sich geklärt
Jadow
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.03.2019 20:28

Vorherige

Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste