Der große Scout Fitness-Thread

"Phoenix roxx the house" - Offtopicgerödel

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Re: Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon DotsOnMySkin » 30.08.2017 18:37

Meine sportlichen Betätigungen bestehen hauptsächlich aus 2-3 mal die Woche Fitnessstudio, hin und wieder joggen, Basketball und, Achtung, Golfen.

Höhnische Kommentare über letzteres bitte ich zu unterlassen. Nein ich bin nicht Ü50 und ja, ich hab noch Sex. :mrgreen:

Spiel seit ca. 15 Jahren, es macht mir tierisch Spaß und ist für mich der ideale Sommersport. Und ein verdammt schwieriger und teilweise frustrierender noch dazu.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 512
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon Segler » 30.08.2017 19:03

Ich bin - nomen est omen - Hochseesegler.

Ich bin über den Teich geschippert, in etwa auf der klassischen Kolumbusroute über die Kanaren und in unserem Fall nach Guadeloupe.

<Seemannsgarn>
Wenn man einmal die Passatzone erreicht hat, muss man noch nicht einmal mehr Segelmanöver fahren. Navi und Meteo reicht 2x täglich, Funk und AIS läuft im Hintergrund mit, das Ruder kann man an die Sebststeueranlage hängen, der Wachhabende hält halt Ausguck, macht Kontrollen und kleinere Wartungen. Die Freiwache angelt, liest, sonnt sich und kocht. Sauwetter hatten wir auch zwei Tage, da beschäftigt man sich unter Sturmbesegelung zur Abwechslung mit Extrawachen, nass werden und Fluchen
</Seemannsgarn>

Ich habe bis Guadeloupe zwei Kilo zugenommen. - Echte sportliche Leistung :lol:
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 387
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon dragon-koi » 30.08.2017 19:19

Wie lange hat's gedauert, über den Teich zu segeln?
Have a great day! :-)
Benutzeravatar
dragon-koi
 
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2009 20:50
Wohnort: World1

Re: Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon Segler » 30.08.2017 20:06

Reine Segelzeit

Etappe 1: Kanaren (Gran Canaria) - Kapverden (Ilha de São Vicente) 6 Tage
Etappe 2: Kapverden - Guadeloupe 16 Tage

Das Ganze war ein sogenannter Überführungstörn, das heißt, wir haben für ein Charterunternehmen eine Yacht überführt und dort abgegeben.
Zurück ging's im Flieger.
Zuletzt geändert von n8ght am 30.08.2017 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Direktes Vollzitat entfernt.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 387
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon DotsOnMySkin » 30.08.2017 22:55

Toll! Wäre überhaupt nicht meins, aber finde es total faszinierend.

Respekt!
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 512
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon El_Hoschto » 02.09.2017 13:48

Gehört evtl. in KFKA aber ich denke hier ist es auch nicht verkehrt. Meine Mutter wünscht sich ein Fitnissarmband/tracker. Ich bin schier überfordert mit der Auswahl. Wichtigsten Kriterien wären Schrittzähler, Dornenverschluss beim Armband und Armband sollte wechselbar sein. Könnt ihr da was empfehlen...am besten auf der Grundlage das ihr schon eins jahrelang ohne Probleme nutzt?! Das würde mir unheimlich weiterhelfen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
El_Hoschto
 
Beiträge: 1981
Registriert: 20.02.2010 21:43
Wohnort: Berlin

Re: Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon redphantom » 02.09.2017 14:32

Hab ein Fitbit Flex 2, kostet um 60 €, ist wasserdicht, hält auch Tauchen im Meer und Wasserspringen aus, leicht,(12g mit Armband) robust, Armband wechselbar, (Für Frauen gibts auch Schmuck, wo man den Tracker reinpacken kann). Verschlussstück allerdings mit 2 Nippeln, wie ein Druckknopf, aber easy zu bedienen.

Einrichtung ist selbsterklärend mit apps für iphone und Android. Weil kein Puls gezählt wird, hält der Akku 3-4 Tage. Erkennt eine Menge anderer Sportarten wie Radfahren, Stepper, Schwimmen. Viele Profile (Stunden/Tage/Wochen/Monate/Jahre) darstellbar.

10-15 % der Schritte sollte man abziehen, da manche Tätigkeiten(z.B. Zähneputzen :D, Küchenarbeit ) als Schritte interpretiert werden.
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 563
Registriert: 06.05.2013 21:41

Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon El_Hoschto » 02.09.2017 15:18

Vielen Dank für deinen Beitrag. Man benötigt dann aber zwingend sein Phone+App um z.b. seine Schrittanzahl abzulesen nehme ich mal an. Ok dann noch ein weiteres Kriterium...weil ich meine Mutter kenne...Display wo man paar Sachen ablesen kann [emoji23]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
El_Hoschto
 
Beiträge: 1981
Registriert: 20.02.2010 21:43
Wohnort: Berlin

Re: Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon Miss*Butterfly » 02.09.2017 21:08

Ich hab den Charge 2 von fitbit. Einziger Nachteil aus meiner Sicht, dass er nicht wasserdicht ist.
Der Mensch hat pausenlos Ideen, ja der Mensch ist zu beneiden. Doch die Kunst ist bei den Ideen gut und schlecht zu unterscheiden.
- Daniel "Dän" Dickkopf -
Benutzeravatar
Miss*Butterfly
 
Beiträge: 512
Registriert: 15.12.2015 10:35
Wohnort: Moosburg

Re: Der große Scout Fitness-Thread

Beitragvon Segler » 02.09.2017 21:34

Fitness Tracker - evtl interesant
http://www.telegraph.co.uk/technology/2016/11/03/fitness-trackers-breaking-privacy-laws-says-watchdog/

Und das sagt fitbit

"Bei der Aktivierung eines Fitbit-Gerätes wirst du aufgefordert, .. Informationen wie deine Größe, dein Gewicht und Geschlecht einzugeben...E-Mail-Adresse und Geburtsdatum ..."
...
"Bei der Gerätesynchronisierung mittels App oder Software werden Daten über deine Aktivitäten von deinem Gerät an unsere Server übertragen"
...
"Anonymisierte Daten, anhand derer du nicht persönlich identifiziert werden kannst, können auch herangezogen werden, um die Öffentlichkeit über gesundheitliche Trends zu informieren. Denkbar sind auch Marketing- und Werbezwecke oder ein Verkauf an interessierte Abnehmer."

Die gesamten Bewegungs, Kalorienverbrauchs, Puls- und sonstigen Informationen, Daten die neben körperlichem Allgemeinzustand über evtl. vorliegende Koronarerkrankungen Aufschluss geben, werden "anonym" verkauft.

Fiktives Beispiel: Frau, geb. 1979, 168cm, 70 kg (oh la la, BMI=25!!!) im Datensatz von Duppach, Westeifel ist rein formal anonym - aber auch nur rein formal

Den GPS-Tracker, falls das Armband selber keinen hat, liefert vermutl. das "Smart"phone.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 387
Registriert: 30.05.2016 21:40

Vorherige

Zurück zu Ohne Überschrift - Ohne Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste