Tattoos im TV

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Re: Tattoos im TV

Beitragvon Buddha_Eyes » 06.04.2017 15:41

Sagen wir mal so: Ich habe gestern (nachdem ich es selbst auf FB geteilt hatte) sicher 5 Anfragen von Tätowierern bekommen, wie sie das denn umsetzen sollen und ob sie sich in ihren AGB dagegen absichern können... :wink:
Ich nenne keine Namen... :lol: :mrgreen:
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11809
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: Tattoos im TV

Beitragvon Ani Ta » 06.04.2017 21:42

Nee, oder? Das ist jetzt n verspäteter Aprilscherz oder, Buddha? :shock:
Benutzeravatar
Ani Ta
 
Beiträge: 878
Registriert: 30.03.2015 6:53
Wohnort: Schweiz

Re: Tattoos im TV

Beitragvon Buddha_Eyes » 13.04.2017 18:17

Mitnichten! :mrgreen: :mrgreen:
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11809
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: Tattoos im TV

Beitragvon hisk » 14.06.2017 22:42

jetzt in stern tv...
----------------------------------------------
Benutzeravatar
hisk
 
Beiträge: 5560
Registriert: 06.12.2008 23:31

Re: Tattoos im TV

Beitragvon Alida » 08.11.2017 11:56

Gestern gab es im TV auf SAT1 die Sendung "Dinner Party".
Es ging um Tätowierungen, Piercings und Body-Modifications.
Gäste waren u.a. Marc Benecke und Randy Engelhardt.
Ich habe leider die Sendung verpasst und die Mediathek gibt auch nichts her, dafür aber der Youtube-Channel dieser Sendung:

https://www.youtube.com/watch?v=vcoTSl0jN6g
Benutzeravatar
Alida
 
Beiträge: 121
Registriert: 30.07.2014 22:39

Re: Tattoos im TV

Beitragvon Christine999 » 09.11.2017 1:23

Hab`s mir gerade angeguckt...und diesen Herrn Zoz als ausgesprochen ignorant und unsympathisch empfunden.
Wobei man sagen muss, dass es schon ein bisschen unfair war, ihn allein gegen vier Befürworter von Bodymods antreten zu lassen...
https://www.facebook.com/christine.albrecht.391
Benutzeravatar
Christine999
 
Beiträge: 2007
Registriert: 21.07.2012 13:28
Wohnort: Gruiten

Re: Tattoos im TV

Beitragvon Polgara » 09.11.2017 8:11

Wieso unfair, der hat doch für mindestens 4 geredet, zumindest als er so richtig in Fahrt gekommen ist. Bei der Story mit seiner Tochter ist mir der Kaffee aus dem Gesicht gefallen. Ich möchte nicht wissen, wie der Typ als Chef drauf ist. Schön zu sehen war auch, wie urplötzlich seine Behaglichkeit weg war, als sein Tischnachbar seine Armsleeves offenbarte. :mrgreen:
Unterstelle nie Bösartigkeit wo Dummheit als Erklärung reicht!
Benutzeravatar
Polgara
 
Beiträge: 400
Registriert: 30.03.2016 15:14

Re: Tattoos im TV

Beitragvon El_Hoschto » 09.11.2017 8:25

Ihr schafft es echt das ich mir das jetzt geben muss. Hab schon etwas Angst davor, frühzeitig meine tägliche Hassschwelle zu erreichen...aufgrund dieses Herrn Zoz. In den YT-Kommentaren kommt man ja zum selben Konsens :evil:
Benutzeravatar
El_Hoschto
 
Beiträge: 1997
Registriert: 20.02.2010 21:43
Wohnort: Berlin

Re: Tattoos im TV

Beitragvon El_Hoschto » 09.11.2017 11:03

Also ich muss ab und an mal Pause machen...aber nicht weil ich einen Hass entwickel sondern eher Mitleid. Der Typ ist bemitleidenswert. Er lebt in seiner kleinen eigenen Welt und man merkt auch sehr deutlich das er es nicht begreift oder aber begreifen will. Und sind wir mal ehrlich. Die Leute am Tisch sind durch die Sendung ja gezwungen sich mit diesem Herrn auseinanderzusetzen... was sie im übrigen hervorragend machen...also für Tätowierte Freaks :lol: ... aber im echten Leben würden sie nie aufeinandertreffen. Und wenn...mal den Fall gedacht Anzug und Mr.Bemitleidenswert sieht meine Tattoos nicht...nach dem ersten SmallTalk würde sich wohl jeder von uns umdrehen und auch nie wieder mit dieser Person was zu tun haben.
Benutzeravatar
El_Hoschto
 
Beiträge: 1997
Registriert: 20.02.2010 21:43
Wohnort: Berlin

Re: Tattoos im TV

Beitragvon Inaah » 09.11.2017 16:34

Hab mir diese tolle Folge jetzt auch mal angeschaut. Hab dem Zoz 5min zugehört und hege nur einen Gedanken (entschuldigt die Wortwahl) , dass wenn ich seine Tochter wäre, ihm jeden verdammten Tag ins Müsli kacken würde.
Man kann ja seine Ansichten haben, die dürfen gerne auch weit weg von meinen sein aber auf so eine widerliche, arrogante Art sich Menschen gegenüber setzen und sich dabei noch so zu präsentieren finde ich eklig.

Nach 33min ist es mir zu doof geworden und ich war fertig.

Einzig Mark Benecke fande ich persönlich sehr interessant. Ihn mal so zu sehen, da ich ihn als Kriminologe unheimlich schätze, da ich mit ihm quasi "aufgewachsen" bin, weil es genau das Berufsbild in welches ich gerne eingetaucht wäre. Sehr sympathisch.
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 248
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Tattoos im TV

Beitragvon BassSultan » 09.11.2017 17:23

Habs mir nicht zu ende ansehen können.. In dem Moment wo er dem netten kriminologen mit dem Büro klammer Beispiel einfach ned folgen konnte oder wollte.. Dumm und arrogant is eine horte Mischung :S

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2430
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoos im TV

Beitragvon Bimbi » 10.11.2017 0:03

Leider geht der Link nicht mehr (Urheberrecht usw...) :-/
Benutzeravatar
Bimbi
 
Beiträge: 128
Registriert: 10.07.2017 21:39

Re: Tattoos im TV

Beitragvon DotsOnMySkin » 10.11.2017 23:14

Bei mir ging der Link. War ganz unterhaltsam.

Aber klar, da treffen halt 2 komplett verschiedene Welten aufeinander. Auf der eine Seite die Piercerin mit Silikonimplantaten in Kopf und Händen und gespaltener Zunge (was ehrlich gesagt alles auch überhaupt nicht meins ist, aber wem's gefällt...) und direkt gegenüber der erzkonservative Spießer, Prof Dr. Reinheit über alles.

Zwei "Extreme", die sicher bewusst so ausgewählt wurden und die ja dann auch den erwarteten Zündstoff in die "Diskussion" gebracht haben.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 572
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Tattoos im TV

Beitragvon BassSultan » 11.11.2017 2:12

Das witzige is ja.. Die Leute die akademisch gesehen näher am Prof. Doktor dran waren.. Waren selber zuapeckt bis zum Hals :D

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2430
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoos im TV

Beitragvon Segler » 11.11.2017 10:15

"Zwei "Extreme", die sicher bewusst so ausgewählt wurden ..."

Eben. Das Trash-TV, und dazu rechne ich die Pro7-Sat.1 Gruppe, lebt von Krawall und medial inszeniertem Schlammcatchen auf offener Bühne. Danach werden die Teilnehmer ausgesucht und wer sich sachlich und ruhig gibt, sein Pech, der wird nicht mehr eingeladen.

Siehe auch diese unsäglichen Tattoostaffeln, "Deutschland, wir retten deine Haut!" oder so ähnlich, zu denen sich ja auch bekannte und gute Tätowierer hergegeben haben.

Übliche Rührstory: Erkennbar "kognitiv herausgeforderter" Opfertyp, in tiefe emotionale Krise durch den Tod des geliebten Goldhamsters gestürzt, diese wurde "bewältigt" indem der Kumpel mit dem eBay-Tattooset für einen Sixpack Bier den Hamster auf den Unterarm gekrakelt hat, das Ergebnis sieht aus wie die Schülerzeichnung eines Hausschweins und der Meister - Spot an - rettet das Machwerk.

Fertig ist Trash-TV! Stickmuster Big Brother Container, Dschungelcamp, ....

appelliert an wohliges Gruseln der Zuschauer und an den "Herr ich danke Dir, dass ich nicht bin wie diese da" - Instinkt.

Nchtrag: Mark Benecke - obwohl professionell ein anerkannter Kriminologe - ist ja nun auch "so eine Marke". Seine parteipolitische Zugehörigkeit (DIE PARTEI) zeigt schon einen gewissen Hang zu Satire der eher deftigen als feinsinnigen Art :wink:
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 403
Registriert: 30.05.2016 21:40

VorherigeNächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 13bf13 und 1 Gast