schlecht gestochenes Tattoo?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon contioz86 » 25.09.2016 20:50

tja hier bei uns leider nicht bzw. ich wüsste nicht wer. Ich dachte das Studio was ich im anderen Beitrag erwähnt habe wäre gut. Das habe ich hier bei uns von vielen gehört.
contioz86
 
Beiträge: 16
Registriert: 25.09.2016 15:20

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon talamestra » 25.09.2016 21:02

die Frage is: woher kommst du - dann könnten dir die Leutchen hier schon mal sagen, wer in deiner Nähe ist. für ein gutes Tattoo würd ich schon einen weiteren Weg auf mich nehmen - ein Gurkerl holt man sich leider schneller als man schauen kann :(

du hast noch nicht auf die Frage geantwortet ob der Tätowierer privat war, oder hab ich es überlesen? mal Brille holen geh...

was das von dir verlinkte Studio betrifft - nur, weil Milliarden von Fliegen Kuhfladen toll finden, ess ich auch keine - sprich, nur weil viele sagen, der is gut, muss dass noch lang nicht so sein. aus den Socken hauen die Arbeiten mich wirklich nicht.

ich denk, wichtiges hast schon gelernt - seinen Tätowierer sucht man nicht auf ebay Kleinanzeigen. ich hab da mal n Blick reingworfen :shock: :shock: holla die Waldfee laufen da schlechte Skratcher rum....

Ich an eurer Stelle würd jetz echt n Gang runterschalten. Mal heilen lassen, mit guten Tätowierern reden und dann wirklich schauen, was kann man retten bzw. was muss gecovert werden. Damit ihr dann wirklich Freude habt mit euren Tattoos.

ich mein - ich hock hier auch auf m platten Land und fahr zu meinem Tätowierer. und das ich bei ihm ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen muss - nehm ich gern hin.

liebe Grüße
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 378
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon BassSultan » 26.09.2016 1:04

ich versteh nicht wieso man für ein tattoo mit dem man seine tochter verewigen will, es ned schafft sich in ein auto/einen zug zu setzen und ein paar dutzend/hundert kilometer zu fahren.. das muss es einem doch wert sein oder? was sagt ihr denn in 18 jahren der Nele wieso das tattoo nix gleich schaut - "sorry, der typ, der deinen namen schreiben hätt sollen, war 2 stunden mim auto entfernt." na gute nacht :S
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2284
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon Reallife » 26.09.2016 1:20

Dass das Tattoo mal so richtig daneben ging, wurde ja schon geklärt.

Das weitere Vorgehen ist jetzt entscheidend. Ich meine zwischen den Zeilen gelesen zu haben,
dass es nicht so sehr aufs Geld ankommt. Darum würde ich jetzt alles so perfekt wie möglich machen. Ich würde das Tattoo erstmal komplett abheilen lassen (~3 Monate) und mich in der Zeit hier im Forum erstmal ausgiebigst informieren.
Dann würde ich nach einem sehr sehr guten Tätowierer suchen, der sich super mit Cover-Ups
auskennt. (dafür hier Rat einholen) Bei dem Tätowierer dann persönlich vorstellig werden und
mit ihm besprechen was machbar ist und ob man nicht direkt erstmal lasern sollte, um danach
dann beim Cover-Up mehr Möglichkeiten und ein besseres Endergebnis zu haben. (Farbdeckung usw)
Und dann entsprechend den besprochenen Weg gehen. Entfernung zum Tätowierer und Wartezeiten dürfen dabei keine Rolle spielen, es gibt nur noch eine Chance das Tattoo vernünftig zu stechen.

Just my 2 cents. Als Laie.
Demokratie kommt an ihre Grenzen, wenn eine Mehrheit der Ahnungslosen zustande kommt.
Benutzeravatar
Reallife
 
Beiträge: 845
Registriert: 16.05.2014 17:49

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon contioz86 » 26.09.2016 11:43

Ja es war gewerblich.
Ich wohne in 32816 . Habt ihr da eine Empfehlung für ein Studio? mfg
contioz86
 
Beiträge: 16
Registriert: 25.09.2016 15:20

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon BassSultan » 26.09.2016 12:44

ich bin nicht aus deutschland, daher kann ich da nicht die punktgenauen empfehlungen abgeben leider.. aber mich würde jetzt nochmal interessieren - habt ihr ein auto oder seid ihr auf öffis angewiesen?
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2284
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon contioz86 » 26.09.2016 14:43

hi. ja wir haben ein Auto.
contioz86
 
Beiträge: 16
Registriert: 25.09.2016 15:20

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon Locutus » 26.09.2016 14:49

https://www.instagram.com/nico.h.54/
https://www.facebook.com/nico.hein.54
Benutzeravatar
Locutus
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.09.2012 13:46
Wohnort: Köln

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon MartiAri » 26.09.2016 21:36

Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1275
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon contioz86 » 27.10.2016 17:02

Hallo zusammen.

Also bei dem Studio in Bielefeld habe ich einen erreicht. Er meinte es muss gecovert werden da man da nix mehr retten kann. Er hat allerdings bis jetzt nur ein Foto gesehen. Ich war noch nicht persönlich dort.

was haltet Ihr von dem Studio http://www.tattoostudio86.de/default.html
Die hat mir auch gesagt meins geht nur zu Covern und das von meiner Frau kann man evtl retten aber halt nicht zu 100% und wir sollen mal vorbei kommen, damit sie sich selber real ein Bild davon machen können.

Was meint Ihr dazu. Also ich meine von der Qualität des Studios.

Alles klar hab im Forum schon was dazu gefunden.

mfg
contioz86
 
Beiträge: 16
Registriert: 25.09.2016 15:20

Re: schlecht gestochenes Tattoo?

Beitragvon Bad*Kitty » 27.10.2016 17:47

Nein, die sind allesamt nicht gut genug für diese Aufgabe, ihr braucht WIRKLICH gute Tätowierer, nicht solche, wo mal ne ganz nette Arbeit dazwischen ist, der Rest aber unteres Mittelfeld! Haltet euch an die Empfohlenen, auch wenn das Warten und Nerven bedeutet! Aber die guten Studios sind nicht umsonst so ausgebucht...
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

kingdom of whatever > me on facebook
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3432
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste