Meatotomy - geil oder was!?

Allgemeines zur Bodymodifikation

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Meatotomy - geil oder was!?

female: geil!
5
3%
female: egal...
10
6%
female: hmpf!
54
33%
male: geil!
8
5%
male: naja, eventuell...
10
6%
male: niemals!
79
48%
 
Abstimmungen insgesamt : 166

Beitragvon Borsti » 26.07.2005 22:02

Hm, hab auch schon schlimmeres gesehen...


Im Gurkenthread natürlich!! :D

Mir gefällts nicht, aber jedem das seine. Schwer zu sagen wie ich reagieren würde wenn jemand sowas vor mir auspackt. Abhauen würd ich wohl auch nicht. Im Zweifelsfall: Probieren geht über studieren. :wink: :mrgreen:
Benutzeravatar
Borsti
 
Beiträge: 114
Registriert: 25.03.2004 22:28
Wohnort: im finstersten Oberbayern

Beitragvon Core » 27.07.2005 16:53

Eigentlich finde ich, dass eine Meatotomy gar nicht so schlecht aussieht. Kann mir aber nicht so richtig vorstellen in wiefern das "gefühlsmäßig" etwas bringen soll.
Core
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.07.2005 16:32
Wohnort: Saarland

Beitragvon Bloodflower » 28.07.2005 0:40

ja die bilder zu denen man auf seite 4 den link findet gehn ja auch noch aber hab da schon weit aus extremeres gesehn..nej das is dann nichmerh schön
Benutzeravatar
Bloodflower
 
Beiträge: 3057
Registriert: 07.07.2005 0:53

Meatotomie selbst schneiden?

Beitragvon Lexi » 14.06.2006 1:18

Ich habe mir mit 47 Jahre eine Meatotomie selbst geschnitten d. h. das ich das Ostium Externa (die Harnröhren Öffnung) bei 12 und 6 Uhr etwas erweitert habe. Vorraussetzung ist sauber und steril arbeiten, d.h. Hände und Penis gründlich waschen und die Eingriffstelle sterilisieren.
Zuerst habe ich den Penis ca. 5 min in Eiswasser getaucht, danach merkt man den Schnitt nicht. Nach dem sterilisieren des Ostium Externa, habe ich mit einer scharfen Schere (Mit einer Schere kann man nicht ausrutschen) das Ostium Externa bei 12 Uhr so weit als möglich, ohne den Schwellkörper zu verletzen aufgeschnitten.
Es blutet etwas keine Panik. Als nächstes habe ich ein steriles Mullröllchen in die Wunde eingelegt und die Vorhaut geschlossen (Wunde verklebt sonst). Dann habe ich die Vorhaut mit einem Streifen Heftpflaster verschlossen und ein Präservativ übergezogen, falls noch etwas Blut austritt (was nicht der Fall war).
Am nächsten Morgen habe ich vorsichtig die Vorhaut geöffnet, (die Blutung hatte schon aufgehört) uriniert und nach nochmaligen desinfizieren der Wunde ein neues Mullröllchen eingelegt und die Vorhaut wider geschlossen. Aber so das ich das Heftpflaster leicht zum urinieren öffnen kann. Nach einer Woche war die Wunde schon so gut verheilt das ich wider vorsichtig masturbieren konnte. Übrigens die Schmerzen halten sich in Grenzen ist leicht auszuhalten. Nach ca. 6 Monaten, nachdem die Wunde gut verheilt war habe ich das ganze an der Unterseite bei 6 Uhr wiederholt. Aufpassen sollte man bei 6 Uhr dort würde ich nicht zu weit schneiden weil es dann beim urinieren zum tropfen kommt und man nur sitzend urinieren kann. Bei 12 Uhr muß man aufpassen, daß man den Schwellkörper nicht anschneidet es blutet sonst sehr stark.
Der Vorteil ist das man leichter Plugs oder Sounds zur Elektromasturbation in die Harnröhre steril einführen kann. Ich finde es sieht auch sehr gut aus. Dabei habe ich eine Schlitzlänge von ca. 18mm erreicht.
Das Problem ist aber nicht die Harnröhrenöffnung, sondern die Enge die sich an der Glanzunterseite in Höhe des Frenulumansatzes befindet. Da bin ich zurzeit am Dehnen und habe bis jetzt 9,5mm Durchmesser erreicht. Dort möchte ich nicht schneiden weil sonst die Meatotomie zu groß wird, und in eine Submission übergeht.
Übrigens jeder sollte selbst wissen was er tut.
:D
Dateianhänge
Meatotomie.jpg
Meatotomie.jpg (37.64 KiB) 33550-mal betrachtet
Benutzeravatar
Lexi
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.03.2006 12:16

Beitragvon needlewitch » 17.08.2006 23:59

Mein Kerl hat eine Meatotomy an der ich tatkräftig beteiligt war :D

So nach und nach haben wir die Eichel zum größten Teil gespalten und ein kleines Stück Subincision dazu...

Über die "Ästethik" kann man definitiv streiten, aber beim Sex fühlt es sich einfach nur guuut an, für uns beide :D
Benutzeravatar
needlewitch
Professional
 
Beiträge: 373
Registriert: 04.04.2005 0:41
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Glissa » 18.08.2006 9:06

Huhu

also wenn ichn Mann wär was ja net der Fall ist, würd ichs net machen...

Aber als Mädel, warum net wenn ich nen netten Typ kennen lernen der so nen Schwanz hat, dann geb ich dem doch net den Korb..., so schlimm siehts ja net aus, da find ichs schlimmer wenn "Mann" 200 g Schmuck am besten Teil hängen hat, bin ja selber Fan von Intimpiercings, und besitze auch eins, aber bei Männern naja


allerdings interessiert mich das Gefühl beim Sex, also Männer, Melden
:p


Glissa
I wish for this night-time to last for a life-time
The darkness around me - shores of a solar sea
Oh how I wish to go down with the sun
Sleeping, Weeping, with you !
Benutzeravatar
Glissa
 
Beiträge: 134
Registriert: 27.08.2005 22:12

Beitragvon *Jade* » 18.08.2006 13:58

:shock:
ouch hat geschrieben:Kuckst du hier
bme-encyclopedia

ab 18 :)


bääähhh! sowas möcht ich aber auch nicht zu hause haben.... :!:
Zuletzt geändert von *Jade* am 18.08.2006 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
*Jade*
 
Beiträge: 648
Registriert: 06.06.2006 11:51

Beitragvon kleine » 18.08.2006 14:10

ich kenn mich da ja nun echt nicht aus...ob man das bild da oben schon als meatotomy bezeichnen kann oder nicht???

ich habe sehr krasse bilder davon gesehen...und mir wärs egal ob der sex da um das 1000 fache besser wär....ich könnte den einfach nicht mehr anschauen geschweige denn andere sachen mit dem machen :oops:

aber iss wie überall....geschmäcker sind verschieden und jedem das seine....freut mich ja wenn man danach wenigstens glücklich ist, könnte ja auch andersrum sein :wink:
kleine
Professional
 
Beiträge: 3546
Registriert: 13.07.2005 17:58

Beitragvon Haribo » 18.08.2006 17:25

Nee, also man muss verzichten können.
Ich würde da meterweit speihen, wenn jemand so ein Teil vor mir auspacken würde :shock:
(Sieht irgendwie voll kaputt aus :p )
dobermann hat geschrieben:...Es ist ein tattoo was man bekommt und kein fucking baby!!!Als nächstes kommt vorberitungstrainigsturnen fürs arschgeweihtattoo oder was???...


http://www.facebook.com/home.php#!/prof ... 1272429100
Benutzeravatar
Haribo
 
Beiträge: 6603
Registriert: 05.07.2006 13:32
Wohnort: bei Aschaffenburg

Beitragvon maddy » 18.08.2006 17:40

ich hab mir auch den link ein paar seiten zuvor angeschaut und da absolut nichts schönes dran gefunden..im gegenteil, find das total abstoßend. das bild ein stückchen weiter oben "geht ja noch", aber wenns richtig gemacht ist - buah. schließ mich der kleinen an, könnte mir nicht vorstellen sowas in den mund zu nehmen. mal abgesehen davon, dass es MIR schon weh tut, wenn ich das seh - obwohl ich ja ganz anders ausgestattet bin. ;p
"tänään on tärkeä päivä, sillä elän vain tässä päivässä. eilistä en voi
muuttaa, huomisesta en tiedä. huominen on huomisen tämä päivä."
Benutzeravatar
maddy
 
Beiträge: 2484
Registriert: 17.07.2006 22:42
Wohnort: oberfranken / stuttgart / kerava

Beitragvon *Jade* » 18.08.2006 17:44

in den mund nehmen? bewahre mich!
ich glaub ich würde mit dem näxt besten gegenstand draufhauen und wirr irgendetwas von "würmern" schreien.. :wink:
aber wie gehabt, jedem "den seinen"!
*Jade*
 
Beiträge: 648
Registriert: 06.06.2006 11:51

Beitragvon Chefkoch » 18.08.2006 22:27

Also ich fühl mich mit 200 g Geklimper ganz sicher wohler als mit so einer geplatzten Currywurst. 8)
Bleibe im Land und wehre dich täglich.
Benutzeravatar
Chefkoch
 
Beiträge: 2375
Registriert: 25.03.2004 22:08
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon McKeolegh » 18.08.2006 23:28

Ich fühl mich auch ganz ohne geklimper und ohne schippellei pudelwohl... ;)
The grass was greener
The light was brighter
With friends surrounded
Benutzeravatar
McKeolegh
 
Beiträge: 889
Registriert: 19.03.2006 18:48
Wohnort: Rhein-Main

Beitragvon siruke » 05.06.2007 22:12

Also, ich finde das ein Meatotomy gut aussieht und ich nicht wegrennen würde - die Faszination ist da größer.

Ich kenne bislang in dem Bereich Modification bei Männern "nur" alle möglichen Varianten von Piercings und "herkömmliche" Beschneidungen. Ehrlich gesagt finde ich so ein Meatotomy schöner als ein PA (zumindest wenn ich mir das jetzt an den Männern die ich so kennen gerlernt habe mal vorstelle)
, wahrscheilich ist allerdings das Empfinden beim Sex hier mehr beim Mann anders.

Natürlich ist nicht jedes "beste Stück" gleich und man(n) sollte es sich wirklich gut überlegen. Aber ansonsten - warum nicht. Jedem Tierchen sein Pläsierchen :-)
Das Leben ist zu kurz für die falschen Kompromisse - was muß das muß ;) ...to breathe, to feel , to know I`m alive...
Benutzeravatar
siruke
 
Beiträge: 88
Registriert: 19.09.2006 20:26
Wohnort: Münster

Beitragvon -chris- » 06.06.2007 6:21

...nein, danke!
:)
Benutzeravatar
-chris-
 
Beiträge: 860
Registriert: 26.10.2006 21:39
Wohnort: Frankfurt am Main, Siegen

VorherigeNächste

Zurück zu Bodymodifikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste