In tiefer Andacht

...aus und für die Szene sowie Foreninterne News

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan, Arno, Uli

Beitragvon Spunk » 10.02.2004 21:34

:( :( :(

......................

sorry Leute - ich habs grad eben erst erfahren - ich weiss nicht was ich sagen soll - ich konnte es nicht glauben.

Ich habe Mangy auch immer als hilfsbereiten und netten Menschen kennengelernt - und er reist auf alle Fälle eine riesen Lücke hier rein.
Am schlimmsten ist es für seine Familie - mein Beileid!
Benutzeravatar
Spunk
 
Beiträge: 354
Registriert: 19.10.2002 12:22
Wohnort: Hessen

Beitragvon kölsch » 11.02.2004 16:08

Ich hab es sonntag abend von eva per sms erfahren.
alles was ich schreiben konnte waren ein paar worte ins kondolenzbuch.

ich bin immernoch sprachlos...
unsere gebete sollten jetzt seiner frau und seiner tochter gelten.
ich vermiss dich, mangy...
...
Werd ich zum Augenblicke sagen:
"Verweile doch, du bist so schön!"
Dann magst du mich in Fesseln schlagen,
dann will ich gern zugrunde gehen!
kölsch
 
Beiträge: 999
Registriert: 13.06.2003 10:14
Wohnort: wieder in der Heimat

Beitragvon c-lex » 11.02.2004 17:47

Hallo alle zusammen!


Seit Horst seines Todes bin ich zum ersten mal bei Euch im Forum und mich freut es zu sehen und zu lesen wieviele Ihn mochten und schätzen gelernt haben.Für mich war Horst mehr als nur ein Freund für mich war und ist Horst mein Bester und wertvollster Freund.Es vergeht kein Tag an dem ich nicht an Ihn denken muss,es schmerzt sehr stark solch ein Verlust.Oft saß ich daneben als Horst sich mit Euch in diesem Forum geschrieben hat und glaubt mir es hat Ihm riesigen spaß gemacht mit Euch allen Kontakt zu haben wo der Humor ja auch nie auf der Strecke blieb!
Im Namen seiner engsten Familie sage ich Danke für Anteilname die Ihr hier hinterlaßt.



in tiefer Trauer dein Freund c-lex
c-lex
 
Beiträge: 135
Registriert: 11.02.2004 17:28

Beitragvon Rusty » 12.02.2004 22:15

Schön das du den Weg hierher gefunden hast.
Leider kann ich nicht viel sagen da ich immernoch sprachlos bin... :(
Don´t piss on my neck and tell me its raining!!!
--
Mag ja sein, dass der frühe Vogel den Wurm fängt. Aber erst die zweite Maus kriegt den Käse.
Benutzeravatar
Rusty
Diktatur!
 
Beiträge: 6318
Registriert: 07.05.2002 15:11
Wohnort: Unter der Haut

Beitragvon c-lex » 13.02.2004 1:48

Hallo Rusty.


Mir geht es ähnlich wenn es um das Thema geht,kann schon wieder nicht richtig schlafen weil mir so viele Dinge durch den Kopf gehen.Wenn es nicht stört werde ich mich öfters mal hier einklinken ???

bis bald
c-lex
 
Beiträge: 135
Registriert: 11.02.2004 17:28

Beitragvon Rusty » 13.02.2004 23:57

Hey....


Sei willkommen....



Edited By Rustydragon on 13 Feb. 2004 at 22:58
Don´t piss on my neck and tell me its raining!!!
--
Mag ja sein, dass der frühe Vogel den Wurm fängt. Aber erst die zweite Maus kriegt den Käse.
Benutzeravatar
Rusty
Diktatur!
 
Beiträge: 6318
Registriert: 07.05.2002 15:11
Wohnort: Unter der Haut

Beitragvon tattoogermane » 14.02.2004 2:11

ich bin dafür!
www.myspace.com/eastside_heiko
EASTSIDE TATTOO MAGDEBURG ERNST-REUTER-ALLEE 22 0391 55720162
tattoogermane
Professional
 
Beiträge: 6273
Registriert: 19.11.2002 21:37

Beitragvon Spunk » 14.02.2004 17:23

Darf man denn wissen warum er so plötzlich verstorben ist? :(
Benutzeravatar
Spunk
 
Beiträge: 354
Registriert: 19.10.2002 12:22
Wohnort: Hessen

Beitragvon Filzhut » 15.02.2004 18:20

:(
Der Glaube an eine einzige Wahrheit und deren Besitzer zu sein, ist die tiefste Wurzel allen Übels auf der Welt - Max Born
Benutzeravatar
Filzhut
 
Beiträge: 1122
Registriert: 16.04.2003 20:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon c-lex » 15.02.2004 19:39

Spunk hat geschrieben:Darf man denn wissen warum er so plötzlich verstorben ist? :(

Hallo Spunk


Warum er verstorben ist weiß ich auch nicht und ich kann es mir immer noch nicht richtig vorstellen in Zukunft nichts mehr mit ihm persöhnlich zu tun zu haben. Aber ich weiß das er an einem HERZINFARKT VERSTORBEN ist und aus diesem Grund nicht mehr unter uns ist :(
c-lex
 
Beiträge: 135
Registriert: 11.02.2004 17:28

Beitragvon Gladiator » 16.02.2004 2:19

Der Tod wird in unserer Leistungsgesellschaft als ein Tabu-Thema gehandhabt, das kaum mehr einer darüber nachdenkt geschweigedenn einen Gedanken daran verschwendendet. Bis...ja bis das unfassbare vor der Tür steht. Ich merke wie betroffen und sprachlos Ihr alle seid und will versuchen Euch etwas zu helfen.
Ich stell Euch hier mal einen Ratschlag rein, den ein Sterbender an seine Hinterbliebenen richtet.

"Lass mich in den letzten Stunden meines Lebens nicht allein. Bleibe bei mir, wenn mich Zorn, Angst, Traurigkeit und Verzweiflung heimsuchen und hilf mir, zum Frieden hindurchzugelangen. Denke nicht, wenn Du ratlos an meinem Bette sitzt, dass ich tot sei. Ich höre alles, was Du sagst, auch wenn meine Augen gebrochen scheinen. Das richtige wäre, mir etwas zu sagen, was es mir nicht schwerer sondern leichter macht, mich zu trennen.


So vieles, fast alles, ist mir jetzt nicht mehr wichtig. Ich höre, obwohl ich schweigen muss und nun auch schweigen will. Halte meine Hand. Ich will es mit der Hand sagen. Wisch mir den Schweiß von der Stirn. Streiche mir die Decke glatt. Wenn nur noch Zeichen sprechen können, so lass sie sprechen. Dann wird auch das Wort zum Zeichen.


Und ich wünsche mir, dass Du beten kannst. Klage nicht an, es gibt keinen Grund. Sage Dank. Du sollst von mir wissen, dass ich der Auferstehung näher bin als Du selbst. Lass mein Sterben, Dein Gewinn sein. Lebe Dein Leben fortan etwas bewusster. Es wird schöner, reifer und tiefer, inniger und freundlicher sein als es zuvor war, vor meiner letzten Stunde, die meine Erste ist. "

Jetzt hoffe ich, dass Euch dies etwas in Eurer Trauer tröstet.
Wenn jemand von Euch sich näher mit dem Thema auseinandersetzen will, der schreibe mir ne PN, da ich hier keine Werbung machen will.

Mein Mitgefühl an die Angehörigen und Freunde.

Gladiator
www.cee-kay-art.de e-mail: Bodyartist-pro@web.de

Achtung: Ich bin keine Ärztin oder Netdoktorin! Meine medizinische Ratschläge erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie erfolgen nach besten Wissen und Gewissen.
Benutzeravatar
Gladiator
Professional
 
Beiträge: 1275
Registriert: 13.02.2004 22:43
Wohnort: Bayern

Beitragvon c-lex » 17.02.2004 15:09

ich denke schon das ich weiß wie dieser Beitrag gemeint ist allerdings bin ich nicht gläubig von daher sprechen meine Gedanken und Gefühle andere Worte.

In meinem Leben ob nun kurz oder lang ist mir schon sehr viel genommen worden von daher kann und will ich in dieser Hinsicht
an nichts übersinnliches glauben was mit Gott und der ganzen Glaubensgeschichte verbunden ist.Trotz alledem und ohne frage hat Horst einen wunderschönen,unvergessenen Platz ganz tief in meinem Herzen.Der Verlust durch sein ableben kann für mich auch nie durch einen anderen Menschen ersetzt werden da Horst einzigartig in seiner Erscheinung war und ist.


in Trauer c-lex
c-lex
 
Beiträge: 135
Registriert: 11.02.2004 17:28

Beitragvon Gladiator » 18.02.2004 1:30

@c-lex

auch ich glaube an nichts, nur an mich selbst. Dennoch finde ich die Worte des Sterbenden sehr weise und irgendwie auch tröstend.

Hatte keine religiösen Hintergedanken.

Gladiator
www.cee-kay-art.de e-mail: Bodyartist-pro@web.de

Achtung: Ich bin keine Ärztin oder Netdoktorin! Meine medizinische Ratschläge erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie erfolgen nach besten Wissen und Gewissen.
Benutzeravatar
Gladiator
Professional
 
Beiträge: 1275
Registriert: 13.02.2004 22:43
Wohnort: Bayern

Beitragvon Etienne » 24.02.2004 13:57

.........oh mann......hab ein wenig schlechtes gewissen weil ich diesen thread erst jetzt gelesen hab....puh......ist ziemlich.......
Hab leider Mangy nicht so gut gekannt weil ich relativ neu noch hier bin. Das was ich von ihm gelesen hab war immer kompetent und oftmals sehr lustig.........
mein Beileid!
Ich habe es bei Hochzeiten immer gehasst, dass sie mir alle in die Wange kniffen und sagten "Du bist der Nächste!"
Das hörte abrupt auf als ich das bei denen gemacht hab - bei Beerdigungen!!!
Etienne
 
Beiträge: 189
Registriert: 03.11.2003 14:02

Beitragvon c-lex » 11.03.2004 2:06

bin wieder mal hier weil ich an ihn denken muß,
bei mir ist wohl die zeitheilende-Kunst noch nicht erschienen.
Mir fehlt mein Freund sehr und gerade bei langen Autofahrten wo ich die Music höre die wir beide hörten wird es nicht einfacher.Aber irgendwie muß ich die Music hören weil ich mich auch akustisch und emotional erinnern will.

Bow es ist für mich wirklich staker Tobak

aber so ist wohl das Leben der eine findet es schön und ich in vielen Momenten eher weniger schön.
c-lex
 
Beiträge: 135
Registriert: 11.02.2004 17:28

VorherigeNächste

Zurück zu Ankündigungen, News und sonstiges Gerödel...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste