DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon Gynafay » 18.06.2017 22:37

Wie schlecht ist Schweiß eigentlich für das tattoo?
Gynafay
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.06.2017 21:35

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon the_force » 19.06.2017 12:48

Hallo,

"ganz schlecht"

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 523
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon Hülsenfrucht » 20.07.2017 10:59

Wow, hier waren echt viele coole Tipps, danke
Ich spiele im Moment noch mit der Überlegung mir ein Tattoo stechen zu lassen.
Ich hoffe zwar, dass man mir im Tattoo Studio sagen wird, wie ich mein Tattoo richtig pflege, aber ich informiere mich lieber vorher schon einmal selbst... :p

Nochmals danke!
Hülsenfrucht
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2017 10:54

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon Segler » 03.08.2017 22:48

Hülsenfrucht hat geschrieben:Ich hoffe zwar, dass man mir im Tattoo Studio sagen wird, wie ich mein Tattoo richtig pflege, ...



Das solltest Du in der Tat! Sollte man es Dir nicht sagen - und zwar vorher - wäre das ein Grund, die Wahl des Studios ernsthaft zu überdenken. Die does and dont's im Umgang mit einem frischen Tattoo gehören bereits ins Beratungsgespräch, besonders wenn der Tätowierer erkennt, dass sein Kunde das erste Tattoo haben möchte, noch keine Erfahrung mit dem Heilungsablauf hat und ihm womöglich sonst beim Stechen erzählt, dass er für nächste Woche diesen super-tollen Tauchurlaub auf den Malediven gebucht hat ...
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 600
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon RiseAgainst » 04.08.2017 10:41

Ich weiß, dass es dazu schon zig Threads gibt, aber tatsächlich bin ich wirklich unsicher bezüglich frische Tattoos und Sport. Bekomme im Herbst einen Halfsleeve (okay, 2/3 Halfsleeve, da ein Teil schon belegt ist), allerdings mitten in der Saison (Basketball). Glaubt ihr zwei Wochen Pause - vorausgesetzt der Heilungsprozess verläuft normal- reichen aus, bevor ich wieder spiele?
RiseAgainst
 
Beiträge: 107
Registriert: 31.03.2013 22:57

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon BassSultan » 04.08.2017 11:00

Wenn alles normal verläuft und du die Anweisungen deines tätowierers befolgst, sollte das im Regel Fall passen würd ich mal sagen. Aber Ausnahmen gibt's immer und das muss dir dann auch dein Bauch sagen

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2811
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon Segler » 04.08.2017 12:09

RiseAgainst hat geschrieben: Halfsleeve - Basketball


Wie schon BassSultan sagte, da ist ein wenig gesunder Menschenverstand gefragt.

Normalerweise heilen Tattoos so ab, wie man es bei oberflächlichen Hautverletzungen gewohnt ist und man sollte sie auch so behandeln. Ich würde vielleicht die ersten 4-5 Tage Sport meiden.

Darüber hinaus ist Deine Haut der beste Ratgeber - auf sie hören.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 600
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon RiseAgainst » 04.08.2017 12:56

Danke, so hatte ich mir das auch gedacht und das ganze kurzfristig entscheiden, ob ich es für sinnvoll erachte oder nicht. Werde wohl zwecks Aufstellung 2 Wochen als Indikator angeben. Danke für eure Meinung.
RiseAgainst
 
Beiträge: 107
Registriert: 31.03.2013 22:57

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon Eagle » 17.11.2017 10:27

Für die Stellen die unter der enge Kleidung sind, z.B. Oberschenkel oder Popo hilft gegen dem Verkleben ein brandwundenvlies. Ist in jedem Auto erste Hilfe set vorhanden.
Gut eincremen, ein schöner Film , Vlies drauf und einmal bandagieren. Hällt ein Tag ohne dass das Vlies abends an dem Tattoo klebt oder austrocknet, ebenso bekommt man keine Creme in der Hose. Geht ja auch nicht mehr raus. Als Creme benütze ich panthenolsalbe Lichtenstein 5%. Für die ersten Tage funktioniert das bei mir am besten.
Danach normale Body Lotion.
Apropos: Farbe heilt langsamer als BG. Speziell rot.

Für die Zeit besser lockere Kleidung wählen.... :D

Eagle
Nackig? Nackig? Nein, nackig ist nicht gut. Oder?
Eagle
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.10.2010 20:08

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon D00m1982 » 11.02.2018 16:40

Was wären so eure Tipps nach dem Stechen innen am Bizeps wieder mit Hantelschwingen zu starten?
D00m1982
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.02.2018 0:19

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon n8ght » 11.02.2018 16:56

Du meinst den zeitlichen Abstand zwischen tätowiert werden und Beginn des Krafttrainings in Form von Hantelschwingen?
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8947
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon D00m1982 » 11.02.2018 17:15

Ja genau, also wie viel Zeit würdet ihr vergehen lassen.
Oder lieber abhängig von der Entwicklung machen?
Links ist noch ziemlich viel "Kruste" drüber. Tattoo ist von Mittwoch, also fünf Tage her. Dass ich Donnerstag Karneval gefeiert habe, kehren wir mal unter den Teppich.

Dann habe ich noch eine etwas ungewöhnliche Frage zwecks Plänen eines japanischen Backpieces.
Wenn ich die Arschbacken implementiere, so das sie wie eine Fläche wirken... Also ohne scheiss, ist das nicht heikel von der Hygiene wenn man aufs Klo muss?
D00m1982
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.02.2018 0:19

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon BassSultan » 11.02.2018 17:45

Magst du deine Fragen nicht den Themen entsprechend aufteilen? Dann werden sie in Zukunft auch wieder gefunden wenn jemand nach ähnlichen Sachen sucht. Beim nächsten mal halt :)

Meinst du mit "einer Fläche" dass bisschen in die ritze rein gegangen wird um den Übergang außen besser aussehen zu lassen? Ich glaub generell ist es nur dann ein Thema wenn du nachlässig bist in deiner Körper Pflege. Es is sicher nicht optimal an einer Stelle was abheilen zu lassen wo haut falten sind und sich das in ruhe position berührt.. Aber solang du nicht direkt an die Rosette gehen willst (wurde hier auch schon öfter gefragt :D) sollte das schon gehen

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2811
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon redphantom » 11.02.2018 17:56

Wenns gut verheilt kann man nach 1 Woche wieder trainieren, aber halt kein Kontakt von Geräten mit dem Tattoo und nicht übertreiben, starkes Schwitzen ist da kontraproduktiv.

Wenn das Tattoo verheilt ist, kann man es auch wie unbemalte Haut behandeln - kein Problem. Die ersten 3-4 Wochen wird das an der Stelle natürlich tricky. :roll: Da ist strikte Sauberkeit, viel Abspülen und antibakterielle Creme angsagt. Und ballaststoffarme Ernährung. :mrgreen:
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 704
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: DON´T DO THIS ! Tu das niemals dem Tattoo an!

Beitragvon D00m1982 » 11.02.2018 19:48

Ja genau danke, das meinte ich. An der Stelle ist de Tattoopflege wohl deutlich intensiver und schwieriger durch die heikle Stelle. Das alles würde mich wohl sehr nervös machen, weil eine eventuelle Infektion dann sicherlich fies ist.
D00m1982
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.02.2018 0:19

Vorherige

Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste