sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

"Phoenix roxx the house" - Offtopicgerödel

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon Detritus » 24.09.2017 22:24

Ich habe immer gesagt Automatik brauche ich nicht. Dann hatte ich das erste Mal einen Wagen mit Automatik und seit dem ist das immer eins der "must have" ganz oben auf der Liste wenn ich mir ein neues Auto aussuchen muss/darf.
Detritus
 
Beiträge: 361
Registriert: 09.11.2005 21:28

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon talamestra » 24.09.2017 22:25

wie oft bist unabsichtlich in die bremse gestiegen? :oops: :shock: :lol:
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 379
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon Detritus » 24.09.2017 22:45

Das hat man nach 1-2 Tagen gut raus...[emoji2]
Detritus
 
Beiträge: 361
Registriert: 09.11.2005 21:28

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon Fitch » 24.09.2017 23:01

Moin. Jo ist ein ram 2500. Mit nem 5.7 Hemi. Der nimmt im Schnitt seine 17 Liter. Bei 40 km Arbeitsweg natürlich nich zu favorisieren, aber wer das eine will, muss das andere mögen. Meine Frau fährt den nich gern, weim er ihr zu gross ist und sie nie nen Parkplatz findet.
Dabei kann sie parken wo sie will, hier gibts eh kein Abschleppauto was den weg kriegen würde
Fitch
 
Beiträge: 113
Registriert: 07.11.2016 20:28

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon talamestra » 24.09.2017 23:06

ich bin mal kurz neidisch - Ram is echt n schönes Auto :) aber auf m Firmenparkplatz hätten die andren dann keinen Platz mehr :lol:

ich finds ein wahnsinns schönes Auto den Ram - werden wird's aber - wenn alles gut geht - ein Mondi mit 150 Ps :)
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 379
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon Fitch » 25.09.2017 0:08

Der Mondeo ist auch ein feines Auto. Meine Frau fährt den auch.
Fitch
 
Beiträge: 113
Registriert: 07.11.2016 20:28

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon El_Hoschto » 25.09.2017 7:23

Komische Reaktionen deiner Umgebung. Fast schon eher Richtung dumm als Neid...aber ich möchte deine Freunde jetzt hier nicht dissen :mrgreen: Drüber stehen und stolz mit dem neuen Gefährt durch die Gegend juckeln. Die meisten sehen nur die Marke, die Größe und denken dann das man übergeschnappt ist. Ich hab meinen (5er Touring Diesel) gekauft weil ich natürlich was mit der Marke anfangen kann, aber eben weil ich ne tägliche Strecke von insgesamt über 100km hatte...und die wollte ich so gemütlich und stressfrei fahren wie es geht. Das sehen die meisten aber nicht...bis man es ihnen erklärt. Mir aber wurst. Eigentlich müsste ich ihn langsam abgeben da er in Berlin eigentlich nur noch rumsteht...aber ich bring es nicht übers herz. Acht ganze Jahre begleitet er mich nun schon voller Treue und ausser der teure Verschleiß :twisted: hat er mich noch nie im Stich gelassen. Ausserdem ist er seit Jahren abbezahlt und wenn ich mir jetzt was neues, kleineres zulege müsste ich mich wieder in die zwänge der Finanzhaie begeben :|
Benutzeravatar
El_Hoschto
 
Beiträge: 2028
Registriert: 20.02.2010 21:43
Wohnort: Berlin

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon the_force » 25.09.2017 10:15

Hallo,

talamestra hat geschrieben:wie oft bist unabsichtlich in die bremse gestiegen?


Den Augenblick kennt wohl jeder: Am 24. Juni 1990 gegen 18:30 Uhr(*) bin ich mit dem Automatik-Ascona von einem Kumpel aus dem Soltauer Parkhaus gefahren und hatte Anfangs das Problem, dass ich versucht habe, die Bremse langsam kommen zu lassen. Das Ganze hat dann ca. 10 Minuten gedauert, dann ging es.

Den nächsten Automatikwagen habe ich ca 2015 bekommen - mit dem klappte es ganz intuitiv :-)

Das mit den Firmenwagen ist auch so eine Sache, um die einen viele Leute beneiden. Dass ich das Teil aber mit 800 Euro netto versteuern muss und entsprechend viele Steuern (und Sozialabgaben!) zahle, sieht der hundsgemeine RTL-Zuschauer natürlich nicht.

Ich finde es interessant, dass sich das in Deutschland um Gegensatz zu z.B. Amerika nie so richtig durchgesetzt hat. Alleine schon weil moderne Automatikgetriebe im Gegensatz zu den Dreigang-Rasselboxen aus den 80ern massiv Sprit sparen. Vom Anhängerbetrieb mal ganz abgesehen.

Dabei kann sie parken wo sie will, hier gibts eh kein Abschleppauto was den weg kriegen würde


Das dürfte bei meinem 1er übrigens auch schwer werden. Mit Automatik und automatischer Feststellbremse darf bzw. kann der nur mit laufenden Motor auf den Trailer gezogen werden. Ansonsten gilt "waagerecht anheben". Besonders spaßig war es neulich zum ersten Mal in einer Waschstraße, in der das Auto an den beiden linken Rädern durchgezogen wird. Sobald der Wagen irgendetwas "ungewöhnliches" beobachtet, krallt der sich erst mal wie ein bockiges Kind mit seinen Bremsen fest :lol:

Gruß,
J.

(*) Für einen Fußball-Fan sicherlich ein denkwürdiger Abend - ich kann mich aber auch noch an das Lama und "Tante Käthe" erinnern :-)
the_force
 
Beiträge: 391
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon talamestra » 28.09.2017 20:49

so ein kleines Update :D

jetz isser da :) mein Auto-Nachwuchs ;)

Geworden ist es ein grauer Mondeo, 150 PS, Kombi 2 Jahre alt, mit knapp 60.000 km.

Bilder hab ich noch keine gemacht und mit n schreiben is auch schwierig weil ich mich am rechten Zeigefinger verletzt hab - in einen offenen Vignettenschaber gegriffen.... macht Laune.....

wenns erlaubt ist stell ich dann am We Bilder ein :)

lg Uli
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 379
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon Detritus » 28.09.2017 21:38

Na dann mal Glückwunsch und allzeit knautschfreie Fahrt!
Detritus
 
Beiträge: 361
Registriert: 09.11.2005 21:28

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon lesnurmit » 29.09.2017 20:20

Allzeit gute und unfallfreie Fahrt!

150 PS, der 1.5 ecoboost? Bin halt neugierig. :wink:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 333
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon Cross » 29.09.2017 21:24

Herzlichen Glückwunsch!!!
Cross
 
Beiträge: 133
Registriert: 23.06.2016 9:16

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon *Heike* » 30.09.2017 12:01

Herzlichen Glückwunsch und das Bild kann kommen, es ist Wochenende ;)
*Heike*
 
Beiträge: 203
Registriert: 15.08.2017 15:48

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon talamestra » 01.10.2017 16:58

Detrius - vielen lieben Dank :)

Lesnurmit - nein, 2 Liter Maschine Duratec :) zieht wie die Sau auf der Autobahn.....

Cross - Dankeschön .- Hofknicks :)

Heike... ja ich werde Bildchen einstellen - nur kann ich momentan mit meinem doofen Finger keine machen... Handy hat sich schon mal verabschiedet.. muss warten bis Finger wieder ganz
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 379
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: sich einfach mit einem freuen - nicht möglich

Beitragvon *Heike* » 01.10.2017 17:13

Gute Besserung :)
*Heike*
 
Beiträge: 203
Registriert: 15.08.2017 15:48

VorherigeNächste

Zurück zu Ohne Überschrift - Ohne Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast