Eure Kompromissbereitschaft bei der Wahl des Tätowierers...?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Eure Kompromissbereitschaft bei der Wahl des Tätowierers

Beitragvon Seikilos » 03.12.2018 9:58

Also ich habe mich jetzt entschieden.

Wenn ich bereit bin mein Bein tätowieren zu lassen, würde ich den Weg in Kauf nehmen. Übern Daumen ist es nicht (wesentlich) teurer und ich finde den Stil von Monika wirklich einzigartig und stimmig.

ABER: Momentan hab ich noch Schiss. Ich hab jetzt mein erstes, kleines Tattoo abgeholt und bin noch unsicher, wie schnell ich weitermachen kann/darf/muss und ob ich mich da nicht grade verrenne in "Willhaben-gleichsofort". Von daher: Danke schonmal für die vielen Meinungen, mir hat es hier sehr weitergeholfen!
Seikilos
 
Beiträge: 108
Registriert: 01.08.2012 21:34

Re: Eure Kompromissbereitschaft bei der Wahl des Tätowierers

Beitragvon strangefruit42 » 03.12.2018 12:26

@lesnurmit Da sagste was. Große Menschen. Ich bin groß eher so ein wenig ... in der Breite. Da ist zwar genug Haut, aber die wirft teilweise Pummelwellen, da will ich nichts drauf haben. Und abnehmen ist bei schon vorhandenen Tattoos so 'ne Sache. Seit ich angefangen habe, Rad zu fahren, ist mein Homer Simpson doch unnatürlich schlank geworden. Generell kann ich aber sagen: Man kann nie genug Haut haben.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 453
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Eure Kompromissbereitschaft bei der Wahl des Tätowierers

Beitragvon DotsOnMySkin » 03.12.2018 12:58

@Seikilos

Sehr gut, das ist die richtige Einstellung!

Und wenn du dir nicht sicher bist wegen deinem ersten größeren Tattoo, warte mal n paar Wochen oder evtl. sogar Monate ab und dann siehst du schon, ob du das Tattoo immer noch willst. Bloß nichts überstürzen.

Erfahrungsgemäß wirst du es dir vermutlich dann eh irgendwann stechen lassen und es wird wahrscheinlich auch nicht das letzte bleiben... :wink:
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 701
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Eure Kompromissbereitschaft bei der Wahl des Tätowierers

Beitragvon Rübezahl » 03.12.2018 21:31

"Pummelwellen", das ist mein Wort des Jahres :lol: :lol: :lol:
Rübezahl
 
Beiträge: 160
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Eure Kompromissbereitschaft bei der Wahl des Tätowierers

Beitragvon lesnurmit » 03.12.2018 23:24

@Seikilos

jo, gute Entscheidung.
Bedenke jedoch die ggf. längere Wartezeit, würde mal anfragen um mich richten zu können.
Und glaube nicht das erste bleibt das letzte Tattoo. :wink:

@ strangefruit42
ok, verstehe ich, soweit dachte ich nicht. Bist also auch groß nur nicht in die Höhe. :wink:

Ich habe beides hinter mir 20 % Gewichtszunahme innerhalb von etwa 5 Jahren, dann wieder etwa 15 % abgenommen innerhalb von 3 Monaten, meine Tattoos haben sich nicht wirklich sichtbar verändert - kommt wohl auch auf die Körperstellen an. Meine Gewichtsveränderungen haben sich hauptsächlich am untätowierten Bauch zugetragen.
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 420
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Eure Kompromissbereitschaft bei der Wahl des Tätowierers

Beitragvon Seikilos » 07.12.2018 17:33

Bisschen OT, aber irgendwie auch passend:

Wollte heute nen Termin ausmachen für nächstes Jahr in Litauen. Antwort war: Wenn ich mich bis Januar gedulde kann sie mir sicher sagen, wann sie nen Guestspot in Deutschland wahrnimmt.

So kanns gehen... :o
Seikilos
 
Beiträge: 108
Registriert: 01.08.2012 21:34

Eure Kompromissbereitschaft bei der Wahl des Tätowierers...?

Beitragvon dragon-koi » 07.12.2018 22:26

... tönt wie Weihnachten und Ostern zusammen.
Die grosse Reise fällt vorerst weg und bist in einer guten Ausgangslage[emoji3]
Have a great day! :-)
Benutzeravatar
dragon-koi
 
Beiträge: 712
Registriert: 15.11.2009 20:50
Wohnort: World1

Re: Eure Kompromissbereitschaft bei der Wahl des Tätowierers

Beitragvon 13bf13 » 08.12.2018 8:26

Geil, man darf ja auch einfach mal Glück haben! :)
Benutzeravatar
13bf13
 
Beiträge: 377
Registriert: 17.07.2013 23:24
Wohnort: Essen

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste