Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Maddi244 » 02.03.2018 7:08

Hallo Zusammen,

Ich hatte gestern mein Beratungsgespräch bzgl. Tattooentfernung. Leider ist es nicht so gelaufen wie ich es mir gewünscht habe.
Mein Hautarzt riet mir dringlichst vom Lasern ab. Er meinte aufgrund der weissen Schattierungen in dem Tattoo sei es zu gefährlich, da es im schlimmsten Fall zu einer "sprengung" (so nannte er es) kommen könnte und das weiss mehrere schwarze Flecken werfen könnte, die definitiv nicht mehr weggehen würden :shock: Das hab ich noch nie gehört :0
Ist hier jemand mit dabei der sich Lasern lässt und mehrere weisse Schattierungen in seinem Tattoo hat? Irgendein Spezialist?

LG Maddi
Maddi244
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.12.2017 16:30

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon BassSultan » 02.03.2018 9:25

Du meinst mehr spezialist als der Hautarzt?

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2592
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon the_force » 02.03.2018 9:31

Hallo,

wenn ich deinen anderen Thread lese, scheinst Du nicht sehr einsichtig zu sein.

Ich persönlich würde den Rat des Arztes sehr ernst nehmen. Das Schlimmste, was Du jetzt tun kannst ist, den Arzt zu ignorieren und bei einem Hinterhofquacksalber reinzuschneien.

Man sieht ein Tattoo zwar nur optisch - es gibt aber auch noch mechanische und biochemische Faktoren.

War das deutlich genug?

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 416
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon MissCass » 11.03.2018 10:07

Ich habe nun meinen 2. Lasertermin (3 Monate Pause nach dem ersten) und bin noch am überlegen welchen teil ich Lasern lasse...

Mein Tattoo wurde ja in 3 Teile aufgeteilt. Mit dem unteren teil habe ich angefangen, auch weil ich vermute, dass es dort schlechte geht. Jetzt überlege ich den gleichen teil nochmal Lasern zu lassen um zu schauen, wie die Fortschritte sind :-)
oder doch alles gleichmäßig?
MissCass
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.09.2015 11:55

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon MissCass » 17.03.2018 20:25

Heute wurde mein Bein zum 2. mal gelasert.
1,5 Hz und 5 Joule, also etwas mehr als beim letzten mal.

Gerade sitze ich mit Coolpacks rum :-)
MissCass
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.09.2015 11:55

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Lefi14 » 07.04.2018 11:10

Hallo,

wie geht es euch? Was machen eure Tattoos? Gibt es weitere Fortschritte?

Ich hatte gestern meine 5. Sitzung und leider reagiert mein Tattoo nicht so wie ich und auch die Ärztin sich das wünschen würden. Ich sehr immer nur eine minimale Verbesserung. Habe Angst, dass das Tattoo nie wieder weg geht...

Liebe Grüße
Lefi14
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.10.2017 19:29

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon MissCass » 07.04.2018 12:01

Nach 2 Behandlungen sind die Schatten deutlich verblasst und ein Teil der Outlines "aufgebrochen".

Es wird aber sicher noch einige Termine dauern, bei dem Fortschritt, bis ich das Covern lassen kann...
MissCass
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.09.2015 11:55

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Lefi14 » 09.04.2018 11:22

Aber das hört sich doch schon super an!

Für welchen Teil hattest du dich denn entschieden? Noch mal das gleiche lasern?


@all: Habt ihr eigentlich immer Blasen bekommen? Letztes Mal waren ein paar Kleine, aber dieses Mal ist es echt heftig. Sieht echt fies aus, deswegen lade ich besser kein Bild hoch :-) dabei war der Laser gar nicht so hoch eingestellt.

Ist die Reaktion denn ein gutes Zeichen, dass viel Farbe erwischt wurde und viel raus geht? Oder hat das nichts damit zu tun? Wie war das bei euch nach starker Blasenbildung?

Liebe Grüße

Lefi
Lefi14
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.10.2017 19:29

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon MissCass » 14.04.2018 8:51

ich habe nochmal den unteren Teil Lasern lassen...
da ich hier keine Bilder hochladen kann ohne sie vorher zu verkleinern ist hier einfach der Link zu meinem Realself- Bericht ;-)

https://www.realself.com/review/germany-de-tattoo-removal-huge-16-years-black-grey-dragon-lasered#
MissCass
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.09.2015 11:55

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon pebbles80 » 01.06.2018 10:24

Hallo,
Hat hier schon jemand Erfahrung mit kompletter Entfernung eines grossflächigen, farbintensiven Tattoos gemacht? Ist viel schwarz drin, hat aber auch andere Farben.
Bis jetzt habe ich nur wenig zu kompletter Entfernung etwas finden können.
Habt ihr Erfahrung mit dem Cutera Enlighten machen können?
pebbles80
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2018 10:21

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Johnfield » 23.09.2018 20:05

Wenn man auf Youtube guckt, sieht man viele Videos aus den USA etc. wo großflächige Tattoos am Rücken oder ganze Arme auf einmal gelasert werden. Und das auch häufiger von den selben Typen, scheint also anderweitig gang und gebe zu sein.

Hier habe ich immer gehört, man würde höchstens handflächengroße Bereiche lasern. Neuerdings höre ich aber immer wieder, dass auch so lange gelasert wird, wie man es schafft, also aus meinem Bekanntenkreis.

https://www.youtube.com/watch?v=JIP_Cz3cwGk&t=30s
Johnfield
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.08.2016 21:39

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Johnfield » 30.09.2018 19:57

Hat hier jemand Erfahrung mit Dermedis zur Tattooentfernung in Düsseldorf?
Johnfield
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.08.2016 21:39

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon MissCass » 02.10.2018 21:34

Mein Tattoo reicht vom Fuß bis zum Oberschenkel und wird gedrittelt zum Lasern.

Die Klinik in Bochum hätte es halbiert und in Köln bei Stigmata wäre man nach Anzahl der "Schüsse" pro Sitzung gegangen um festzulegen, wie viel in einer Sitzung gemacht wird.

Das habndhabt also jeder anders... letzten Endes musst du aber auch bedenken, dass dein Körper die Tattoofarbenreste auch abtransportieren muss - da ist eben die Frage, wie viel da sinnvoll ist.
MissCass
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.09.2015 11:55

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Lefi14 » 04.11.2018 10:25

Hallo,

ich habe ein Tattoo am Knöchel und das tolle Arschgeweih (recht groß). Mir wurde gestern auch ein Kombiangebot für beide Tattoos gemacht. Ich wollte sie eigentlich nacheinander machen, allerdings ist es eigentlich Quatsch. Dann fahre ich ja Jahre nach Kelkheim ;-) Also scheint es bei mir nicht so schlimm zu sein mit der großen Fläche. Mehr als handteller groß ist es auf jeden Fall.

Gestern wurde ein kleiner Teil am Steiß zur Probe gelasert. Und ich glaube es geht wesentlich besser weg als das am Knöchel... Und das obwohl beide zur fast gleichen Zeit vom gleichen Tätowierer gestochen wurden. Es besteht nur aus schwarz.

Wie pflegt ihr denn die gelaserten Tattoos am Rücken bzw. Steiß? Da scheuert ja schon die Hose drüber...

Das am Knöchel hält sich ja leider hartnäckig :-( Das blau ist fast komplett weg, aber die schwarzen Outlines sind echt nervig. Auch dieses Mal sieht es nicht so aus als würde der große Durchbruch kommen.

Ich hoffe bei euch läuft es besser. Erzählt doch mal!

Liebe Grüße
Lefi14
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.10.2017 19:29

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste