Micro-dermals

Allgemeines zur Bodymodifikation

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Micro-dermals

Beitragvon margera » 07.02.2007 17:49

@ yassi
sau geil, sieht hübsch aus das gesamt packet :mrgreen:

@becsgold:
schau mal hier:da stehen auch adressen

http://bodymodification.ch/index.php?seite=dermalanchor[/url]

und wers sich anschauen will hier ein video wies aussieht wenns mans puncht

http://www.youtube.com/watch?v=cPmLj8rg7PY

man kann das ganze auch echt süss als akzent in einem tattoo einbauen, siehe da:
Dateianhänge
micro.jpg
micro.jpg (52.13 KiB) 27063-mal betrachtet
micro2.jpg
micro2.jpg (43.19 KiB) 27063-mal betrachtet
Hier nicht klicken
Margera bei MySpace
wenn irgendwem meine Antworten missfallen, berufe ich mich auf § 20 StGB
Benutzeravatar
margera
 
Beiträge: 3027
Registriert: 21.01.2006 16:47

Beitragvon maddy » 07.02.2007 17:58

aua, das sieht ja sehr schmerzhaft aus.. :0
"tänään on tärkeä päivä, sillä elän vain tässä päivässä. eilistä en voi
muuttaa, huomisesta en tiedä. huominen on huomisen tämä päivä."
Benutzeravatar
maddy
 
Beiträge: 2484
Registriert: 17.07.2006 22:42
Wohnort: oberfranken / stuttgart / kerava

Beitragvon Rusty » 07.02.2007 18:10

ich splitte hier mal denn mit piercer machen sich wichtig hat das ja nix zu tun.
Don´t piss on my neck and tell me its raining!!!
--
Mag ja sein, dass der frühe Vogel den Wurm fängt. Aber erst die zweite Maus kriegt den Käse.
Benutzeravatar
Rusty
Diktatur!
 
Beiträge: 6318
Registriert: 07.05.2002 15:11
Wohnort: Unter der Haut

Beitragvon SpikesMum » 07.02.2007 21:38

maddy hat geschrieben:aua, das sieht ja sehr schmerzhaft aus.. :0


Schmerzhafter als das Tattoo? Nö, glaube ich nicht.

Der Einbau in das Gesamtbild sieht einfach nur geil aus! Aber wahrscheinlich nicht an allen Hautregionen machbar.

Sabine
SpikesMum
 
Beiträge: 8139
Registriert: 21.02.2006 18:44

Beitragvon maddy » 07.02.2007 22:35

SpikesMum hat geschrieben:Schmerzhafter als das Tattoo? Nö, glaube ich nicht.


nee das video oben drueber. ;)
"tänään on tärkeä päivä, sillä elän vain tässä päivässä. eilistä en voi
muuttaa, huomisesta en tiedä. huominen on huomisen tämä päivä."
Benutzeravatar
maddy
 
Beiträge: 2484
Registriert: 17.07.2006 22:42
Wohnort: oberfranken / stuttgart / kerava

Beitragvon vespaman » 07.02.2007 22:40

Danke fürs verlinken :D

Dobi zu deinen Fragen bzw. Bedenken: Das Gewinde liegt nicht unter der Haut, es ist ja ein Innengewinde :) das Aussengewinde ist auf der Kugel die aus der Haut ragt.
Die meisten machen die Microdermals mit einer Nadel, also schon eine Tasche machen aber ohne Schneiden etc! Ist auch ein Vorteil für Gegenden wo die Piercer keine Skalpelle benützen dürfen hehe

Argh wenn ich nicht an dem falschen Tag krank gewesen wäre hätte ich schon ein paar der Dinger
http://www.bodymodification.ch <-- Studioliste,Onlineshop-Vergleich,Schmuckbörse und mehr
Benutzeravatar
vespaman
 
Beiträge: 1147
Registriert: 15.01.2004 16:02
Wohnort: Nähe Zürich, Schweiz

Beitragvon Galley_Beggar » 08.02.2007 15:18

Ich hab zu diesen Dingern mal ein paar Fragen. Mein derzeitiger Piercer ist nicht unbedingt der Freund von sowas....

Wie ist das mit dem Herauswachsen? Geht das Fix? Oder bleiben die? Vernarbt es schnell um die Knöpfe herum (Narbenwulst)? Oder später beim Herausnehmen?
Infektionsrisiko am Gewinde, welches in die Haut geht? Dort können ja immer und ständig irgendwelche Keime in die unteren Hautschichten gelangen.

Wie schnell braucht sowas zum verheilen und wie belastbar ist sowas?
Ich find sowas total schick und mich reizt es ja sehr mir drei Stück davon auf den Oberarm setzen zu lassen....

Ist der Oberarm überhaupt eine gute Stelle für sowas?
Wie schaut es mit Auswechseln des Kopfes aus? Ist das später ganz fix von alleine zu erledigen? Also wenn ich spaßeshalber mal ein paar Spikes einsetzen will? :mrgreen:

Welcher Piercier im Umkreis von Paderborn (bis 150 km Entfernung), würde sowas durchführen?
Benutzeravatar
Galley_Beggar
 
Beiträge: 158
Registriert: 08.07.2006 14:17
Wohnort: Paderborn

Beitragvon Mialania » 08.02.2007 15:25

Ah man, ich will auch... Je länger ich mir das angugge, um so mehr gefällt's mir... Musste ja meine beiden Sternum rausnehmen und sowas wär echt ne Alternative *seufz*

@ vespaman
Können wir sowas dann an einem Bodymodmeeeeeeting machen? :mrgreen:
Life is pain - learn o enjoy it
Benutzeravatar
Mialania
 
Beiträge: 1573
Registriert: 14.09.2005 1:22
Wohnort: Bösingen

Beitragvon Guest » 08.02.2007 17:06

Rauswachsen werden sie normalerweise nicht, da die platte aufgrund der Löcher fest mit dem gewebe verwächst. Dadurch ist jedoch die Entfernung schwierig und das ist wohl der größte Nachteil. Dennoch eine tolle alternative zu surface-p...da das risiko dass es rauswächst, so gut wie bei Null liegt und es sitzt auch ziemlich fest, wenn es komplett verheilt.
Das sagte mein piercer als erste Info - mehr dann nächste woche, wenn er mir 2 macht *freu*
Guest
 

Beitragvon vespaman » 08.02.2007 20:31

Also gegen Null würde ich nicht sagen, ich kenne auch Leute bei denen es nicht drin geblieben ist ;) aber sie wachsen weniger raus als Oberflächenpiercings.

Sicher kannst du das am Modmeeting machen, gibt aber auch Piercer in der Schweiz die das jetzt schon machen :p

Ich weiss nicht ob der Arm eine "gute" Stelle ist, sicher weniger gut als Stellen mit weniger Bewegung. Kannst es ja ausprobieren...
http://www.bodymodification.ch <-- Studioliste,Onlineshop-Vergleich,Schmuckbörse und mehr
Benutzeravatar
vespaman
 
Beiträge: 1147
Registriert: 15.01.2004 16:02
Wohnort: Nähe Zürich, Schweiz

Beitragvon Glissa » 17.02.2007 14:37

HUhu

hier ein Foto von meinem Dermal Anchor am Handgelenk,

also ich finde die Methode einfach Klasse, ist auch beim verheilen total unproblematisch, kanns nur empfehlen,
gestochen im Trust in Mannheim

LG

Glissa
Dateianhänge
DermalAnchor.jpg
DermalAnchor.jpg (87.81 KiB) 26809-mal betrachtet
I wish for this night-time to last for a life-time
The darkness around me - shores of a solar sea
Oh how I wish to go down with the sun
Sleeping, Weeping, with you !
Benutzeravatar
Glissa
 
Beiträge: 134
Registriert: 27.08.2005 22:12

Beitragvon BeccsGold » 17.02.2007 15:41

Sieht ganz nett aus, aber wieso kann da eigentlich niemand einen ungefähren Preis nennen? :( Bitte, Leute, cuánto?
Ist das mit der Abheilung wirklich so problematisch, dass nur 20 - 60 % der Implantate gut abheilen?
Moderier mich, du Arsch!

"Schenk ein, Mate!" www.blogigo.de/queerpride
Benutzeravatar
BeccsGold
 
Beiträge: 658
Registriert: 06.06.2006 14:21
Wohnort: Oldenburg/NDS

Beitragvon Glissa » 17.02.2007 20:54

Huhu

also bei Trust in Mannheim kostet das erste 70 Euro jedes weitere 50 Euro,

mit dem abheilen sehe ich gar keine Probleme, bin mehrfach gewaltig dran hängen geblieben, und es ist nach 10 Tagen komplett verheilt, trotz den Stössen usw...


LG

Glissa
I wish for this night-time to last for a life-time
The darkness around me - shores of a solar sea
Oh how I wish to go down with the sun
Sleeping, Weeping, with you !
Benutzeravatar
Glissa
 
Beiträge: 134
Registriert: 27.08.2005 22:12

Beitragvon vespaman » 18.02.2007 22:50

20-60%, wer sagt denn sowas? Kommt halt auf die Stelle und die Pflege an...
http://www.bodymodification.ch <-- Studioliste,Onlineshop-Vergleich,Schmuckbörse und mehr
Benutzeravatar
vespaman
 
Beiträge: 1147
Registriert: 15.01.2004 16:02
Wohnort: Nähe Zürich, Schweiz

Beitragvon BeccsGold » 18.02.2007 23:12

Es ist lustig, dass ausgerechnet du, Vespaman, fragst, woher die Info mit den 20 - 60 % stammt. Die Info stammt aus dem Link in deiner Signatur! :lol:
Moderier mich, du Arsch!

"Schenk ein, Mate!" www.blogigo.de/queerpride
Benutzeravatar
BeccsGold
 
Beiträge: 658
Registriert: 06.06.2006 14:21
Wohnort: Oldenburg/NDS

Nächste

Zurück zu Bodymodifikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast