Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 08.12.2016 22:10

Ja, aber es wird bestimmt irgendwie eine Art chemische Reaktion stattfinden.
Ich bin auch echt gespannt... Vielleicht sollte ich das mal bei meinem nächsten Besuch in Bochum ansprechen. Vielleicht haben die ein paar Insider-Informationen :D
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 27.01.2017 19:36

Guten Abend zusammen,
hier haben ja schon einige ein paar ordentliche Laser-Sessions hinter sich, wenn ich mich an die Berichte der Studie in Bochum erinnere...
Hatte jemand von euch nach dem Lasern schon mal mit Ausschlägen/Nesselsucht zu kämpfen? Habe Ca. 1,5 Wochen nach dem Lasern eines Ca. 12x12 cm großen Tattoos (hauptsächlich Schwarz und orange, bisschen magenta und bisschen grün/gelb) Nesselsucht gekriegt... Hält jetzt schon 2 Wochen an und habe echt Angst, dass es permanent sein könnte... Kurz vorher habe ich einen Schnupfen gekriegt, der auch noch anhält, aber nicht sonderlich schlimm ist... Ich weiß, dass es im schlimmsten Fall eine Allergie sein könnte, jedoch wurde auf dem Tattoo probe gelasert und danach hatte ich keinerlei Beschwerden. Vielleicht ist mein Körper auch "nur" überfordert und ich sollte nächstes mal nicht so viel auf einmal Lasern lassen?! Ich hoffe ich kann überhaupt auf dem Tattoo weiter Lasern... Hatte die letzten zwei Wochen auch mehr Stress. Nächste Woche wird hoffentlich etwas entspannter und wenn es dann nicht besser wird, werde ich einen Arzt kontaktieren. Würde dennoch gerne wissen, ob jemand schon mal so eine Erfahrung gemacht hat?
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon LordMercy » 06.03.2017 23:32

Update zu mir: ich bin seit einem halben Jahr am lasern. Ging nicht anders. Ich werde bald Fotos posten. Ich habe es mir ehrlich gesagt schlimmer vorgestellt
LordMercy
 
Beiträge: 205
Registriert: 15.11.2013 21:42

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon n8ght » 07.03.2017 0:25

Da bin ich tatsächlich gespannt. Möchte wirklich gerne immer noch wissen, was man dir auf den Unterarm tätowiert hat, was dich sofort danach kreuzunglücklich hat werden lassen.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8628
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 08.03.2017 11:00

Hey Lord Mercy,

darf ich fragen wo du dich Lasern lässt? Zufällig in NRW irgendwo?
Ich überlege gerade zu wechseln... Fühle mich in Bochum aktuell nicht wirklich gut aufgehoben.
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon n8ght » 08.03.2017 12:23

Für NRW kann ich Skinworks in Köln empfehlen. Die haben sowohl Nano als auch Pico-Laser. (Cutera Enlighten) Martina ist in der DGP, gbt regelmäßig Hiygiene- und Laserseminare, bringt sich bei BVT und Protattoo ein und hat ein gutes Gehör für das richtige "Platsch" beim Lasern. :mrgreen:
(und Mittwochs ist bis 22h geöffnet)
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8628
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Shamsi » 08.03.2017 17:21

n8ght hat geschrieben:Für NRW kann ich Skinworks in Köln empfehlen. Die haben sowohl Nano als auch Pico-Laser. (Cutera Enlighten und Picosure) Martina ist in der DGP, gbt regelmäßig Hiygiene- und Laserseminare, bringt sich bei BVT und Protattoo ein und hat ein gutes Gehör für das richtige "Platsch" beim Lasern. :mrgreen:
(und Mittwochs ist bis 22h geöffnet)

So weit ich weiß, hat Skinworks in Köln nur den Cutera Enlighten. Den PicoSure gibt es in Köln nur bei Reinhaut. Das sind natürlich beide sehr gute Laser und empfehlenswert. Bei Reinhaut gibt es zudem noch eine kostenlose ärztliche Betreuung. Eine Hautärztin schaut sich vorher das Hautbild der Kunden an. Sie klärt alle Risiken vorab und geht eine kurze Anamnese mit den Kunden durch. Während der kompletten Behandlungszeit und auch darüber hinaus können Reinhaut-Kunden die ärztliche Betreuung in Anspruch nehmen.
Shamsi
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.10.2016 17:21

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon lude » 08.03.2017 17:40

richtig, skinworks besitzt nur den cutera !

es gibt in deutschland nur zwei standorte die beide laser besitzen und zwar in bochum und kelkheim.

ende des monats bin ich in düsseldorf bei einer privat praxis zum lasern, diese besitzen den enlighte, mal schauen.reich dir dann infos nach.

such dir einfach den passenden laser/standort für dein tattoo aus. schwarz und rot mit cutera, den rest mit picosure.

lass dir nicht erzählen von den standorten, welche nur den picosure besitzen, dass dieser gut geeignet für schwarz wäre.
zum schweigen fehlen mir die passenden Worte ! :-)
Benutzeravatar
lude
 
Beiträge: 622
Registriert: 28.10.2010 15:03

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 09.03.2017 9:40

Hallo zusammen!
Lieben Dank für die vielen Tipps. Habe auch schon überlegt reinhaut und skinworks zu testen.
Ansonsten gibt es wohl in Olpe einen Picosure, aber habe noch nirgends gelesen, dass sich dort mal jemand hat Lasern lassen... An Alexx in Oberhausen hab ich auch gedacht, aber auch da hab ich noch nie einen Erfahrungsbericht drüber gelesen. Für den Enlighten müsste ich ja eh nach Köln fahren...bzw Düsseldorf.

Von der Praxis in Düsseldorf hat mir letztens jemand aus erster Hand vom Probelasern berichtet... war wohl nicht so gut. Eine Dame soll da sehr kompetent sein, aber die ist momentan in Elternzeit.

Lude, dann berichte mal wie es war! Bin sehr gespannt was du zu der Praxis sagst.
Ich werde für April mal das ein oder andere Beratungsgespräch vereinbaren und dann mal schauen wie es weitergeht.
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon lude » 27.03.2017 18:21

ahoi,

heute war ich mal in der düsseldorfer privatpraxis dr. hilton & partner zur tattooentfernung via cutera enlighten.die praxis erstrebt sich über mehrere etagen und ist sehr modern und geschmackvoll eingerichtet. die schönen und reichen geben sich hier wohl die türklinke in die hand, und ich halt dazwischen :-).

trotzdem, alle sind sehr nett und freundlich und man wird gut versorgt und beraten. da ich ja eher schon zu den " alten hasen " im laserbereich zähle wurde das vorgespräch netterweise kurz und knapp überflogen und es wurde auf meinen wunsch hin direkt komplett gelasert, da mir enlighten und co. ja schon bekannt ist.

fazit: ich bin vollstenst zufrieden mit der beratung und behandlung gewesen. in meinem fall war es sogar deutlich preiswerter als in bochum.

ein pluspunkt vergebe ich noch zusätzlich, da die behandelte ärztin selbst empfiehlt nur alle 8 wochen zum lasern zur erscheinen.

ausführliches beratungsgespräch mit probelasern würde mit 50 euro berechnet werden.
zum schweigen fehlen mir die passenden Worte ! :-)
Benutzeravatar
lude
 
Beiträge: 622
Registriert: 28.10.2010 15:03

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 28.03.2017 19:16

Hey Lude!
Danke für deinen Bericht! Sieht die Haut genauso wüst aus wie nach der Behandlung in Bochum?
Ich bin Montag bei skinworks, aber denke nicht, dass ich mich schon Probelasern/Lasern lasse. Die Nesselsucht ist immer noch minimal vorhanden und hoffe, dass ein Monat Pause reicht bis sie endlich überstanden ist:( Danach werden nur noch die anderen Tattoos Gelasert, die nach dem ersten Lasern keine Probleme gemacht haben, bis sie weg sind und auch nur in kleinen Abschnitten... Und wenn alles gut läuft nehme ich danach das dritte und größte in Angriff und Taste mich langsam wieder dran. Ich hoffe mein Plan geht auf:/
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon lude » 28.03.2017 21:23

ja,die haut sieht gerötet aus,wie immer.

trotzdem ein sehr gutes ergebnis für die erste sitzung.eine zweite noch im juni, dann sollte es reichen.
Dateianhänge
20170327_141751.jpg
20170327_141751.jpg (1.46 MiB) 2408-mal betrachtet
20170328_211431.jpg
20170328_211431.jpg (1.31 MiB) 2408-mal betrachtet
zum schweigen fehlen mir die passenden Worte ! :-)
Benutzeravatar
lude
 
Beiträge: 622
Registriert: 28.10.2010 15:03

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 28.03.2017 21:57

Krass... Wie ausradiert. Wenn die Rötung weg ist, wird nicht mehr viel übrig sein. So sieht es zumindest aus!
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon verkopft » 29.03.2017 16:25

Elisabeth123 hat geschrieben:Guten Abend zusammen,
Hatte jemand von euch nach dem Lasern schon mal mit Ausschlägen/Nesselsucht zu kämpfen? Habe Ca. 1,5 Wochen nach dem Lasern eines Ca. 12x12 cm großen Tattoos (hauptsächlich Schwarz und orange, bisschen magenta und bisschen grün/gelb) Nesselsucht gekriegt... Hält jetzt schon 2 Wochen an und habe echt Angst, dass es permanent sein könnte... Kurz vorher habe ich einen Schnupfen gekriegt, der auch noch anhält, aber nicht sonderlich schlimm ist... Ich weiß, dass es im schlimmsten Fall eine Allergie sein könnte, jedoch wurde auf dem Tattoo probe gelasert und danach hatte ich keinerlei Beschwerden. Vielleicht ist mein Körper auch "nur" überfordert und ich sollte nächstes mal nicht so viel auf einmal Lasern lassen?! Ich hoffe ich kann überhaupt auf dem Tattoo weiter Lasern... Hatte die letzten zwei Wochen auch mehr Stress. Nächste Woche wird hoffentlich etwas entspannter und wenn es dann nicht besser wird, werde ich einen Arzt kontaktieren. Würde dennoch gerne wissen, ob jemand schon mal so eine Erfahrung gemacht hat?


Servus!
Auch ich lasse mich in Bochum lasern (Unterarm, drei Motive, 7,5cm bis 3,5cm im Durchmesser, farbig).
War letzten Donnerstag zum dritten Mal da und habe tatsächlich auch mit einer Urtikaria zutun, was mich mehr nervt als es eigentlich sollte. Auch mit dem Zeitversatz von 7-10 Tagen nach der Behandlung.
Nach dem Probelasern und der ersten richtigen Session, war bei mir allerdings von der Nesselsucht noch nichts zu sehen. Das kam erst mit der zweiten. Ist wohl doch eine Allergie.

Wollte ich nur mal loswerden, dass du da nicht alleine auf weitem Flur bist.
Beste Grüße.
verkopft
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2017 16:13

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 29.03.2017 19:32

Hey verkopft!
Endlich eine Antwort auf meinen post, auch wenn ich sowas wirklich niemandem wünsche!
Eine Bekannte von mir hatte nach der ersten Sitzung auch eine Nesselsucht Ca 2-3 Wochen lang. Meine hält jetzt schon 10 Wochen an:/ aber ich merke, dass sie langsam abklingt und fast kaum noch bemerkbar ist.
Wäre schön, wenn du mich ein wenig auf dem Laufenden halten könntest gerne auch per pn... Wie sich die Urtikaria entwickelt und ob weitergelasert wird. Es muss aber nicht immer unbedingt eine Allergie sein.
Wünsche dir eine gute und schnelle Besserung!
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

VorherigeNächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste