Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Detritus » 11.06.2017 17:17

Wie das konkrete Ergebnis nach dem Lasern aussieht kann Dir niemand (zumindest nicht seriös) im Vorfeld garantieren.

Solltest Du also über eine Laserbehandlung nachdenken lass Dich anständig beraten und entscheide dann ob es Dir die Sache und das Risiko wert ist.
Detritus
 
Beiträge: 333
Registriert: 09.11.2005 21:28

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 12.06.2017 21:53

Ich bin überzeugt, dass man mit dem Lasern gute Ergebnisse erzielen kann. Vorallem mit den neuen Lasern. Aber derjenige, der dich behandelt muss sein Handwerk verstehen, ansonsten kannst du es vergessen.

Ich wurde mit den neusten Lasern behandelt und meine Haut wurde nach nur einer Sitzung teilweise so zerstört, dass sich narbengewebe gebildet hat. Jetzt bin ich brav jeden Tag am massieren, damit die Haut wieder glatter wird und unter einem Cover-Up nicht zu sehr sichtbar sein wird. Und das alles obwohl ich in einem laserzentrum war, das langjährige Erfahrung in tattooentfernung hat.
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon MartiMarti » 20.06.2017 9:28

@Elisabeth123: das tut mir leid das zu hören. ich hoffe mittlerweile ist es besser? alles gute damit keine bleibenden narben entstehen.

klar, auch der beste laserprofi kann nicht jede unbekannte variable mit einkalkulieren...und die haut jedes einzelnen is wohl verschieden...macht der hauttyp aber wirklich so einen unterschied? dessen war ich mir nicht bewusst...ich dachte schon eher, dass das mittlerweile eine art standard-prozedur ist...
MartiMarti
 
Beiträge: 32
Registriert: 29.05.2017 11:50

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 21.06.2017 19:21

Ich hätte auch nicht gedacht, dass man mit den Pico Lasern so einen Schaden anrichten kann, aber es geht tatsächlich.
Meine Narben bleiben mit Sicherheit. Nach einem halben Jahr sind sie immer noch fühlbar.
Man muss sich an jemanden wenden, der wirklich Ahnung hat und nicht nur abkassieren will, dann stehen die Chancen gut, würde ich sagen. Zusätzlich muss der Laser natürlich auch für die jeweiligen Farben geeignet sein. Eine Garantie gibt es trotzdem nicht. Aber in letzter Konsequenz kann man immer noch Covern.
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon MartiMarti » 23.06.2017 12:23

@Elisabeth

oh man, das tut mir leid! hoffe du bist nach dem covern dann damit zufrieden! das kommt schon wieder gut! darf ich fragen wo du zum lasern warst? in einer klinik oder wo? sorry, wenn du es schon mal erwähnt hast, hab die info nicht gefunden...
MartiMarti
 
Beiträge: 32
Registriert: 29.05.2017 11:50

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon hannahXXX » 30.06.2017 12:57

lange nicht hier gewesen (ich).
ich wollte mal berichten, dass ich mich FÜR das lasern entschieden habe. hatte gerade meine 5. sitzung mit einem YAG laser. tja, was soll ich sagen, es ist ein sehr sehr langwieriger prozess. schmerzhaft. die heilung nervt auch sehr. der körper hat ordentlich damit zu kämpfen, aber ich gebe die hoffnung nicht auf, dass es IRGENDWANN vorbei sein wird. an einigen stellen ist das tattoo schon gut heller geworden, an anderen stellen hat sich noch nicht so viel getan. ob ich mich nochmal so entscheiden würde? ich weiß es nicht... es ist schon eine große sache so eine laseraktion. aber nun muss ich da durch. euch anderen leidsgenossen alles gute!
hannahXXX
 
Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2016 10:10

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon MartiMarti » 03.07.2017 14:47

hi hannahXXX! Hast du ein paar Bilder? Nicht des Gaffens wegens sondern weils mich wirklich interessiert...

YAG ist schon wieder ein anderer Laser, kenn ich noch nicht...

Bist du denn in einer Klinik oder im Studio oder gar privat am lasern lassen?
MartiMarti
 
Beiträge: 32
Registriert: 29.05.2017 11:50

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon lude » 03.07.2017 15:10

ich hoffe du gönnst dir und deiner haut zumindestens ein nd: yag pikosekunden-laser wie cutera enlighten. die alten yag-systeme hinterlassen schon böse "hautreaktionen"

mfg
zum schweigen fehlen mir die passenden Worte ! :-)
Benutzeravatar
lude
 
Beiträge: 622
Registriert: 28.10.2010 15:03

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon hannahXXX » 03.07.2017 15:59

@martimarti: natülich habe ich fotos, aber die werde ich zum jetzigen zeitpunkt NICHT öffentlich machen. zum einen um meinen tätowierer nicht bloßzustellen, zum anderen weil es zu privat ist. zumindest zum jetzigen zeitpunkt. wenn alles gut klappt mit dem lasern, zeige ich gern mal ein vorher/nachher bild.

p.s. natürlich lasse ich mich in einem professionellen studio lasern, ich kann dringend davon abraten, sowas privat machen zu lassen!!!!
Zuletzt geändert von hannahXXX am 03.07.2017 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
hannahXXX
 
Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2016 10:10

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon hannahXXX » 03.07.2017 16:00

@lude: ich "gönne" mir einen nagelneuen Gütegeschalteter Nd:YAG-Laser weil es erstens in meiner gegend keinen wunder-pico-laser gibt und ich zweitens eh schon weit fahren muss um überhaupt ein laserstudio zu haben. und nein, ich habe keine hautreaktionen nach der normalen abheilphase, keine narben o. ä.
hannahXXX
 
Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2016 10:10

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon lude » 03.07.2017 16:46

entspann dich mal, war nur ein gut gemeinter ratschlag ! dann schreib doch nicht in einem forum, wenn du keine reaktionen verträgst. :roll:

ausserdem gibt es schon qualitative unterschieder alleine bei den lasersystemen. nicht jedes tattoostudio, welches auch tattooentfernung anbietet, hat die finanziellen möglichkeiten, sich für 100.000+ euro einen laser zu kaufen.

.....und das " neuste vom neusten " haben komischerweise immer alles studios und kliniken.
zum schweigen fehlen mir die passenden Worte ! :-)
Benutzeravatar
lude
 
Beiträge: 622
Registriert: 28.10.2010 15:03

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon hannahXXX » 03.07.2017 18:07

lude hat geschrieben:entspann dich mal, war nur ein gut gemeinter ratschlag ! dann schreib doch nicht in einem forum, wenn du keine reaktionen verträgst. :roll:

ausserdem gibt es schon qualitative unterschieder alleine bei den lasersystemen. nicht jedes tattoostudio, welches auch tattooentfernung anbietet, hat die finanziellen möglichkeiten, sich für 100.000+ euro einen laser zu kaufen.

.....und das " neuste vom neusten " haben komischerweise immer alles studios und kliniken.


Ich habe keine Lust auf Diskussionen. Freu dich dass du gute Laser und tolle Anbieter in deiner Nähe hast. SCHÖNEN ABEND
hannahXXX
 
Beiträge: 25
Registriert: 17.10.2016 10:10

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon Elisabeth123 » 03.07.2017 21:42

Also bei mir haben auch die Laser der neuen Generation ihre Spuren hinterlassen, weil die Ärzte die mich gelasert haben scheinbar keine Ahnung vom Lasern haben.
Ich denke, dass auch Yag Laser gute Ergebnisse erzielen können (vgl. "tattoolos" oder "endlich ohne").
Klar braucht es mehr Sitzungen, was die Haut zusätzlich strapaziert. Aber mit ausreichenden Pausen dazwischen ist das bestimmt auch alles machbar.
Ich weiß ja Lude, dass du aus Erfahrung sprichst. Aber ganz so pauschal würde ich das ganze dennoch nicht sehen.
Elisabeth123
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.10.2016 8:58

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon MartiMarti » 05.07.2017 19:55

@hannahXXX: achso, das verstehe ich natürlich... wünsche dir alles gute und ein gutes gelingen, kommt sicher gut!
MartiMarti
 
Beiträge: 32
Registriert: 29.05.2017 11:50

Re: Laserbehandlung und der Traum vom perfekten Tattoo...!

Beitragvon BassSultan » 16.07.2017 7:33

@hannahXXX lass bitte die direkten vollzitate weg, das ist so anstrengend zu lesen. Wir verstehen auch so in den meisten Fällen was gemeint ist..

Sent from my Wileyfox Swift using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2295
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste