Ich bin verzweifelt...

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Re: Ich bin verzweifelt...

Beitragvon thobangalter » 01.01.2018 21:45

So schlimm finde ich es ehrlich gesagt auch nicht. Aber bitte bitte geh nicht NOCH einmal zu dem gleichen. Such dir lieber eine professionelle Alternative!
Benutzeravatar
thobangalter
 
Beiträge: 11
Registriert: 31.12.2017 3:24

Re: Ich bin verzweifelt..

Beitragvon Bide » 20.03.2018 20:30

Hi again :mrgreen:

Auch wenn es vielleicht unglaublich klingt, ich bin jetzt zufrieden. Ich war mittlerweile nochmal genau da, wo ich ursprünglich schonmal war... in einem Studio in Hannover, wo ich an einen ausschließlich englisch sprechenden GastTätowierer verwiesen wurde, wo man in recht kurzer Zeit einen Termin bekommt.
Ja, letztes Mal hat mich das sehr abgeschreckt. Doch diesmal habe ich mir das entsprechende Instagram Profil angesehen und mich dahingehend beraten lassen, dass er als Realistic Profi mir am ehesten helfen wird.
Gasttätowierer hin oder her. Vorurteile hin oder her. Englisch ist eher kein Problem. Mir gehts gut und ich freu mich über das Ergebnis.
Bloß ärgere ich mich inzwischen sehr über das Lehrgeld und die unnötigen Schmerzen (mehrmals über vernarbtes Tattoo). Sobald mein Rücken fertig ist, gibts natürlich Bilder ☺️
Wollte einfach nur mal mitteilen, dass es nicht immer die top Namen der Szene sein müssen, sondern es tatsächlich auch echt mal der Gasttätowierer sein kann, der einen glücklich macht.
Bide
 
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2017 21:58

Re: Ich bin verzweifelt...

Beitragvon yogamonkee » 21.03.2018 4:42

Ich bin schon auf das Ergebnis gespannt
Benutzeravatar
yogamonkee
 
Beiträge: 110
Registriert: 11.09.2010 11:55

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bella2445 und 0 Gäste