Gurkenfabrikant im freundeskreis...

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Gurkenfabrikant im freundeskreis...

Beitragvon Locutus » 29.07.2016 8:26

Ich denke es kommt immer auf die jeweilige Person drauf an.

2 Freunde von mir wollen / haben sich ein Tattoo stechen lassen.

Person 1 "Will mir ein Tattoo stechen lassen, eine Bekannte von mir hat ein mobiles Studio, die macht super Arbeiten! Ist vielleicht auch was für Dich?"
Na ja, ein Blick auf die Homepage hat schon bei meinem laienhaften Augen Kopfschütteln ausgelöst.

Hab dann vorsichtig versucht ihn ein wenig davon abzubringen (nach dem Motto "Magste Dir nicht noch ein 2. Studio anschauen?" "Meld Dich doch mal in dem "Tattooscout" an, da bekommste vielleicht noch andere Tipps?! ) - Fehlanzeige ...

Letztendlich hat er sich einen krumm und buckeligen Mini-Spruch auf einen Rippenbogen stechen lassen ... Was soll ich sagen ... :roll:

Person 2 spielt seid Jahren mit dem Gedanken, sich tättowieren zu lassen und geht schon ganz anders an die Sache ran. "Hast Du Tipps? Du kennst Dich doch besser aus ..." - "Ja, in diesem Tattooscout werde ich mich mal anmelden"

Du siehst ... Manchen ist zu helfen, manchen eben nicht ...
https://www.instagram.com/nico.h.54/
https://www.facebook.com/nico.hein.54
Benutzeravatar
Locutus
 
Beiträge: 858
Registriert: 09.09.2012 13:46
Wohnort: Köln

Re: Gurkenfabrikant im freundeskreis...

Beitragvon Cybe » 02.08.2016 16:12

"Man bekommt das Tattoo, dass man verdient"
da steckt viel wahres drinnen. Ich tu mir inzwischen echt schwer mit Leuten mit ihren verotzen Tattoos, die sich nicht mal ansatzweise damit befasst haben. Privat gestochen auf der Couch. Betrunken bei nem Kumpel. was auch immer. Die Leute googlen jeden Scheiß. Egal obs Ikea Schränke für 25€ sind oder Smartphones. Wem es nicht die Zeit und Mühe wert ist, der verdient ein beschissenes Tattoo. Vorallem wenn man von qualifizierten Leuten Tipps bekommt und der Meinung ist, man weiß alles besser.

So. Das betrifft aber nicht Leute, die in ein Studio mit gutem Portfolio gehen und dann dort ein Tattoo verpasst kriegen, das wie mist aussieht, weil der Tätowierer nicht mit dem Motiv klar kam oder ähnlichem. Ich finds echt hart, 90% der Leute die zu uns in den Laden kommen fragen weder nach Arbeiten oder sonst was (die waren bestimmt alle auf unserer Homepage :roll: ) klar, wir machen nur zeug, dass wir gut können. Aber das ist in Studios ja leider nicht die Regel...
Benutzeravatar
Cybe
 
Beiträge: 765
Registriert: 14.05.2014 22:27

Re: Gurkenfabrikant im freundeskreis...

Beitragvon shovelhead » 14.08.2016 11:15

Da bin ich einer Meinung mit Cybe.
Hier in Ungarn gibt es auch viele gute bis sehr gute Taetowierer, aber es wird privat munter vor sich hingemurkst, das die Schwarte kracht u. auch manche Studios sind etwas "abenteuerlich". Das liegt wohl auch am aktuellen Tattooboom.
Mein Taetowierer ist seit über 20 Jahren dabei und schickt bei bestimmten Arbeiten lieber die Leute zu Kollegen, ist doch keine Schande. Er sagt halt "Du, das ist nicht meins, aber schau dir mal die Arbeiten von dem o. jenem an."
stewed, screwed and tattooed
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 89
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Gurkenfabrikant im freundeskreis...

Beitragvon Theliseth » 21.03.2017 19:51

Ich denke mal, das passt in diesen Thread. Will was loswerden. :D

Einer meiner Schüler hat heute im Unterricht erzählt, dass er sich ein Tattoo hat stechen lassen. Ich wollte das natürlich gleich sehen und ........ *seufz*. Auf meine Frage hin, wo er das hat machen lassen, kam: "Ich weiß nicht mehr. Irgendwo am Dom." Tja... :|

Da möchte ich aber jetzt doch noch hinterherwerfen, dass es auch anders gehen kann. Als ich für meinen Rücken in Berlin war, hat mein Tätowierer doch tatsächlich ein Walk-in angenommen. :lol: Weil es nur was Kleines war, hat er es gleich am nächsten Tag eingeschoben. Fand ich echt cool. :lol: Wenn die wüsste, in was für nem Studio die da gelandet ist. :roll:
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keins da. (F. Kafka)
Benutzeravatar
Theliseth
 
Beiträge: 1405
Registriert: 30.03.2015 23:08
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste