Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinung

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon the_force » 01.05.2017 17:56

Hallo,

Entstammt das Tattoo mit dem Hakenkreuz nicht diesem Projekt?

Gruß,
J.
Zuletzt geändert von n8ght am 01.05.2017 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Direktes Vollzitat entfernt.
the_force
 
Beiträge: 379
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon MartiAri » 01.05.2017 18:12

NEIN
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1299
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon talamestra » 01.05.2017 18:21

der junge Mann der im Artikel auch gezeigt wird, ist der einzige, der meines Wissens nach, so tätowiert wurde....

also wenn recherchieren dann richtig lieber force ;)
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 379
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon the_force » 01.05.2017 18:36

Hallo,

dann will ich das mal nicht in einen Kontext gestellt haben :-|

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 379
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Ani Ta » 11.05.2017 18:29

Benutzeravatar
Ani Ta
 
Beiträge: 879
Registriert: 30.03.2015 6:53
Wohnort: Schweiz

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Irida » 12.05.2017 19:19

Leider nur in meinen Träumen. :)

Ich wünsche dir viel Freude mit diesem großartigen Festival!
Liebe Grüße,

Iris
Benutzeravatar
Irida
 
Beiträge: 212
Registriert: 29.05.2014 19:26
Wohnort: Oberösterreich

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Ganjaflash » 13.05.2017 0:31

Schallwellen-Tattoos sollen mittels einer App auch «abgespielt» werden können und lösen damit einen Trend aus. Schweizer Tätowierer zeigen sich der neuen Technologie skeptisch gegenüber.
Weiss nicht was ich davon halten soll. Hier der link zum Beitrag: http://www.tilllate.com/de/mobile/story/tontattoos#1
Don't drink and drive, smoke and fly!
Benutzeravatar
Ganjaflash
 
Beiträge: 101
Registriert: 15.05.2016 1:49
Wohnort: Zürich

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon thewitchhunter » 13.05.2017 11:42

Schallwellentattoos? Für mich ganz klar eine Erfindung aus dem Bereich "Ich werde zu alt für den Sch..."!

Wenn man jetzt den künstlerischen Aspekt und die Haltbarkeit einfach mal aussen vor lässt: ich verstehe das so, dass nicht das Tattoo selbst in der App ausgelesen und abgespielt wird, sondern über die App das Tattoo bzw. dessen Form quasi wie bei einem Barcode-Scanner erkannt wird, eine Authentifizierung auf den Servern des Herstellers erfolgt und dann anschliessend die vom Nutzer hochgeladene & gespeicherte Datei von den Servern der Anbieter abgespielt wird. Und was passiert, wenn der Anbieter in 5 Jahren vom Markt verschwunden ist und die Server runtergefahren wurden? Und da steht immer was von zertifizierten Studios, klingt für mich irgendwie nach einer Franchise-Vermarktung...

Neuer Trend? Da das ganze wohl erst Ende des Monats weltweit (!) starten soll, kann man wohl von keinem Trend sprechen, sondern eher von einem Hype, der erst noch ausgelöst werden muss.

Hat für mich eigentich nichts mehr mit Tattoos zu tun, aber ich bin mir sicher, dass sich der ein oder anderen Käufer finden wird.
"I'm not even supposed to be here today!"
Benutzeravatar
thewitchhunter
 
Beiträge: 289
Registriert: 30.07.2016 9:24

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Affenjunge » 13.05.2017 18:44

Das ist doch einfach derselbe Quatsch wie mit diesem QR-Code-Tattoo...
Benutzeravatar
Affenjunge
 
Beiträge: 237
Registriert: 08.07.2010 13:23
Wohnort: Offenbach

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon the_force » 14.05.2017 0:25

Hallo,

nicht ganz. Dieser "Quatsch" ist vermutlich nach 1Jahr "unlesbar".

Einen QR Code kannst Du noch lesen, wenn er weitestgehend zerstört / verzerrt ist. Deswegen sind die Dinger ja so imba -)

Gruß,
Jörg
the_force
 
Beiträge: 379
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon beta » 14.05.2017 11:28

MartiAri hat geschrieben:NEIN


http://www.tilllate.com/de/story/brutal-black-project

Da lieg er doch ...
beta
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2005 17:46

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon the_force » 14.05.2017 18:35

Hallo,

yo, dachte ich mir auch. Zumal auf den Fotos noch weitere Hakenkreuze sichtbar sind.

Allerdings hatte ich keine Lust, das zu diskutieren :-)

Hier noch ein evtl. interessanter "completely different" Link: https://m.heise.de/newsticker/meldung/M ... 13496.html

Im Moment kleben die aber noch :-)

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 379
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon the_force » 26.05.2017 9:05

the_force
 
Beiträge: 379
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Theliseth » 26.05.2017 11:12

Puh.... da würde ich, glaube ich, lieber den weißen Penis behalten... Aua.

Zeigt auch mal wieder, wie bescheuert die Menschen sind mit ihren überflüssigen, gesundheitsschädlichen Riten.
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keins da. (F. Kafka)
Benutzeravatar
Theliseth
 
Beiträge: 1399
Registriert: 30.03.2015 23:08
Wohnort: Köln

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon MartiAri » 26.05.2017 14:53

Das war ein vorheriges Projekt an dem Phillip nicht teilgenommen hat, was natürlich auch egal wäre , selbst wenn er teilgenömmen hätte wäre das für mich kein Auschlusskriterium. Da würden mir Leute wie Marcel Daatz oder Den Yakovlev viel mehr übel aufstoßen !

Selbst wenn dort Hakenkreuze tätowiert wurden...

Wer das mit irgendeinem Nazischeiss in Verbindung bringt sollte die ganze Geschichte nochmal von vorn angehen und sich über das Thema "Swastika" richtig und mit allen dazugehörigen Facetten informieren!!!
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1299
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste