Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon BBW-Fan » 02.07.2017 8:36

Frage an die Mehrfachtätowierten:
Wieviele Tattoos hattet ihr vor dem ersten Gang zum Tätowierer geplant? Eines, zwei oder mehrere?
Hattet ihr da schon die Vorstellung oder zumindest den Verdacht, dass es mehr werden könnte?

Ich selbst wollte vor dem ersten Stechen genau zwei. :) Nicht mehr als zwei. :?
Das zweite Tattoo kriege ich in 3 Monaten; der Vorsatz wird also ohne wenn und aber erfüllt. 8) Was ich mir vornehme, ziehe ich auch durch. :)
Dummerweise schwirren mir im Kopf schon die tollsten Ideen rum', wie ich danach weiter mache. Ich hatte irgendwie schon immer die Befürchtung, wenn ich mit dem Tätowieren mal anfange, dann kann ich nicht mehr aufhören. :cry:

Wie geht ihr mit der Fantasie nach weiteren Tattoos um? Diese Frage in einen Forum zu stellen, wo die User fast alle tätowiert sind, ist natürlich doof. :lol:
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 141
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon thewitchhunter » 02.07.2017 8:50

Hatte und habe genau eins geplant... Das wird dann aber ca. 1/4 bis 1/3 meiner Körperoberfläche bedecken, wenn es denn mal irgendwann fertig ist...

Im Moment kann ich mir noch nicht vorstellen, dann noch weitere Tattoos machen zu lassen, das hängt aber vermutlich eher mit der Tatsache zusammen, dass ich noch so weit vom Finale entfernt bin, dass es keinen Sinn macht, derzeit schon über weitere Tattoos nachzudenken. Und selbst wenn, wahrscheinlich würden keine zusätzlichen dazukommen, sondern das eine würde nur entsprechend erweitert werden... Stichwort Bodysuit... :lol:

Und du bist doch alt genug :wink: Wenn ich das richtig sehe, spricht doch nur dein persönliches Verlangen nach mehr Tinte und dein Geldbeutel da eine Rolle :lol:
"I'm not even supposed to be here today!"
Benutzeravatar
thewitchhunter
 
Beiträge: 287
Registriert: 30.07.2016 9:24

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Trulla73 » 02.07.2017 10:11

Also ich hatte nur eins geplant, eins sollte es sein auf dem linken Oberarm, so Bierdeckelgröße oder etwas mehr.... Ich wußte auch nicht, ob ich das hinkriege, von wegen Angst vor Nadeln usw. habe wirklich viele Jahre gebraucht, mich durchzuringen und dann lang gesucht....nun ja, es geht von etwas oberhalb des Ellenbogens bis zur Schulter hoch.
Fast jeder Tätowierte hat belächelt, als ich sagte, nein, das bleibt das einzige.
Ein Jahr später habe ich dann jetzt den rechten Oberarm voll, diesmal noch mehr als links. Irgendwie artet das immer etwas aus. Problem ist, eigentlich wollte ich noch andere Komponenten drin haben, die aber nach unserem Umdesignen meiner Vorstellung nicht mehr ins Konzept passten, eigentlich müsste ich da noch weitermachen. Aber ich hab nicht genug Arme. Eine Freundin meinte dann, och, Beine sind doch genau genommen auch nix anderes als Arme... :shock:
Ideen hätte ich eine Menge, aber nun müssen wir erstmal für andere Dinge sparen, dann überleg ich, ob auf die Haxen meine restlichen Wünsche kommen. Ausgeschlossen ist es nicht...
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 123
Registriert: 19.05.2017 22:07

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Miral » 02.07.2017 12:07

Ich wusste immer genau das ich mehr wie ein Tattoo haben möchte. Mittlerweile hab ich ein komplettes backpiece, im September eine 3/4 sleeve und sonst auf dem Körper verteilt ein paar. Seit gut einem Jahr weiß ich, das ich noch mehr Tattoos haben möchte. Am liebsten von Fuß bis Dekolleté - da ich gerne Hals und Kopf frei lassen möchte.
Dafür muss aber das nötige Kleingeld vorhanden sein :twisted:
Benutzeravatar
Miral
 
Beiträge: 216
Registriert: 28.11.2016 11:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon hotknife » 02.07.2017 12:27

Genau 1 Tattoo. Portrait meiner Frau auf dem linken Unterarm. Schon beim ersten Termin sagten mir alle im Studio, dass es nie u. nimmer bei dem einen Tattoo bleiben würde. Diese Aussage habe ich da nur belächelt. Und es kam wie es kommen musste, die anderen haben recht gehabt. Jetzt schon die 7 Tagessitzung hinter mir u. es folgen noch 3 weitere in diesem Jahr. Dieses Tattoo-Zeugs auf der Haut wie eine Sucht.
hotknife
 
Beiträge: 275
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon DotsOnMySkin » 02.07.2017 16:05

Und wenn man hier im Forum regelmäßig vorbeischaut, wird's wahrsch. erst recht nicht bei einem bleiben.

Hier sind einfach zu viele Tattoo-Junkies unterwegs, die dich auf "blöde" Ideen bringen. :wink:

Bei mir sollte es ursprünglich auch nur der rechte Arm (Half Sleeve) werden. Mittlerweile ist aus Half 3/4 geworden und Ende des Jahres geht's mit dem linken Arm.

Und danach, mal sehen. Auf alle Fälle müsste ich vorm Weitermachen dann erstmal meine Frau überzeugen, die es jetzt schon etwas viel findet. :p

Von daher, ja, diese schönen Hautbilder machen schon süchtig.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 571
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon lesnurmit » 02.07.2017 23:14

ich wollte zwei, nun sinds vier aber nur zwei zu sehen :wink:

vor knapp 30 Jahren mit 17 das erste, ein Jahr später das zweite.
Nach ca. 28 Jahren Pause wurde das erste gecovert und vier Monate später das zweite.

nun plane ich den Rücken ... da lasse ich mir Zeit ... Ideen für die Beine habe ich aber auch schon. :mrgreen:

Bin ja noch jung und gehe es langsam an. :lol:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 296
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Cross » 03.07.2017 7:49

Ich habe erst letztes Jahr angefangen und das mit 50, es sollte nur ein Tattoo werden, dann kam das zweite, was auch das letzte sein sollte.
Das Zweite wurde dann schon zwei mal erweitert und im August wird
es dann das dritte und eigentlich letzte Mal erweitert :lol: dann ist der
Oberarm vom Ellenbogen bis zur Schulter voll, tja eben nur ein Tattoo :mrgreen:
Cross
 
Beiträge: 133
Registriert: 23.06.2016 9:16

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon the_force » 03.07.2017 12:11

Hallo,

"eigentlich" bin ich auch auf den Geschmack bekommen und hätte "noch so Einiges an Ideen".

Bei mir ist es so, dass mich die Einschränkungen während der Heilung usw. stören. Ich kann wochenlang nicht in die Sonne, in die Sauna, ins Schwimmbad usw. und mit Blutspenden ist z.B. auch monatelang Essig.

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 354
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Habe D. Ehre » 03.07.2017 19:08

Geplant hatte ich eigentlich nie wirklich wieviele Tattoos ich mal haben will. Allerdings wusste ich ziemlich früh dass ich mich tätowieren lassen will, da mich diese "Kunst" schon immer fasziniert hatte. Und so hatte ich auch 2 Tage nach meinem 18ten Geburtstag (2001) mein erstes Tattoo. (Zum Glück bei einem sehr fähigen Tätowierer)
ca. 2 Jahre danach dann gleich das nächste, das wenige Monate gleich erweitert wurde weils mir zu klein war.
Hatte dann immer wieder das Gefühl noch zu "nackt" zu sein und so folgten dann über die Jahre weitere überwiegend spontane Tattoos, die auch immer wieder erweitert wurden.
Dachte dann, ich mach jetz mal Nägel mit Köpfen und hab keine Lust mir auf die Stückelei und so enstand die Idee mit dem Backpiece.
Ich weiß jetz schon, dass danach nicht Schluss sein wird. Auch bin ich mir sicher, dass ich nurnoch ganze Sleeves/Pieces mit einem Konzept machen werde. Ein wenig bereue ich im Nachhinein die Stückelei schon, Covern will ich allerdings nichts. Höchstens das ein oder andere "Touchup" sowie in den Sleeve mit einbaun.

Kurz gesagt: Ja ich bin süchtig und es is wohl erst Schluss wenn kein Platz mehr da is :p
Zwischendrin frag ich mich dann aber doch ob mit mir was nicht stimmt. Aber dann mach ich dieses Forum auf und weiß ich bin nicht allein... :lol:
Benutzeravatar
Habe D. Ehre
 
Beiträge: 211
Registriert: 04.12.2016 20:46

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Schiggy » 03.07.2017 19:56

Geplant war auf jeden Fall erstmal (!) nur eins, da ich gar nicht wusste ob ich mit dem Schmerz klar komme. Aber ich hab da auch nicht so drüber nachgedacht vorher, ob es bei dem einen bleiben sollte.

Mittlerweile sind es vier (eigentlich fünf, wenn man das Cover Up mit zählt) und bald kommt schon das fünfte.
Benutzeravatar
Schiggy
 
Beiträge: 190
Registriert: 26.03.2016 11:57

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon BBW-Fan » 03.07.2017 21:13

@ thewitchhunter
Anscheinend bist du der einzige hier, der nur ein Tattoo will. :lol: :lol: :lol:

Aus den restlichen Beiträgen lese ich heraus, man macht weiter bis die Außenhülle komplett mit Bildchen zugepflastert ist. :wink: Ich bin einer von euch, ihr fasziniert mich und ihr tut mir gar nicht leid. :)
Ich muss zugeben, wenn ich mich nicht hätte tätowieren lassen, ich hätte in meinem Leben was verpasst. :D
Liebe Freunde der permanenten Körperverzierung, ich danke euch für die Inspiration, die ihr mir geschenkt habt. Ihr habt mir sehr geholfen, bei meiner Entscheidung zum Tattoo.

Mich interessiert das Thema wirklich. Ich bin jetzt gespannt auf weitere Beiträge!
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 141
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon thewitchhunter » 03.07.2017 21:23

Ja, ausser mir sind hier echt nur Freaks und Tattoo-Junkies unterwegs... :lol:
"I'm not even supposed to be here today!"
Benutzeravatar
thewitchhunter
 
Beiträge: 287
Registriert: 30.07.2016 9:24

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon DotsOnMySkin » 03.07.2017 23:33

Trotz gewisser Sucht, gibt's bei mir aber schon ne klare Grenze. Komplett zutackern will ich mich sicher nicht.

Momentan gehen meine Idealvorstellungen zu beiden Armen (3/4), oberer Rücken und dann evtl. noch die Oberschenkel.

Spätestens dann wird bei mir vermutlich Schluss sein.

Insofern zähle ich mich nicht zu der "Solange weitermachen bis kein Platz mehr da ist"-Fraktion.

Ein Bodysuit oder dergleichen, so geil ich es bei anderen finde, würde einfach nicht zu mir passen, denke ich.

Dies ist eine Momentaufnahme und kann sich in ein paar Jahren natürlich nochmal ändern. :mrgreen:
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 571
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Ganjaflash » 09.07.2017 2:30

Na ja eigentlich wollte ich ja auch nur ein Andenken an jemanden geliebten stechen. Das sollte nur was kleines auf dem Arm sein. Jetzt 15 Monate später habe ich ein Arm ganz voll und der andere Arm bis zum Ellbogen. Ich will bis spätestens Ende Jahr den zweiten Arm voll haben. Und dann würde ich gerne mit dem Rücken beginnen aber dort müsste ich zuerst ein paar Muttermale raus operieren dasselbe auch beim Bauch.
Don't drink and drive, smoke and fly!
Benutzeravatar
Ganjaflash
 
Beiträge: 101
Registriert: 15.05.2016 1:49
Wohnort: Zürich

Nächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste