Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon sweetpea » 14.08.2018 21:16

..hättet ihr euch dann andere, größere oder auffälligere Tattoos stechen lassen?

Wenn es gesellschaftlich komplett akzeptiert wäre, zB im Gesicht, auf den Händen oder sonstwie tätowiert zu sein, hätte das eure Wahl beeinflusst ?

Wenn jeder wirklich absolut so rumlaufen könnte, wie er oder sie das wollte, in jeglicher Hinsicht und in jedem Job - würde sich etwas für euch ändern? Wie sieht es mit Bodymodifications aus, mit bunten Haaren und ungewöhnlichen Frisuren oder Klamotten?

Für mich zb würde sich einiges ändern. Ich hätte wahnsinnig gern eine Motte auf der Vorderseite des Halses, würde mehr mit meiner Frisur experimentieren und öfter bunte Haare haben. Meine Unterarme wären nicht mehr nackt. Und ich würde manche Gedanken wieder aufnehmen, die ich irgendwann Anfang 20 zu den Akten gelegt habe als "das geht nicht", wie zB drüber nachzudenken ne gespaltene Zunge zu haben. Ich weiß nicht ob ichs tun würde, aber ich denke einfach nicht mehr drüber nach, eben weil es ohnehin nicht in Frage kommt - komplett frei zu sein in solchen Entscheidungen wäre aber interessant. Und sei es erstmal nur als Gedankenexperiment.

Wie ist das bei euch?
Vormals eszeheff | instagram
Benutzeravatar
sweetpea
 
Beiträge: 66
Registriert: 04.04.2017 16:38
Wohnort: Berlin

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon *Pia* » 14.08.2018 23:36

Interessante Frage.

Für mich würde sich nicht so viel ändern. Was Frisuren und Klamotten angeht, würde ich unabhängig davon was andere denken dasselbe tragen. Bodymodifications (abgesehen von meinen Ohrlöchern sind eh nicht mein Fall).
Da ich Narben an den Armen habe, würde sich für mich nichts ändern, wenn ich einen Sleeve hätte (wird wohl irgendwann kommen). Ich decke meine Unterarme bei der Arbeit sowieso ab und werde das aufgrund der Vorurteile vieler Menschen weiterhin tun, Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass auch Narben oder Sleeves in meinem Beruf keine Auswirkungen hätten, würde ich wohl im Sommer tatsächlich öfter kurzärmelig herumlaufen. Tattoos an den Armen würden sich durch mein Verdecken der Narben nicht auf meinen Beruf auswirken.
Das einzige, wo ich mich einschränken müsste, wäre der Abschluss eines Sleeves. Der dürfte in meinem Beruf nicht sichtbar sein.
*Pia*
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2017 1:02

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon HennKai » 15.08.2018 8:05

Spannendes Thema!

Aus meiner Sicht wäre es super, wenn man im Job auch einfach so sein könnte wie man ist und nicht auf sichtbare Tattoos achten müsste. In der konservativen Branche wie den Sparkassen ist es manchmal schon recht schwierig und die Denkweise mancher Kollegen oder Vorgesetzten antiquiert.

Hals und Hände stehen auch auf meiner Planung, irgendwann wird es gehen - nicht in meinem aktuellen Job, aber mit etwas Glück ändert sich das eh demnächst.

Grundsätzlich trage ich in meiner Freizeit was ich will und denke nicht drüber nach, was andere von mir oder meinen Tattoos halten.

Bodymods finde ich an anderen cool, kann es mir aber für mich selbst nicht vorstellen.

Im Grunde würde sich ausser der Akzeptanz für mich wenig ändern.

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
HennKai
 
Beiträge: 265
Registriert: 25.06.2017 13:46

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon the_force » 15.08.2018 8:49

Hallo,

„eigentlich“ mache ich jetzt schon was ich will.

Einfacher wird es dadurch aber nicht.

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 479
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon BassSultan » 15.08.2018 8:55

Ich hab da auch eher weniger ausgefallene Wünsche. Body mod is auch garnicht meins, das wäre so oder so kein Thema. Wahrscheinlich hätte ich beim sleeve die Frage nach meinem Handrücken anders beantwortet, dass wärs aber im ganzen auch schon, denk ich.
Und vielleicht würd ich öfter Röcke tragen :D die find ich mega angenehm, sind aber in der Arbeit oder so dann doch nicht ganz angemessen.
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2720
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon the_force » 15.08.2018 10:48

Hallo,

ein Bruder von mir trägt ab und zu Schottenröcke in der Loge (er ist auch Mitglied in einer schottischen Loge).

Zitat dazu: "Der sollte knapp unterm Knie enden. Endet er darüber, bist Du pervers - endet er darunter, bist Du ein Angeber".

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 479
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon Trulla73 » 15.08.2018 12:27

Männer in Röcken sieht man viel zu selten, schade eigentlich.

Für mich würde sich glaub ich nicht viel ändern.
Seit Jahren schon habe ich immer mindestens eine fette bunte Strähne in den Haaren (aktuell türkis, wie man auch in show your face sehen kann).
Modifikationen sind nicht mein Ding, ich habe das ein oder andere Piercing, aber nichts ausgefallenes. Das wäre auch sonst nicht anders.
Ich finde es sehr sehr selten schön, wenn jemand am Kopf oder Hals tätowiert ist, daher käme das für mich so oder so nicht in Frage.
Ansonsten kann ich im Beruf zum Glück rumlaufen, wie ich will, solange ich sauber bin und nicht müffel :D
Ich habe mit einem Oberarm angefangen (sollte das einzige Tattoo bleiben), dort wurde etwas ergänzt, mittlerweile habe ich auch den andern Oberarm tätowiert und bin derzeit auf der Innenseite des Unterarms beschäftigt. Im Winter kommt ein Tattoo am Bein dazu.

Daher Fazit: nein, ich würde es genau so weiter machen, meine zahlreichen Ohrringe seit der Jugendzeit, das ein oder andere bunte Strähnchen, meine Tattoos, generell bin ich eh eher auffällig, also wurscht :lol:
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 322
Registriert: 19.05.2017 22:07

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon DotsOnMySkin » 15.08.2018 12:31

Ich würde auch nicht so viel anders machen, denke ich.

Hals- und Gesichtstattoos gefallen mir persönlich nicht und auch Handrücken wäre nicht meins.

Alles andere ist bei mir auch heute schon (im Job etc.) gar kein Problem.

Ich gehöre aber grundsätzlich eher nicht zu der Fraktion, die sich irgendwann komplett volltackern lassen will. Arme, Rücken und evtl. Oberschenkel ist momentan das, was ich mir vorstellen könnte. Und das ist, wie gesagt, auch heute schon kein Problem.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 703
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon strangefruit42 » 15.08.2018 14:24

Ich arbeite in einem recht liberalen Betrieb; wir sind einiges tätowiertes Volk. Da muss ich dahingehend keine Skrupel haben. Im Einzelhandel war ich in den 90ern, da war das Ganze generell noch nicht das Thema. "Wenn ich könnte, wie ich wollte", ist also eher ein finanzielles Problem. Nicht auszudenken, wie ich dann aussähe! :roll: Zumindest im Moment kommen für mich allerdings Tattoos im Gesicht oder so nicht in Frage, genauso wie Körperdurchlöcherungen. Ich bin also an sich zufrieden. :)
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 472
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon Inaah » 15.08.2018 14:30

Wenn ich könnte wie ich wollte... Ja dann wäre einiges mehr da.
Ist es aber eigentlich nur nicht, weil es finanziell nicht so hinhaut. Gesellschaftlich oder beruflich mache ich mir dahingehend keine Gedanken mehr.
Früher habe ich noch Stellen tätowieren lassen, die man zur Not verstecken konnte und bin nun ein Flickenteppich, was nicht das gelbe vom Ei ist.
Das bezieht sich allerdings nur auf Tattoos.
Was Haare, Piercings, Klamotten etc. betrifft bin ich weniger ausgefallen und eher "normal".
Also eigentlich ist alles gut, wie es ist.
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 440
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon Affenjunge » 15.08.2018 18:31

Bei mir würde sich nichts ändern, außer dass ich eventuell schon früher "voller" gewesen wäre (sofern die Finanzen gestimmt hätten).
Hände sind ja eh schon zu und Hals kommt irgendwann auch noch, da mach ich mir gesellschaftlich oder beruflich gar keinen Stress, arbeite aber auch im sozialen Bereich.
Bodymod hab ich ,abgesehen von den den Conches ,nichts mehr drin, alles zu aufwendig in der Pflege oder entspricht einfach nicht meinem Sinn für Ästhetik.
Und Frisuren... aus der ganzen Gruftie/Punk/Emo/Metal-Schiene bin ich (frisurentechnisch) raus, irgendwann reichts auch mal.
Benutzeravatar
Affenjunge
 
Beiträge: 238
Registriert: 08.07.2010 13:23
Wohnort: Offenbach

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon Rübezahl » 15.08.2018 18:34

ich seh es wie die meisten hier.
Meine Haare sind schon seit Ewigkeiten rot, und bei den Tattoos liegt es am finanziellen dass es nicht so geht wie ich möchte
Rübezahl
 
Beiträge: 170
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon Segler » 15.08.2018 22:03

Für mich würde sich wenig ändern. Hals, Hände, Gesicht wären für mich persönlich auch dann ein no go, wenn sie es für mein berufliches Umfeld nicht wären. Schmuck ist an mir ausser Armbändern ohnehin nicht viel zu bewundern, Ohrlöcher durch die man einen Dackel jagen kann :lol: wären nicht mein Ding. Beruflich ist für mich durchweg "smart casual" okay, was ich auch für einen angemessenen Bürolook halte, in der Freizeit ohnehin Klamotten nach Lust, Laune und Wetter. Modisches no go für mich: Mutwillig zerrissene Jeans, Jogginghosen, Hoodies oder diese "Ghetto-Kid-Hosen", wo der Hosenboden in den Kniekehlen hängt. Haarfarbe? Mutter Natur hat sich für dunkelbraun entschieden, passt.

Bei anderen? Jeder wie er's mag. Outfits, Tattoos, Peircings, Frisuren schaue ich mir manchmal mit Interesse an, besonders gern gut gelungene Tattoos, das meiste nehme ich einfach emotionslos zur Kenntnis.

P.S. @BassSultan: Ich bin Fan von Mittelaltermärkten / Konzerten und ähnlichen Events. Da tauche ich nicht nur gelegentlich im Kilt auf :wink:
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 546
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon Lilily » 16.08.2018 10:03

Ich hätte definitiv bunte Haare. Ich find das sehr schön, aber würde mich da im Büroalltag eher weniger wohl fühlen.
Im Bezug auf Tattoos hätte ich gerne ein Mandala-Sleeve bis auf die Hand (find ich als Abschluss schöner), wo ich mir noch nicht sicher bin ob ich das wirklich machen soll. Aber bisher scheiterts da eh am nötigen Kleingeld :lol:
Benutzeravatar
Lilily
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.05.2016 8:58

Re: Wenn ihr könntet wie ihr wolltet..

Beitragvon BassSultan » 16.08.2018 10:26

Ich hab mir ursprünglich einen Rock für Festivals und Pfadfinderlager gekauft, hab ihn dann auch mal zum lokalen weinfest aufgetragen (sehr zur Freude meiner Leute, die sich königlich über die seltsamen Blicke amüsiert haben..)

Leider liegt er gerade irgendwo in Wien oder so, Umzugs Chaos.

@segler oh, ja gute Idee. Das nächste Mal wenn ich einen Mittelalter Markt besuche werd ich den Rock wohl mit met und mich mit ruhm bekleckern :)
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2720
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste