Watercolor - Gurke covern

Suche Tattoostudio, Was haltet ihr von... etc.pp

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Watercolor - Gurke covern

Beitragvon Lefi14 » 12.04.2020 14:14

Hallo, nachdem die Tattooentfernung meiner Gurke nicht wirklich funktioniert, freunde ich mich mit dem Gedanken an es covern zu lassen.

Allerdings halten sich die Outlines hartnäckig und deswegen muss ja was großes dunkles drüber oder?

Ich möchte aber wenn eins in Watercolor/Aquarell-Optik. Gibt es Künstler die ihr mir empfehlen könnt, die ich dazu ansprechen kann? Raum Koblenz, Köln, Frankfurt.

Vielen lieben Dank!
Dateianhänge
E75A44E6-BAFA-437A-9F69-6A4F0C161696.jpeg
E75A44E6-BAFA-437A-9F69-6A4F0C161696.jpeg (848.37 KiB) 2495-mal betrachtet
Lefi14
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2017 19:29

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon BassSultan » 12.04.2020 15:03

Weiß nicht ob man das mit nur watercolor vernünftig covern kann, die outlines sind schon recht prominent.

Cover up ist leider kein Wunschkonzert, da würde ich an deiner Stelle einen wirklich guten Artist suchen der dir zusagt und dem dann grobe Vorgaben machen.

Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit da
Irgendwie watercolor mit was anderem zu mischen


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon Lefi14 » 12.04.2020 15:59

Danke schön für die schnelle Antwort. Da ich mich ja null auskenne, wie man an meinem Tattoo sieht ;-), wie finde ich denn einen guten Artist?

Habe so Angst, dass es nur verschlimmbessert wird.

Darf man hier fremde Bilder (Pinterest) posten? Ich weiß schon wie ich es ungefähr haben will. Ich dachte zwei Blumen übereinander würden vielleicht klappen...
Lefi14
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2017 19:29

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon lesnurmit » 12.04.2020 21:22

ob es mit Watercolor funktioniert, habe ich auch meine Zweifel, bin allerdings Laie. :wink:

Dennoch ein Cover wird normalerweise größer und dunkler ...

Es gibt Tätowierer die sich auf CoverUp spezialisiert haben, denke dort bist du gut aufgehoben. Die Nähe würde für mich erstmal eine ganz untergeordnete Rolle spielen, es soll ja als cover funktionieren und man trägt es voraussichtlich lebenslänglich, dafür würde ich eine weite Anreise in Kauf nehmen.

[url] wie finde ich denn einen guten Artist?
[/url]

Nimm Dir Zeit, schule Dein Auge um gute von schlechten Arbeiten unterscheiden zu lernen.
I. d. R. werden hier gute Künstler empfohlen, selbst überprüfen würde ich dennoch. :mrgreen:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 875
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon *sanna* » 13.04.2020 15:10

Naja, du kannst es schon mit watercolor kombinieren. Je nach Artist hat watercolor auch einen erheblichen Schwarzanteil, dann geht das durchaus. Mir fällt dazu Emrah Lausbub ein, inwieweit er allerdings Coveruos macht, weiß ich nicht.
Benutzeravatar
*sanna*
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.09.2018 21:22

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon lesnurmit » 13.04.2020 20:57

inwieweit er allerdings Coveruos macht, weiß ich nicht.


sehr schön :wink:
würde mich auch interessieren
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 875
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon Lefi14 » 13.04.2020 21:55

@Sanna: Seine Arbeit ist extrem beeindruckend! Aber so richtig ist es nicht das was ich mir vorstellen würde. Ich hätte lieber etwas filigraneres. Wobei man das sicher mit ihm absprechen kann.

@lesnurmit: Weit weg wie z. b. nach München oder Berlin ist mir in nächster Zeit nicht möglich. Mit Kindern und Job mehrmals da hin zu fahren klappt erst mal nicht unbedingt. Und eigentlich hätte ich lieber jemand in meiner Nähe den ich bei Problemen ansprechen kann ohne Urlaub nehmen zu müssen und einen Trip mit Kiddies zu unternehmen ;-)

Ich habe jetzt mit einem geschrieben von Bad Vilbel. Kennt das Studio jemand? Finde ich auch super, wobei da auf der Seite weniger Watercolor abgebildet ist. Schienen sehr nett und meinten es wäre vermutlich machbar.

Ich werde jetzt noch ein bißchen recherchieren. Ich hoffe noch jemanden zu finden... Falls euch also noch jemand einfällt, der mit Coverups und/oder Watercolor auskennt würde ich mich sehr freuen.
Lefi14
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2017 19:29

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon BlackN » 13.04.2020 22:56

Hallo!
Schau dir mal die Seite von Maggie Paletta an. https://www.instagram.com/maggiepaletta/

Soweit ich weiß macht sie auch Cover- Ups.
Bin mir aber nicht sicher.

Schönen Abend noch!
BlackN
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.05.2017 9:41

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon Lefi14 » 14.04.2020 7:02

@BlackN: Danke für den Tip! Ich habe sie direkt angeschrieben.
Lefi14
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2017 19:29

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon lesnurmit » 14.04.2020 20:13

@Lefi,

jepp, kein Ding ... ist ja Deine Entscheidung,
wollte es nur schreiben, weil häufig ärgern sich die Tätowierten hinterher, soll aber nicht heißen Du bekommst in Deiner Region nichts ordentliches. :wink:

Das Studio in Bad Vilbel kenne ich nicht, darf man der HP trauen, scheinen sie dort nur Top-Leute zu haben ...
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 875
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon strangefruit42 » 14.04.2020 22:50

@Lefi Ich vermute, in Bad Vilbel Skull Tattoo? Die Künstler dort sind top (es gibt meines Wissens nach auch immer wieder Guest Artists), der Rest meinem Eindruck nach leider nicht so.

Ich habe mich dort nur beraten lassen, und das Gebaren war leider pure Verarsche, statt dass man mir gesagt hätte, dass sie keinen Bock auf das Projekt haben. Die aufgerufenen Preise sind fürstlich, Nachstechen bei Kontrolle ist trotzdem nicht im Preis drin (aber ok, das handhaben Künstler generell wohl unterschiedlich). Wie ich von zwei Leuten weiß, wird sich auch mal nicht an Absprachen gehalten, die nicht abgesprochenen Dinge aber berechnet. (auch das kann an den zuständigen Künstlern liegen) Mein Eindruck beim persönlichen Gespräch dort (mit dem Empfang, nicht mit einem Künstler) : Ich habe mich nicht wohl dort gefühlt.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1288
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon Miral » 15.04.2020 11:23

Hmm - schwierig!
Leider scheinst du dir ja schon sicher zu sein, das nur ein filigranes watercolor Tattoo drüber soll. Ob das bei deinem vorherigen Tattoo wirklich funktioniert, keine Ahnung .... ich bin nur ein Laie.
Zum Studio: Sollte es das skill Tattoo in Bad Vilbel sein, hmm, also die Künstler sind top, allerdings kann ich das nicht über die Betreiber des Stadions meiner Erfahrung nach eher nicht!!!
Wenn du dich allerdings doch entscheiden solltest dort hin zu gehen, mach dich darauf gefasst, das nicht deine Wünsche umgesetzt werden und eventuell noch mehr Kosten auf dich zu kommen als ausgemacht.

An deiner Stelle würde ich mich erstmal in aller Ruhe informieren und einen Künstler suchen der auf Cover ups spezialisiert ist.

Hierzu kann ich guten Gewissens Die international Tattoo Gallery in Offenbach empfehlen. Dort hab ich meins auch covern lassen und ich bin super glücklich.

Also nichts übers Knie brechen und erstmal den richtigen Künstler suchen, am wichtigsten ist es das du dich beraten lässt. Nicht das du hinterher noch trauriger bist, weil es nicht so geworden ist wie von dir gewünscht oder es dir vorgestellt hast.
Benutzeravatar
Miral
 
Beiträge: 485
Registriert: 28.11.2016 11:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon gameboy66 » 15.04.2020 11:58

Da du den Wunsch hast , dass dein Tattoo Watercolor und filigran sein soll, aber dein altes Tattoo soll ja auch abgedeckt werden, wirst du in irgendeiner Weise Kompromisse eingehen müssen.

Ohne die Größe deines jetzigen Tattoos zu kennen, hier mal ein Beispiel. Ich glaube, filigraner wird es nicht werden.

upper-back-tattoo-1.jpg
upper-back-tattoo-1.jpg (101.72 KiB) 2239-mal betrachtet
Bunte Grüße
Toralf

meine Fotos auf Flickr
Benutzeravatar
gameboy66
 
Beiträge: 1170
Registriert: 27.08.2007 22:37
Wohnort: Hessen

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon Lefi14 » 16.04.2020 7:29

@lesnurmit: Nein, werde auf jeden Fall recherchieren und mich gut beraten lassen. Im Gegensatz zu dem wie ich mit knapp 18 Jahren ganz ohne Plan ins Studio um die Ecke gerannt bin :-)
Ja die Homepage von denen lässt hoffen. Die Kommentare hier leider nicht...

@strangefruit: danke für deine Erfahrung. Das Wohlfühlen wäre mir extrem wichtig. Es ist einfach ein Herzensprojekt und ich muss denen Vertrauen. Von welchen Preisen redet man da überhaupt?

@Miral: Ja, ich möchte definitiv nichts großes Richtung Oldschool mit dicken Outlines. Die kann ich einfach nicht mehr sehen ;-) Wenn ich einen großen Kompromiss eingehen müsste würde ich lieber weiter lasern und hoffen es wird noch heller.
Auch deine Erfahrung mit Bad Vilbel ist interessant, denn ich möchte definitiv nur das Abgesprochene...
Ich finde auf Anhieb keine Homepage von der Tattoo Galery in Offenbach?
Da ich jetzt sooo viele Jahre warte und seit 2,5 Jahren laser werde ich mich auf jeden Fall gut beraten lassen und nicht ins nächste Studio ;-)

@gameboy: Danke für deine Einschätzung. Das wäre natürlich eine enorme Verbesserung und schlecht auch nicht. Da müsste ich mich noch mal genau mit auseinander setzen. Grundsätzlich muss es auch nicht in Pastell gestochen sein. Aber zu groß und „aufdringlich“ eben auch nicht. Zum einen kann ich das an mir nicht vorstellen (find ich nur an anderen gut...) und ich arbeite in der Personalabteilung eines kirchlichen Trägers. Da ist ein etwas konservativeres Auftreten von mir sinnvoll glaube ich ;-) Auch wenn vielleicht nur ich das so sehe und vermutlich meine Vorgesetzten null Probleme damit hätten.

So, bin für weitere Tipps und Vorschläge offen. Kann ich hier fremde Bilder posten? Dann lade ich was hoch was ich mir vorstellen kann.
Am 24.04. habe ich einen Termin zum Lasern meiner zwei Tattoos (ja, habe noch eine viel schlimmere „Sünde“ aus dem Jahr 2000. Könnt euch ja vorstellen was das ist :-( ) Das Tattoo geht bisher gut weg.
Ich hoffe auf eine ehrliche und realistische Einschätzung der Ärztin wegen dem Knöchel. Sie ist selbst glaub ich etwas ratlos warum seit Monaten/Jahren nix mehr groß passiert.
Lefi14
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2017 19:29

Re: Watercolor - Gurke covern

Beitragvon strangefruit42 » 16.04.2020 21:54

Hier ist der Link zur Tattoo Gallery.

https://www.instagram.com/international ... ery/?hl=de
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1288
Registriert: 30.05.2018 12:50

Nächste

Zurück zu Tattoo-Studios

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste