Während des Tättowierens

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Während des Tättowierens

Beitragvon feteforaine » 16.11.2018 0:40

Hallo Ihr,

ich habe noch keine Ahnung und mein erster Termin steht unmittelbar bevor!
Da habe ich folgende Frage: Ich sehe ja vermutlich (Außenseite Wade) wie sich das Tattoo so entwickelt. Was ist, wenn ich merke, es geht nicht in die Richtung, die ich mir vorstelle? Spreche ich es an? Stehe ich auf und geh? :-D Natürlich hab ich noch nciht den Durchblick, wie sich das mit Schattierungen und Co ergibt, aber ich möchte etwas sehr linienbetontes und ich werde ja vermutlich sehen, wenn die Linien nicht gerade werden o.ä.. Was würdet Ihr in so einer Situation machen?
Natürlich hoffe ich, dass es gar nicht soweit kommt und ich denke mal, ich kann dem Tättowierer auch vertrauen, aber das dachten auch sicher viele hier, die dann doch mit ner Gurke nach Hause gegangen sind. Bei den Instagramprofilen vonTättowierern (auch bei dem, den ich ausgesucht habe) ist es immer so komisch, ich sehe lauter Motive, die mir mega gefallen, und dann sind da doch welche, ca. 5-10%, die ich überhaupt nicht gut finde. Wo eine Linie - bei geometrischen Motiven ja gut einschätzbar - einfach total holperig aussieht, wo ein symmetrisches Motiv unsymmetrisch geworden ist, wo ich denke "ohje, wieso hat der denn sowas gestochen und wirbt auch noch damit"...

Danke für Eure Tipps!
feteforaine
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2018 0:25

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon BassSultan » 16.11.2018 9:07

Hallo! Also im Zweifel würd ich garnicht erst anfangen mit dem Termin.. Aber wenn man den Künstler gut findet, gehört auch bisschen Vertrauen dazu. Oft sieht es mittendrin komisch aus und fügt sich erst am Ende zu einem top Teil zusammen :)

Kannst uns ja gerne sagen was für ein Instagram account das ist dann sehen wir drüber und orten potenzielle gurken

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2720
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon strangefruit42 » 16.11.2018 10:49

Also, gemeinhin ist es so, dass der Tätowierer dich nicht nach dem "Guten Tag" direkt auf den Stuhl wirft und lostätowiert. Wenn Du bisher noch keinen Entwurf gesehen hast, solltest Du ihn eigentlich zum Termin sehen, und der Inker plant normalerweise noch ein wenig Zeit ein, um das Ganze mit Dir zu besprechen und Änderungen vorzunehmen, bevor es losgeht.

Ein Link auf eine Website oder ein Profil, wer Dich bemalen wird, wäre interessant. Sollte es der letzte Gurkenkönig sein, werden Dich die Kenner hier notfalls am Heizkörper anketten, damit Du nicht hingehst. ;)
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 472
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon DotsOnMySkin » 16.11.2018 13:23

Ohne das Profil gesehen zu haben, wenn du 5-10% nicht gut findest, mit verwackelten Linien, schlechter Symmetrie, etc. würde ich da persönlich auch nicht hingehen. Da wäre mir das Risiko dann zu groß.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 703
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon strangefruit42 » 16.11.2018 15:15

@DotsOnMySkin Das kann aber vielleicht auch eine Sache der Perspektive sein. Deshalb wäre es schon cool, wenn man sich die Sachen mal anschauen könnte. Ab einem halben Dutzend Tattoos aufwärts entwickelt unsereiner ja einen anderen Blick dafür. ;) Gleich zu sagen "geh nicht hin", ist vor allem in punkto vermutlich geleisteter Anzahlung eher suboptimal. ... Außerdem bin ich jetzt neugierig. Ich gucke gerne Tattoos.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 472
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon Der Wal » 16.11.2018 18:11

bin bei Dots. Wenn ich mir beim betrachten der Galerie schon denke "Ohje was sind das für schlechte Arbeiten" würd ich wohl eher (nein sicher) einen anderen suchen. Das bewerten während des tätowierens ist meiner Erfahrung nach schlichtweg unmöglich. Außer vielleicht bei groben Schnitzern.
Benutzeravatar
Der Wal
 
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2013 8:17

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon strangefruit42 » 19.11.2018 15:55

Ich bin letztens erst über einen älteren Fred hier gestolpert, wo darauf eingegangen wurde, wie sehr Fotos verzerren können. Darauf habe ich mich bezogen. WENN einen die Galerie nicht überzeugt, würde ich klar erst gar keinen Termin machen. Aber über den Punkt ist feteforaine ja wohl schon raus. Deshalb fragen wir ja alle nach dem Profil oder der Galerie des entsprechenden Studios. Ohne weiteres Ansehen des Ganzen möchte ich einfach nicht sagen, "nee, lass es, schmeiß deine Anzahlung zum Fenster raus". Aber der OP hüllt sich seitdem in Schweigen.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 472
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon Bad*Kitty » 19.11.2018 17:19

War wohl wieder mal einfach doch gar nicht so rasend wichtig wie zu erst geglaubt ;)
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

kingdom of whatever > me on facebook
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3553
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon feteforaine » 11.12.2018 13:37

naja, ich habe nicht gepostet, weil ich es hasse, leute öffentlich zu kommentieren, kritisieren etc. wenn er/sie sich gar nicht dazu melden kann. das fände ich andersherum nicht fair.

aber es ist passiert. und meine übelsten befürchtungen sind wahr geworden. es ist schief. ich bin sooo unglücklich! ich hatte es während des tättowierens schon angemerkt, aber mir wurde erklärt, dass es so sein muss, weil das die mitte meines beins sei. ich habe dann mal vertraut. und ja, wenn ich das bein baumelnd strecke, ist es tatsächlich ziemlich gerade, aber beim stehen (was ja viel wichtiger ist, denn dann sieht man es eher) total schief. habt ihr eine idee, wie man das mit leichten linien so erweitern kann, dass es nicht so auffällt? oder teillasern und zum teil neumachen? bin für jede hilfe dankbar :-(
Zuletzt geändert von feteforaine am 12.12.2018 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
feteforaine
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2018 0:25

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon BBW-Fan » 11.12.2018 13:49

Gibt's das Bild vom Tattoo auch ohne Schuhbändchen, dann könnte man auch erkennen, was es ist?
Nebenbei, was ich nicht verstehe, alle Warnungen in den Wind schlagen und dann Uups,
Was soll man da kommentieren?
Keine Ahnung, ob Tattoos Kunst sind? Keine ist aber keine.
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon Inaah » 11.12.2018 13:57

n ordentliches Bild wäre schon mal ganz fein und dann auch ein Bild wenn du stehst.
Denn für mich sieht die Haltung deines Beines auf dem Foto eher etwas schief aus. Dazu kommt das verschwommene Bild und diese Riemen, die natürlich an dieser Stelle total deplatziert sind.
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 440
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon feteforaine » 11.12.2018 14:14

die warnungen habe ich nicht in den wind geschlagen, sondern schon sorgfältig nach empfehlungen und meinungen gesucht, aber man steckt ja nie ganz drinne... :-/

Das ist das Bild vom gestrecktem, baumelnden Fuss, da merkt man es nicht ganz so sehr.

ich bin echt am Boden und für alle Tipps zur Rettung dankbar, nur 800 Euro zum lasern hätte ich gerade nicht.
Zuletzt geändert von feteforaine am 12.12.2018 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
feteforaine
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2018 0:25

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon BassSultan » 11.12.2018 15:15

Da siehts doch gut aus, dann zeig mal die haltung her wo es dich stört. Generell möcht ich dir raten jetz mal nicht die nerven zu verlieren. Nimm dir Zeit dich mal ans neue Tattoo zu gewöhnen

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2720
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon feteforaine » 11.12.2018 15:36

hier noch einmal im stehen, da wird es ganz deutlich :-(
und ich habe eigentlich keine O-Beine....
Zuletzt geändert von feteforaine am 12.12.2018 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
feteforaine
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2018 0:25

Re: Während des Tättowierens

Beitragvon BassSultan » 11.12.2018 16:56

Ich sag dir meine ehrliche Meinung: du reagierst über. Das is aber auch recht normal und üblich bei einem neuen Tattoo ;)
Wart mal mit dem lasern noch bisl ab, wirst schon sehen..

Tut mir leid dass ich dir nichts hilfreicher anbieten kann, sry

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2720
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste