Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Re: Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Beitragvon clgnd » 11.06.2020 1:22

Habe 3x Zweitagessessions durch (wegen Anreise) und finde inzwischen, dass die Entspannungstechnik am wichtigsten ist. Was bei mir viel besser als Ablenkung funktioniert ist folgendes: wenn der Schmerz schlimmer wird, einfach Handy und Musik ausmachen, Augen schließen und tief und gleichmäßig atmen. Irgendwann drifte ich durch den Schmerz leicht weg und es ist kein "kämpfen" mehr gegen das nächste Ansetzen der Nadel. Ablenkung hat bei mir nach mehreren Stunden bei weitem nicht so gut funktioniert.
clgnd
 
Beiträge: 19
Registriert: 08.04.2019 8:37

Re: Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Beitragvon the_force » 11.06.2020 10:34

Hallo,

also - zwei mal 8h am Po - und dann als Erstes Tatto?

Das ist schon ziemlich sportlich. Fettes Respekt!

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 668
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Beitragvon n8ght » 11.06.2020 15:28

Da hast du beim Lesen nur das rausgefiltert, was du lesen wolltest.

Es wird ein Backpiece, welches auch über den Po geht. Es wird also nicht zwei mal acht Stunden nur der Po tätowiert.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
 
Beiträge: 9022
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Beitragvon Miral » 11.06.2020 16:07

Er hat halt nur noch Po gelesen und da war der Rest überflüssig :mrgreen:
Benutzeravatar
Miral
 
Beiträge: 476
Registriert: 28.11.2016 11:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Beitragvon the_force » 11.06.2020 19:03

Hallo,

ich habe „Po länger als drei Sekunden“ herausgelesen :-)

Ich bin jedenfalls echt bedient von Dienstag. Ich glaube, das war 's jetzt ;-)

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 668
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Beitragvon strangefruit42 » 11.06.2020 21:03

forci halt. :lol:
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1252
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Beitragvon the_force » 11.06.2020 21:55

Hallo,

naja, war ja nicht Böse gemeint...

Im Übrigen ist ein reines Po-Tattoo wortwörtlich genommen ja auch eine Art Back-Piece und an der Stelle bin ich nun mal besonders sensibel. Da verschwimmt immer alles, wenn ich so etwas lese :-)

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 668
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Beitragvon Madelaine » 12.06.2020 11:20

Habe mich zuerst vom Titel angesprochen gefühlt. Bei mir stehen 3h Wade an. Dann habe ich angefangen zu lesen. Ahahahahahahahahaha. :lol:
Ich bin so ein Schwächling.

Edit: Ich bin mir gerade unsicher ob es schon erwähnt wurde aber mir fällt es leichter stärkeren Schmerz zu ertragen, wenn ich Ohrenstöpsel benutze. Das kannst du ja auch ausprobieren, wenn du magst.
Benutzeravatar
Madelaine
 
Beiträge: 113
Registriert: 16.05.2019 18:51

Re: Tipps zu langen Tattoo-Sitzungen

Beitragvon Schiggy » 28.06.2020 10:31

Madelaine hat geschrieben:Edit: Ich bin mir gerade unsicher ob es schon erwähnt wurde aber mir fällt es leichter stärkeren Schmerz zu ertragen, wenn ich Ohrenstöpsel benutze. Das kannst du ja auch ausprobieren, wenn du magst.


Finde ich auch nen super Tipp. Habe immer das Gefühl, je lauter die Nadel, desto mehr tuts mir weh (völlig bescheuert natürlich). :lol: Werde ich beim nächsten Mal definitiv mal ausprobieren. 8)
Benutzeravatar
Schiggy
 
Beiträge: 198
Registriert: 26.03.2016 11:57

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast