Schreibfehler ausbessern

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Roland. » 08.06.2017 23:34

Entschuldigung, aber das hat klar der Tätowierer verbockt. Der Satz ist ja nun wirklich nicht gerade kompliziert und was bitteschön soll ein englisches "thls" bedeuten? Ein wenig mitdenken sollte der Tätowierer hier schon. Ich denke auch, man sollte hier Ross und Reiter nennen, damit es nicht andereren Foristen ebenso geht und sie einen großen Reinfall erleben.

Mir tut es sehr leid für Dich und ich hoffe, dass man da noch was retten kann.
Viele Grüße
Roland
Roland.
 
Beiträge: 157
Registriert: 10.10.2015 0:52

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Bennyle » 04.08.2017 10:44

Wie ging es hier nun weiter?
Bennyle
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.02.2017 21:15

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Lj9002 » 07.08.2017 14:52

Hi,

sorry, dass ich mich so lang nicht zu Wort gemeldet habe.

Also, es ging tatsächlich noch weiter. Ich will es eigentlich gar nicht schreiben, denn dann werden hier gleich Steine fliegen, aber sei es drum. Ich war nochmal bei besagtem Studio und habe mir den Vorschlag angehört. Ich dachte mir, gar nicht hingehen ist auch unhöflich, hab ich mich nicht gut mit gefühlt. Außerdem können sie mich ja nicht auf die Liege schnallen, wenn ich beschließe, dass ich den Vorschlag nicht annehmen möchte. Habe auch Unterstützung dabei gehabt, also ich saß da nicht ganz alleine wie ein Fähnchen im Wind.

Aktuell sitze ich im Büro, daher kann ich grad kein Foto machen, aber ich habe jetzt in der Tat "this" statt "thls" auf dem Bein. Beim ganz genauen hinschauen erkennt man schon noch, dass das mal kein i war, aber wenn jemand draufschaut der das vorher nicht weiß, der erkennt es nicht (mehrmals bereits geschehen).

Ein Knaller ist es natürlich nicht, aber so ist mir das wesentlich lieber als ein super deutliches "thls" auf dem Beim zu haben.

Ggf. lasse ich das Bein auch noch erweitern oder einen Hintergrund oder (noch) keine Ahnung was machen, aber das hat Zeit. Das wird gut überlegt und dann vorher hier um Rat gefragt (mir ist durchaus klar, dass die Mehrheit jetzt sagen wird, dass ich mir das sparen kann, weil ich eh nicht auf Empfehlungen hören würde), aber ich denke das muss man etwas differenzierter sehen: ich danke jedem Einzelnen hier für seine Meinung und ich werde kein weiteres mal in das Studio gehen. Hier ging es nur um Schadensbegrenzung (mir ist klar, dass ich natürlich Glück hatte, dass das jetzt so geklappt hat), ich wollte wirklich nicht mit einem thls auf dem Bein herumlaufen, jetzt im Sommer. Des Weiteren soll die Verbesserung auch wirklich eine sein und nicht möglichst schnell gemacht werden mit wenig Budget, das muss man ja auch erstmal haben. Daher war das der Kompromiss für mich: hingehen, anhören, wenn es sich nicht nach Mumpitz anhört, versuchen und hinterher sparen und Zeit lassen für die WIRKLICHE Verbesserung.
Lj9002
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.03.2017 8:52
Wohnort: im schönen Schwabenländle

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon gipsy » 07.08.2017 16:39

Zeigst du uns trotzdem noch ein Bild?
Benutzeravatar
gipsy
 
Beiträge: 1125
Registriert: 20.03.2009 18:25

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon redphantom » 07.08.2017 17:55

Warum sollen jetzt "Steine fliegen ?" :shock: , das ist doch erst mal eine vielleicht nicht optimale, aber doch ganz zufrieden stellende Lösung. :D
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 612
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Bennyle » 07.08.2017 20:19

Ist doch erstmal gut.
Ich bin von dem Studio eigentlich überzeugt, daher hat mich das sehr gewundert.
Bennyle
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.02.2017 21:15

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Lj9002 » 08.08.2017 9:16

Hier noch ein Vorher Nacher Bild.

Wie gesagt, fürs erste bin ich zufrieden. Ich persönlich kann hiermit jetzt besser leben als mit dem total falschen Wort.

Das mit dem Steine werfen bitte nicht persönlich nehmen oder allzu wörtlich aber ich bin mir absolut sicher, dass ich mit der Entscheidung nochmal hinzugehen bei vielen auf Unverständnis stoße/gestoßen bin. Kann ich natürlich einerseits nachvollziehen, die Arbeiten wurden ja nicht gerade gelobt.

Für mich war es in diesem speziellen Fall das Richtige. Alleine für mein innerliches Gefühl. Es ist kein Knaller, das habe ich bereits nach den wenigen Wochen hier im Scout erkannt, aber es gehört jetzt zu mir und JETZT kann ich es anschauen und mir denken: Egal... das nächste wird besser, Lehrgeld muss bezahlt werden. Mit diesem Lehrgeld kann ich nun leben.
Dateianhänge
Vorher_Nachher.jpg
Vorher_Nachher.jpg (119.87 KiB) 2777-mal betrachtet
Lj9002
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.03.2017 8:52
Wohnort: im schönen Schwabenländle

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon RiseAgainst » 08.08.2017 10:43

:shock: :shock: :shock:

vllt bin ich ja zu sehr laie, aber wie ging das denn? hat er da mit farbe drüber gestochen oder was genau hat der da gemacht?
RiseAgainst
 
Beiträge: 107
Registriert: 31.03.2013 22:57

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon gipsy » 08.08.2017 11:01

RiseAgainst hat geschrieben::shock: :shock: :shock:

vllt bin ich ja zu sehr laie, aber wie ging das denn? hat er da mit farbe drüber gestochen oder was genau hat der da gemacht?

Genauso ging es mir auch. Und ich hatte das auch erwartet. Ich bin kein Profi. Meine aber schon gelesen zu haben, dass das nicht funktionieren kann.
Benutzeravatar
gipsy
 
Beiträge: 1125
Registriert: 20.03.2009 18:25

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon OX1312 » 08.08.2017 19:04

Hä? Wie geht das? Kannst du uns mal erleuchten? [emoji1]
Wurde da gelasert oder wie?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
OX1312
 
Beiträge: 256
Registriert: 18.02.2016 20:58
Wohnort: 73XXX

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Cross » 08.08.2017 20:05

Mit hautfarbener Farbe nachgestochen, oder?
Cross
 
Beiträge: 133
Registriert: 23.06.2016 9:16

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Bennyle » 13.08.2017 18:17

Ich würde mich über PN freuen, wer dir das gestochen hat.
Bennyle
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.02.2017 21:15

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Lj9002 » 14.08.2017 11:08

Also er sagte, es ist gut, dass das Tattoo noch so frisch ist, wäre es über 1 Jahr alt würde das so nicht funktionieren. Da wäre dann die Farbe schon zu sehr gesetzt. Er sagte, er wird die hautfarbene Farbe nehmen, aber rein drüberstechen würde auf lange Sicht nicht wirklich halten, er würde sehr tief stechen und somit die schwarzen Farbpartikel "aufsprengen" und das zusammen mit der Hautfarbe ergab dann diesen Effekt.

Er sagte auch gleich, dass das sehr sehr lang zum heilen braucht, ich soll mich mal auf mindestens 10 wochen einstellen. Und nun weiß ich auch was hier immer gemeint ist, wenn gesagt wurde: Das sieht aus als wenn es zu tief gestochen wurde. Es hat eine dicke Kruste gegeben, in der man aber da schon die schwarze Farbe sah und als es dann nach guten 8 Wochen oder so abgefallen ist sah es so aus wie auf dem Bild.

Man muss aber auch dazu sagen, dass er gleich dabei sagte, wir können es so probieren und wenn es nix ist oder mir danach nicht gefällt, dass er dann das lasern bezahlt. Aber ich bin eig zufrieden so wie es jetzt ist. Weiteres wird die Zukunft zeigen.
Lj9002
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.03.2017 8:52
Wohnort: im schönen Schwabenländle

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Coloursplashcarya » 14.08.2017 12:22

Also nachdem ich mir auch das letzte Bild angesehen hab finde ich das der Tattowierer wirklich versucht hat was man Kundenservice nennt. Viele haben dann gar keine Lust mehr daran weiterzuarbeiten oder ihren Fehler auszubesser aber ich finde hier ganz gut gelöst.
Hoffe nur das es keine oder keine zu starke Narbenbildung gibt bei so tief gestochen aber das wird man ja fühlen wenn man drüber streicht.

Schön das er es dir nochmal korrigiert hat und auch das Lasern übernehmen würde. ich finds gut das du nochmal hingegangen bist. da die Leute hier auch schnell mal aus nem fehler von nem soliden Tattowierer einen zu jagenden Hinterhofscratcher machen.
=) lg
Was nicht ist das kann noch werden. Doch das was ist das muss nicht bleiben.
Coloursplashcarya
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.06.2017 19:51

Re: Schreibfehler ausbessern

Beitragvon Miss*Butterfly » 14.08.2017 13:12

Krasse Sache. Hätte ich mich nicht getraut glaub ich. Hab ich so auch noch nie gehört. Gibt's mit dieser Methode Erfahrungen?
Freut mich jedenfalls, dass du mit dem Ergebnis zufrieden bist.
Der Mensch hat pausenlos Ideen, ja der Mensch ist zu beneiden. Doch die Kunst ist bei den Ideen gut und schlecht zu unterscheiden.
- Daniel "Dän" Dickkopf -

https://www.facebook.com/profile.php?id=100011748937426
Benutzeravatar
Miss*Butterfly
 
Beiträge: 542
Registriert: 15.12.2015 10:35
Wohnort: Moosburg

VorherigeNächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast