Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon TyaNox » 16.09.2023 18:01

Zählt ein Bodysuit eigentlich als ein Tattoo? Wenn ja, dann habe ich tatsächlich nur eins geplant. :D


shovelhead hat geschrieben:[...] da ist eine freie Stelle, das mach ich zu... [...]


Btw. freie Stelle - seitdem wir am Sleeve dran sind, nervt mich mein anderer (noch untätowierter) Arm extrem. Fühlt sich an, als fehlt da etwas, was einen "aus der Balance" bringt oder so... Kennt das noch Jemand? :roll:

Ich weiß nur, wenn wir an die Beinsleeves gehen, müssen auf beide zumindest die Outlines rauf, nochmal so lange eine "leere Stelle" halte ich nicht aus. :lol:
Benutzeravatar
TyaNox
 
Beiträge: 106
Registriert: 29.07.2019 19:37

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon shovelhead » 17.09.2023 11:29

Kenne ich, geht mir auch so.

Meine Mutter (Baujahr '50) will auch einen Termin für den rechten Arm. Denn da ist weniger wie links... Nach Renteneintritt hat sie richtig losgelegt, nach dem Motto "Im Büro ging das nicht, aber jetzt ist es scheissegal."

Aber bei einem Bodysuit erledigt sich das ja irgendwann von selbst ;)
Ich weiss nicht, ob ich mir das antun würde... Respekt!

Bei mir kam halt in 30 Jahren dies u. jenes, aber in den letzten 12 Jahren nur im Winter. Das abheilen im Sommer nervt tierisch, gerade weil ich auch viel draussen bin.
Meg hát!

"Der Meister sagte: Seltsame Lehren anzugreifen ist verderblich."
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 376
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Tallicatty » 17.09.2023 23:37

Geht mir genauso TyaNox! Mein rechtes Bein ist schon "halb" fertig, aber das linke noch nackt... Das fühlt sich für mich total falsch an. :?
Hoffentlich kann ich nächstes Jahr daran etwas ändern.

Um noch auf den Threat-Titel zu antworten: Ich wollte schon immer "voll" tätowiert sein (ausgenommen Gesicht und Hände).
Nur die Motiv-Wünsche haben sich mit der Zeit geändert. :wink:
Benutzeravatar
Tallicatty
 
Beiträge: 161
Registriert: 10.03.2017 14:46

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon s9512000 » 18.09.2023 13:29

Ein vollständig als Einheit geplanter Bodysuit ist nach meiner Ansicht auf jeden Fall ein einzelnes Tattoo.

Ich wäre wahnsinnig geworden, wenn wir bei mir nur erst ein Arm oder Bein gemacht hätten.

Daher wurde bei mir alles immer ausbalanciert angelegt. Das hat auch den Vorteil dass man bei Terminserien (ich habe min. 2, meist 4-5 Tage hintereinander gemacht, damit sich die Reisekosten lohnen) einfach rotieren kann, da mehr als 2 Tage auf dem gleichen Körperteil nur bei Rücken oder Front gut funktioniert.
Benutzeravatar
s9512000
 
Beiträge: 965
Registriert: 27.05.2005 1:37

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon freezeeeee » 18.09.2023 16:32

Hmm. Eigentlich gar keins. So wirklich.
Innerhalb von vier Wochen habe ich jetzt aber bereits zwei.
"The only thing more exhausting than being depressed is pretending that you're not."

;
Benutzeravatar
freezeeeee
 
Beiträge: 80
Registriert: 02.08.2023 19:30

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon TyaNox » 18.09.2023 19:04

Da bin ich ja froh, dass es auch noch anderen so ergeht mit den "Leerstellen". Da ich bisher meist eher davon gelesen/gehört habe, dass Leute mit dem Tattoo "fremdeln", dachte ich schon, ich bin seltsam, dass ich das halt mit den freien Stellen habe. :D

Tallicatty hat geschrieben:Ich wollte schon immer "voll" tätowiert sein (ausgenommen Gesicht und Hände)

Ging bzw. geht mir ganz genau so! Leider war der Beginn erst viel später möglich, als ich gewollt hätte. Dafür bin ich jetzt umso glücklicher damit.

s9512000 hat geschrieben:Ich wäre wahnsinnig geworden, wenn wir bei mir nur erst ein Arm oder Bein gemacht hätten.

Ja, inzwischen bin ich auch schlauer. :roll:
Benutzeravatar
TyaNox
 
Beiträge: 106
Registriert: 29.07.2019 19:37

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon BBW-Fan » 18.09.2023 19:29

Bei mir ist das so, dass ich immer eine gewisse Symmetrie bei den Tattoos haben muss. Also, fehlt mir auf einer Seite das Gegenstück, habe ich immer das Gefühl da stimmt was nicht. Ich könnte nie lebenslang mit nur einem Sleeve rumlaufen, So wie das Manche machen. Ich weiß, was ihr meint.

@TyaNox, @Tallicatty, @s9512000,
Einigen wir uns darauf, verbundene Tattoos zählen nur als eines. :!:
Ein Bodysuit zählt claro als nur EIN Tattoo. :)
Ein Bodysuit ist ein toller Vorsatz. :mrgreen:
Keine Ahnung, ob Tattoos Kunst sind?
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 470
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon TyaNox » 18.09.2023 20:11

BBW-Fan hat geschrieben:Einigen wir uns darauf, verbundene Tattoos zählen nur als eines.


Nun, dann wäre meine abschließende Antwort auf die Frage des Threads hier: Habe nur eines geplant und habe auch nur eines (das aber als Dauerbaustelle). :)
Benutzeravatar
TyaNox
 
Beiträge: 106
Registriert: 29.07.2019 19:37

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon KlausHipp » 11.12.2023 21:11

Da schliesse ich mich an, deine Worte sagen alles.

„ Habe nur eines geplant und habe auch nur eines, das aber als Dauerbaustelle“

Irgendwann wird es aber fertig sein.
KlausHipp
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2023 20:11

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Trulla73 » 02.01.2024 1:58

Von meinem ursprünglich geplanten einen Tattoo vor siebeneinhalb Jahren hab ich mittlerweile zum 1. am Oberarm links dort noch 3 kleine dazu, rechts einen Sleeve, am Nacken links hinten ein kleines, über dem linken Knöchel eins und an der rechten Wade ein großes.
Vermutlich bin ich auch noch nicht fertig
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 557
Registriert: 19.05.2017 22:07

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon BBW-Fan » 02.01.2024 20:55

@ KlausHipp
die Süchtigen, die nur ein einziges Tattoo wollen, das sind natürlich die Könige. :)

@Trulla73
ich vermute auch ziemlich sicher, dass du noch nicht fertig bist. :lol:
Jedenfalls schön mal wieder von dir zu lesen! :D
Keine Ahnung, ob Tattoos Kunst sind?
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 470
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon raumzeit » 02.01.2024 23:59

Anfangs hatte ich gar keinen festen Plan. Der kam dann erst später und den setze ich so Stück für Stück um. Derzeit sind es … keine Ahnung. Schwer zu sagen, was "ein" Tattoo eigentlich ist. Sind die kleinen Füller-Raketen ein eigenes Tattoo, gehören sie zum Ballon oder zum Astronauten? Jedenfalls sind es mehr als zehn :D
raumzeit
 
Beiträge: 208
Registriert: 06.01.2016 2:16

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Ben Throttle » 26.01.2024 23:26

Letztes Jahr im September wollte ich genau eines. Jetzt haben wir Januar und ich hab aktuell das dritte :shock:
Ben Throttle
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.09.2023 0:04

Re: Wieviele Tattoos hattet ihr geplant?

Beitragvon Pizza0406 » 27.01.2024 19:28

Geplant und was dann bei heraus kommt ist halt irgendwie immer so eine Sache. Schon recht zeitig als ich das Thema tattoo für mich entdeckte war mir immer klar das ich mal einen Asia Ärmel haben möchte.

Viele viele Jahre später war es dann soweit und wir starteten das Projekt Ärmel. Schon bei der zweiten Sitzung wurde der Ärmel durch die Brust auf der entsprechenden Seite erweitert und so nahm alles seinen Lauf.
Nachdem beide Arme / Brust zugepackt waren ging es an den Rücken und danach begannen wir die Beinchen. Nach der Geburt meiner Tochter habe ich knapp 4 Jahre die Nadeln fern gehalten und jetzt haben wir das zweite Bein begonnen.

Aktuell soll nach dem Bein auch Schluss sein - stand jetzt [emoji23]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Pizza0406
 
Beiträge: 69
Registriert: 15.10.2012 10:23

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste