Auf dem Weg zum ersten Tattoo...

Für die nackigen ;-) oder einfach:
Für die Neuen

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Re: Auf dem Weg zum ersten Tattoo...

Beitragvon emjay2812 » 04.08.2020 16:04

Es ist vollbracht. Gestern Abend hatte ich eine regelrechte Panikattacke, ob ich das überhaupt alles noch will. Auch am Morgen legte sich das noch nicht so richtig. Ich dachte bei mir,
"du fährst auf jeden Fall zum Studio, wenn du wirklich unsicher bist, kannst du immer noch fahren." Die Leute im Studio waren unglaublich nett, das wäre normal, das käme öfter vor.
Ich würde jetzt erst einmal den Stencil sehen, dann schauen wir.

Der Stencil wurde zweimal verkleinert, da es mir dann doch zu plakativ war. Als aber die Vorlage auf meinem Bein die richtige Größe hatte, wollte ich das Motiv. Die Vorfreude wuchs im Entstehen, erst die Outlines, dann wurden die Farben gewählt und das Motiv gestochen.
Drei Stunden später teile ich nun mein Leben mit meinem Drachen auf der Wade.

Es kommt noch ein besseres Foto vom Studio, das hier habe ich zu H[ause aufgenommen, die Supra Sorb klebt noch auf dem Tattoo.

attachment=0]tattoo.jpeg[/attachment]
Dateianhänge
tattoo.jpeg
tattoo.jpeg (900.42 KiB) 489-mal betrachtet
emjay2812
 
Beiträge: 34
Registriert: 30.01.2020 19:27

Re: Auf dem Weg zum ersten Tattoo...

Beitragvon emjay2812 » 04.08.2020 18:57

Hier noch eins direkt nach dem Stechen.

IMG_3866.jpg
IMG_3866.jpg (72.32 KiB) 466-mal betrachtet
emjay2812
 
Beiträge: 34
Registriert: 30.01.2020 19:27

Re: Auf dem Weg zum ersten Tattoo...

Beitragvon lesnurmit » 04.08.2020 21:44

Freut mich,
sieht mir nach einem gelungenen Start aus,
gerade fürs erste Tattoo :wink:

Sei froh Du hast es Dir nicht anders überlegt. 8)
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 869
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Auf dem Weg zum ersten Tattoo...

Beitragvon strangefruit42 » 04.08.2020 21:53

Ein goldiges, kleines Reptilchen, Glückwunsch! Gut, dass Du Dich nicht dagegen entschieden hast.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1252
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Auf dem Weg zum ersten Tattoo...

Beitragvon emjay2812 » 04.08.2020 22:18

So klein ist er gar nicht, und dass er Zähne zeigen kann sieht man auch. Ich glaube ich lasse beim Kontrolltermin die Flammen vergrößern, sofern möglich.

Auch ist mir bewusst, dass die kleinen Punkte irgendwann verschwinden. Das war ein Kompromiss an die Größe. Ursprünglich sollten es gefüllte Kreise sein, da wäre das Tattoo ein gutes Stück größer geworden.
emjay2812
 
Beiträge: 34
Registriert: 30.01.2020 19:27

Re: Auf dem Weg zum ersten Tattoo...

Beitragvon strangefruit42 » 05.08.2020 9:10

Ich würde auch jeden T-Rex als goldiges, kleines Reptilchen bezeichnen. ;) Und mit den Punkten - ja, die werden irgendwann etwas verschwimmen, aber ich glaube, das tut dem Ganzen keinen Abbruch. Ich wünschte, mein Erstling wäre damals sowas Feines gewesen.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1252
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Auf dem Weg zum ersten Tattoo...

Beitragvon NewColourgirl » 10.08.2020 9:13

Das Tattoo ist wirklich schön geworden :) Glückwunsch dazu.

Finde es toll, dass du deinen Weg zu diesem Tattoo hier so ausführlich geteilt hast. So tiefe Einblicke in die Sorgen, Skepsis, Hoffnung und Wünsche einer Person zu bekommen, ist so spannend, dass ich gerne mitgelesen habe. Auch wenn ich selber noch nicht so viel Ahnung vom Tätowieren habe, ermutigt mich deine Geschichte auf jeden Fall, auch meinen Weg hin zum ersten Tattoo zu gehen. Nehme hieraus viel mit und bin schon ganz aufgeregt, wie es bei mir laufen wird.

Ganz viel Freude mit deinem Drachen und alles Gute :)
NewColourgirl
 
Beiträge: 12
Registriert: 09.08.2020 21:22
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Juhuuu!!! ich bin drin...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast