Tattoo schlecht gestochen?

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Re: Tattoo schlecht gestochen?

Beitragvon strangefruit42 » 31.03.2020 11:10

Ich denke, es ist schon alles zur Qualität der Arbeit gesagt worden, und auch zu den Fehlern, die Du gemacht hast. Und ich geb's zu: Die Versuchung, was Hässliches über Tattoo und dessen Schöpfer zu sagen, muss ich gerade wirklich niederkämpfen. Einfach weil mir sowas das Herz bricht, dass solche selbsterklärten Inker mit ihren Wohnzimmer-Verbrechen die ganze Szene in Verruf bringen. Für Dich hat die Sache einen positiven Aspekt: So einen Fehler machst Du vermutlich nie wieder.

Wie andere schon sagen: Zu retten ist da noch was. Was die Copyrightverletzung angeht, würde ich jetzt mal unterstellen, dass Dich deswegen ein guter Tätowierer nicht rausschmeißt. Der Schaden ist nun mal da.

Aber ein paar Dinge müssen Dir klar sein:

- Cover-Ups oder nennen wir es hier mal "Restaurierungen" sind ein spezielles Gebiet. Das kann und macht auch nicht jeder gute Tätowierer.

- Diese Spezialisten haben ihren Preis. Mit 200 Euro kommst Du da nicht weg. Ich hatte für eine Überarbeitung eines halb so großen Tattoos (das nicht annähernd so verhunzt war) einen Kostenvoranschlag von 1.500 Eiern bekommen, das allerdings - zugegeben - bei einem international renommierten Topkünstler.

- Mord ist verboten. Allerdings könnte Dich hier jeder verstehen, wenn Du den Stümper, der das verbrochen hast, den Löwen zum Fraß verwerfen würdest.

- Und abschließend in diesem Kontext: Denke bitte nicht mal daran, Dir wieder einen Wohnzimmer-Inker zu suchen, der das "für'n Appel und 'n Ei" macht. Dann wird es nämlich wahrscheinlich noch schlimmer, und das dann nur noch mit Laser reparabel. Und das wird noch viel teurer. Nimm Empfehlungen von den Leuten hier an.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1226
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Tattoo schlecht gestochen?

Beitragvon BBW-Fan » 31.03.2020 18:46

Halt immer wieder schade, dass die Leute unser Forum nicht vor dem Pfusch entdecken. ?!
Keine Ahnung, ob Tattoos Kunst sind?
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 337
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Tattoo schlecht gestochen?

Beitragvon Gamer86 » 31.03.2020 19:30

Ist einer von euch hier Tätowierer/ Tätowiererin?
Gamer86
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.03.2020 14:02

Re: Tattoo schlecht gestochen?

Beitragvon Bad*Kitty » 31.03.2020 19:36

Jup.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

kingdom of whatever > me on facebook
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3650
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoo schlecht gestochen?

Beitragvon BassSultan » 31.03.2020 19:37

Ja, BadKitty ist eine der wenigen Profis hier


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2984
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste