Tattoos und Psyche

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Re: Tattoos und Psyche

Beitragvon Rübezahl » 08.08.2019 21:14

@Kathrin, meine Motive sind alle durchgehend positiv.

Bei mir ist es irgendwie so dass ein neues Tattoo bzw. dann der tatsächliche Beginn der Planung sowas wie ein neues Kapitel im Leben einläutet. Oder ein altes abschließt.

Wie schon gesagt weiß ich schon lange was ich mir noch stechen lassen möchte, aber ohne konkreten Plan. Dann braucht es aber nur einen Auslöser und dann mach ich zumindest schon mal einen Termin.

Andere lassen sich die Haare schneiden, ich lasse mich tätowieren :lol:
Rübezahl
 
Beiträge: 383
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Tattoos und Psyche

Beitragvon kathrin94 » 08.08.2019 22:04

Ja warum auch nicht...dann bist du dafür wenigstens irgendwann mal schön bunt. :D
kathrin94
 
Beiträge: 240
Registriert: 04.02.2019 17:10

Re: Tattoos und Psyche

Beitragvon strangefruit42 » 08.08.2019 23:36

So'n Tattoo ist das Geld ja auch eher wert. Das wächst wenigstens nicht raus, wie eine Frisur oder neue Haarfarbe. ;)

Ich habe da nochmal nachgedacht. Mindestens eines meiner Tattoos war definitiv psychisch beeinflusst, haben geschaffte Verarbeitung dargestellt. Aber immer positiv.

Das Interessanteste ist aber das Tattoo, das sozusagen eine psychische Bedeutung bekommen hat. Mein Alice Cooper Tattoo, das ich seit 2001 habe. Kurzversion der Story: Konzert kurz nach dem Tod meines Vaters 2005, und ich stand in der ersten Reihe und fing plötzlich an, um meinen Dad zu heulen. Alice hat direkt danach das wunderschöne "I Never Cry" komplett in meine Richtung gesungen und hat mir damit so unglaublich viel Trost gegeben. Seitdem ist dieses Alice-Tattoo wie eine Art Schutzengel für mich geworden. Wenn mein Dad das wüsste! Er hat Rockmusik gehasst. :lol:
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1303
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Tattoos und Psyche

Beitragvon Rübezahl » 09.08.2019 6:18

Das ist eine schöne Geschichte
Rübezahl
 
Beiträge: 383
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Tattoos und Psyche

Beitragvon BBW-Fan » 09.08.2019 18:27

Wenn ich gestresst bin denke ich öfter an Tattoomotive oder surfe auf Facebook um einen fähigen Inker zu finden finde. Das lenkt halt etwas vom Stress ab. Ich finde gerade die Zeit, bis man ein passendes Motiv und den passenden Tätowierer dazu gefunden hat, sehr inspirierend. Aber meine Tattoos waren alle schon etliche Monate im Voraus geplant. Ich denke mal, dass ich künftig pro Jahr zweimal was stechen lasse.
Depressionen sollte man nicht Tätowierungen oder Alkohol bekämpfen. Jedenfalls meine Meinung.
Keine Ahnung, ob Tattoos Kunst sind?
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 341
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Tattoos und Psyche

Beitragvon Pralinchen » 25.08.2019 12:34

strangefruit42 hat geschrieben:Ich habe mich tätowieren lassen, wenn ich inspiriert war und ein Motiv haben wollte.


Geht mir auch genau so..

Nun gut, mein Unterarm hat bei der Entscheidung für die Stelle auch eine Rolle gespielt, aber ich wollte nun sicher seit ca. 8 Jahren ein zweites. In den Stil hatte ich mich eh verguckt und als ich die Insta-Seite des Inkers sah (danke euch) und ein Interview von ihm gelesen hatte, wusste ich, dass er meinen Wunsch umsetzen können wird. Die Idee an sich hat sicher etwas mit meiner Psyche Und Diagnose zu tun, aber da geht es nicht um Überdecken, sondern eher darum, zu sich zu stehen.

Also bin ich in meiner Antwort zwiegespalten, denn es hat sicher irgendwo was mit der emotionalen Verfassung und Psyche zu tun, aber nicht in diesem negativen Sinne. Wenn ein Tattoo aber aus diesen Gründen entsteht, führt das relativ sicher zu einem Ausgang, den man hier ja auch schon mitverfolgen konnte - dass Menschen danach dann nicht damit klarkommen. Das ist dann aber oft auch so ein Schnellschuss..
Benutzeravatar
Pralinchen
 
Beiträge: 364
Registriert: 19.01.2008 23:45

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast