Spruchtattoo

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Spruchtattoo

Beitragvon kathrin94 » 13.03.2019 22:41

Sehe ich genauso wie strangefruit42.

Der Spruch mitn Phönix find ich mega cool!! :)

Und dass du dir bereits professionelle Hilfe geholt hast, finde ich eine super starke Idee. Bin mir sicher, dass es bald wieder ein bisschen bergauf geht für dich.
kathrin94
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.02.2019 17:10

Re: Spruchtattoo

Beitragvon Detritus » 14.03.2019 0:27

Micha3010 hat geschrieben:Nur dass seins jetzt endgültig vorbei ist und meines... irgendwie auch.


Sorry - heute ebenfalls unsensibel unterwegs:

Er ist tot - Du atmest noch. Insofern ist Dein Leben nicht vorbei, schon gar nicht endgültig.

Ist der Spruch „krass“ - nö. Ich würde eher sagen „kindisch“. Da kannst Du Dir auch gleich „Leben ist kein Ponyhof“ drauf tackern lassen - kommt aufs selbe raus.

Insofern gutgemeinter Rat:

Im Moment einfach die Finger von jeglichen Gedenktattoos lassen und in einem halben Jahr oder Jahr noch mal neu anfangen über ein mögliches Motiv nachzudenken.
Detritus
 
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2005 21:28

Re: Spruchtattoo

Beitragvon HennKai » 14.03.2019 12:01

Vollkommen losgelöst von dem Sinn hinter dem Spruch:

Wenn du ein Lettering haben willst, such dir einen richtigen guten Künstler der Schriften oft macht.

Schau dir dazu gerne die Instagram Seite von Daniel Lettermann oder Scriptoriumberlin an.

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
HennKai
 
Beiträge: 286
Registriert: 25.06.2017 13:46

Re: Spruchtattoo

Beitragvon Micha3010 » 14.03.2019 14:55

Zuerst mal möchte ich mich bei allen für Ihre Antworten bedanken. Und das meine ich ganz ehrlich, ich bin schließlich nicht beratungsresistent.

Ich lasse das mal vorerst mit sämtlichen Sprüchen, auch der "Dreamer" soll noch eine Weile warten. Wobei der sicher kommt, aber nicht heute oder morgen.

Allerdings werde ich mit Sicherheit nicht nochmal ein paar Monate auf das nächste Tattoo warten. Und "Gedenktattoos" kann man sich schließlich mehr als eins machen lassen.
Micha3010
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.03.2019 11:04

Re: Spruchtattoo

Beitragvon Der Wal » 15.03.2019 8:56

meine Erfahrung, von dem was man zu sehen bekommt:
Hektik und Ungeduld sind generell schlechte Berater wenn man ein gutes Tattoo möchte. Und da sind "ein paar Monate warten" fast nicht zu vermeiden.
Benutzeravatar
Der Wal
 
Beiträge: 249
Registriert: 02.08.2013 8:17

Re: Spruchtattoo

Beitragvon hans54 » 21.03.2019 13:43

Hallo.
Zuerst einmal möchte ich mein tiefes Mitgefühl und Beileid äußern für die Tragik, die du durchleben musstest.

Ich finde den Spruch zwar etwas derb, jedoch weiß ein außenstehender Betrachter nicht, was du durchgemacht hast und was dich zu diesem Tattoo bewogen hat.
Demzufolge ist es auch deine Angelegenheit und ich hoffe, du lässt dich nicht weiter von anderen beeinflussen, wenn es um Entscheidungen über deinen Körper geht. Wenn dir der Spruch zusagt dann trau dich und lass es dir stechen!

Viel Erfolg und beste Grüße.
hans54
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.03.2019 10:49

Re: Spruchtattoo

Beitragvon BassSultan » 21.03.2019 15:28

Trotzdem sind wir alle, zum Teil stark, tätowiert und können von den Erfahrungen berichten, sei es extern wie die Gesellschaft reagiert oder intern dass zb bestimmte Motive oder tattoos die aus Situationen/Emotionen heraus gestochen werden ev. Bereut werden. Also einfach zu sagen "mach einfach wenn du Bock drauf hast" Spiegelt die Tragweite nicht wider.

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2750
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Spruchtattoo

Beitragvon strangefruit42 » 21.03.2019 16:37

@hans54

Bass Sultan hat absolut recht. Dieser "mach einfach wenn dir danach ist"-Rat ist genau das Falsche.

Es sagt ja niemand hier "lass es bleiben". Aber viele kennen dieses Gefühl hier viel zu genau, wenn man in einer Phase seines Lebens in einem so tiefen Loch steckt, dass man kaum klar denken kann. Micha hat uns um Rat gebeten, und der Rat ist "warte erstmal, bis du wieder klar denken kannst".

Dein Rat ist vergleichbar mit "du bist total besoffen und willst dir was Unanständiges tätowieren lassen? Ja, mach doch." Sowas geht selten gut.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 602
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Spruchtattoo

Beitragvon Micha3010 » 21.03.2019 17:07

Wie gesagt, so richtig "zufrieden" mit dem Spruch war ich ja auch nicht, sonst hätte ich hier nicht nach einem Denkanstoß für etwas adäquates gesucht. Der Satz ist derb, ja. Auch wenn ich immer noch hinter der tieferen Bedeutung des Spruches stehe. Das Leben ist nunmal unfair. Und das ist eine Tatsache.

Keine Sorge, der Spruch wird nicht kommen. Zumindest nicht, ohne mir das noch eine Weile gründlich überlegt zu haben. Vielleicht läuft mir irgendwann ein Spruch über den Weg, der dasselbe aussagt und nicht so derb klingt.

Ja, der Spruch das Leben ist kein Ponyhof drückt das gleiche aus. Da könnte ich mir ja nen abgebrannten Ponyhof tätowieren lassen... Scherz, nein, mach ich nicht.

Ich "durfte" mich die letzten (schätzungsweise) 17 Jahre nicht tätowieren lassen. Mein Ex-Freund fand das immer total furchtbar, genauso wie meine Piercings. Erst letztes Jahr mit meinem nun verstorbenen Freund kam das erste Tattoo. Ich weiß, dass ein Tattoo für immer ist, selbst meine Piercings sind "für immer", auch wenn man sie rausnehmen könnte.

Ein "Schnellschuss" werden meine Tattoos sicher nicht. Das nächste Motiv, das kommt und das in meinem Kopf rumschwirrt, passt wie die Faust aufs Auge. Kein Statement, kein Spruch, eher für Außenstehende ein "oh wie süß". Für mich eine symbolische Liebeserklärung an meinen Herzensmenschen. Aber das werde ich nächsten Monat mal mit meinem Tätowierer besprechen, wie man das ausarbeiten könnte und ob die Körperstelle passen dafür wäre.

In diesem Sinne, danke für alle Antworten!
Micha3010
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.03.2019 11:04

Re: Spruchtattoo

Beitragvon strangefruit42 » 21.03.2019 21:52

@Micha3010
Das klingt wie ein richtig guter Plan. Alles alles Gute! :)
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 602
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Spruchtattoo

Beitragvon kathrin94 » 22.03.2019 8:37

@Micha3010
Was hast du denn geplant als nächstes? Falls du uns das verraten möchtest. :)
kathrin94
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.02.2019 17:10

Re: Spruchtattoo

Beitragvon Micha3010 » 22.03.2019 11:36

ja, es soll ein Hundekopf werden sowie ein Katzenkopf, beide seitlich einander zugewandt und die Nasen berühren sich. Hund steht für ihn (er hatte einen Hund), Katze steht für mich (ich hab Katzen). Außerdem sind auf unserer Terrasse 2 Schilder mit Hund und Katze angeschraubt. Passt also wirklich wie die Faust aufs Auge.

Nur wie "lebensecht" das ausgearbeitet werden soll oder ob das nur minimalistisch/stilisiert sein wird, bin ich noch unentschlossen. Zu minimalistisch finde ich auch nicht schön, also quasi nur die beiden "Außenhüllen".

Da ich das Tattoo ja auch sehen möchte, dachte ich an die Schulter vorne (also unterm Schlüsselbein. Wird aber vermutlich platztechnisch zu klein. Aber das besprech ich mit meinem Tätowierer.
Micha3010
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.03.2019 11:04

Re: Spruchtattoo

Beitragvon DotsOnMySkin » 23.03.2019 9:40

Der Plan hört sich auf alle Fälle viel besser an als das mit dem Spruch. Gute Entscheidung!

Viel Erfolg, sowohl bei der Bewältigung deines Verlustes als auch beim Planen des Tattoos!
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 716
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Spruchtattoo

Beitragvon Inaah » 23.03.2019 15:05

Das finde ich auch eine ganz tolle Idee. Bedeutungsschwanger aber nicht für jeden sofort in irgendeiner Art und Weise ersichtlich. Etwas besonderes, "einzigartiges". Etwas das auch verbindet. Klasse!
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 481
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Spruchtattoo

Beitragvon Rübezahl » 23.03.2019 15:12

Die Idee ist klasse. Das wird bestimmt richtig schön.

Viel Erfolg :D
Rübezahl
 
Beiträge: 206
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

VorherigeNächste

Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste