Ablauf bei tätowierung im Intimbereich (Venushügel) ?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Re: Ablauf bei tätowierung im Intimbereich (Venushügel) ?

Beitragvon rockkat » 13.09.2016 14:54

Wenn dir das soviel Kopfzerbrechen macht würd ich das mitm Tattoo lassen, sollt ja i-wie auch Spaß machen.
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3551
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: Ablauf bei tätowierung im Intimbereich (Venushügel) ?

Beitragvon Lavender » 13.09.2016 15:28

Ich stimme meinen Vorrednern da zu. Ich bin nur an der Seite tätowiert und war auch fast jedes Mal komplett nackt. Wichtig ist, dass man einen Tätowierer findet, dem man vertraut und bei dem man sich wohl fühlt oder eben alternativ, wenn du dich damit besser fühlst, eine Tätowiererin. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass man sich ganz schnell nicht mehr nackt fühlt und dass man ganz schnell merkt, dass der Tätowierer den Körper mehr als Leinwand sieht und weniger den Körper an sich. Ich persönlich kann mir nebenbei bemerkt auch für den Tätowierer angenehmere Stellen vorstellen, ganz einfach ist das sicher nicht und wenn man 2 Stunden im Intimbereich arbeitet (nichts anderes ist es ja letztendlich) ist das glaube ich alles andere als heiß (nur um dem Argument, dass der Freund ein Problem damit haben könnte, etwas entgegenzusetzen). Ich denke auch, wenn du dich bei dem Gedanken daran, dass der/ die Tätowiererin etwas sieht oder dich anfassen muss unwohl fühlst, solltest du erst einmal noch ein wenig abwarten.
Benutzeravatar
Lavender
 
Beiträge: 95
Registriert: 29.08.2013 15:44

Re: Ablauf bei tätowierung im Intimbereich (Venushügel) ?

Beitragvon monkima » 13.09.2016 16:32

Etwas, was ich mich ernsthaft frage : warum möchtest Du überhaupt ein Tattoo im Intimbereich ? Es ist für mich nicht nachvollziehbar......muss es natürlich auch nicht sein......aber warum genau die Stelle, wenn es Dich doch so belastet ?
Benutzeravatar
monkima
 
Beiträge: 8633
Registriert: 01.10.2007 9:40
Wohnort: Schweiz

Re: Ablauf bei tätowierung im Intimbereich (Venushügel) ?

Beitragvon Nina1993 » 13.09.2016 18:36

Weil ich es dort einfach optisch toll finden würde.
Außerdem ist die stelle immer bedeckt und somit mein kleines geheimniss.

Eine andere Stelle würde mich nicht so sehr reizen und mir auch optisch nicht so gut gefallen.
Nina1993
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2016 20:28

Re: Ablauf bei tätowierung im Intimbereich (Venushügel) ?

Beitragvon lesnurmit » 13.09.2016 21:41

würde einfach mit dem Inker/der Inkerin offen über Deine (nach meinem Dafürhalten) große Scham reden, möglicherweise bist Du ja nicht die erste die diese Bedenken hat ... dabei denke ich merkt man ganz schnell ob es die richtige Wahl ist ...
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 251
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Ablauf bei tätowierung im Intimbereich (Venushügel) ?

Beitragvon Smocky » 14.09.2016 22:20

Bei Fernsehdrehs werden in einschlägigen Szenen extra Pflaster verwendet welche man sich an gefragter Stelle ankleben kann.
Ansonsten tut es wohl sicher auch ein normales Pflaster in Übergröße.
Smocky
 
Beiträge: 61
Registriert: 30.11.2011 12:49

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste