Kostenlose Tattooentfernung!

...aus und für die Szene sowie Foreninterne News

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri, Arno, Uli

Kostenlose Tattooentfernung!

Beitragvon MichaelStoryHouse » 04.02.2009 11:00

Hallo zusammen,

seid Ihr es leid, dass Andere Witze über euer Arschgeweih machen? Ertragt Ihr es nicht mehr, dass der Name des Ex-Freundes oder der Ex-Freundin weiterhin Euren Körper zieren? Oder lässt sich der Körperschmuck einfach nicht mit Eurem Job vereinbaren?

Dann suchen wir genau Euch!

Wir, die Firma Story House Productions, produzieren die Sendung Galileo am Sonntag auf ProSieben. Für Galileo möchten wir einen Beitrag über drei Methoden der Tattoo-Entfernung machen. Dafür suchen wir drei junge tätowierte Leute zwischen 18 und 30 Jahren, die mit uns die drei Methoden auf unsere Kosten vor der Kamera ausprobieren.

Wenn Ihr Interesse habt und nicht kamerascheu seid, schreibt mir bitte eine Email an pfeffer@storyhousepro.com oder ruft einfach an unter: 089/92927038

Viele Grüße,

Michael Pfeffer
Story House Productions GmbH
Redaktion ?Galileo am Sonntag?
MichaelStoryHouse
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2009 10:52

Re: Kostenlose Tattooentfernung!

Beitragvon dobermann » 04.02.2009 11:05

MichaelStoryHouse hat geschrieben:seid Ihr es leid, dass Andere Witze über euer Arschgeweih machen? Ertragt Ihr es nicht mehr, dass der Name des Ex-Freundes oder der Ex-Freundin weiterhin Euren Körper zieren?


NEIN
Was ich wirklich nicht ertrage ist galileo am sonntag :|
dobermann
Professional
 
Beiträge: 9722
Registriert: 19.01.2003 6:15
Wohnort: wien

Beitragvon Bigfoot » 04.02.2009 11:32

Kostenlose Galileoentfernung am Sonntag :)

....das ist Michaela sie macht jetzt einen selbsttest unter aufsicht......sie isst jetzt eine Nuss.
Mann schaut sich das echt jemand an???
Benutzeravatar
Bigfoot
Professional
 
Beiträge: 3043
Registriert: 07.06.2002 1:03
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon dobermann » 04.02.2009 11:34

haha i hau mi weg....i hab den scheiss auch gesehen :oops:
dobermann
Professional
 
Beiträge: 9722
Registriert: 19.01.2003 6:15
Wohnort: wien

Beitragvon Pine » 04.02.2009 13:06

"Sie wollen Ihre Tattoos behalten! Aber wie kann das sein? Lasst uns eine Galileo-Mystery-Sendung machen. Steckt eine höhere Macht dahinter, dass sie nicht bereit sind sich von ihren vermutlich satanischen Zeichen zu befreien? Und was haben die Illuminaten damit zu tun?"
Pine
 
Beiträge: 441
Registriert: 21.11.2006 1:19
Wohnort: Essen

Beitragvon schnari » 04.02.2009 13:37

das is ja wie wenn ich in ein manta forum ginge und dort nen golf gti anpreise

aber irgendwie kann da was nicht stimmen

denn jumbo scrheiner kann das ja dann gar nicht essen? wie soll denn das in ner galileosendung platz finden?
the one and only: COLABAUCH

Zutroy hat geschrieben:gut so Lia..sonst gehts dir so wie Schnari! Der hatte auch zu wenig Grillfleisch gegessen und - pam! War er krank..

Zutroy hat geschrieben:simon wird mariniert und gegrillt wenn er mal das Steakmesser abgibt...Stilecht halt
Benutzeravatar
schnari
 
Beiträge: 7197
Registriert: 03.01.2008 12:39
Wohnort: Burgdorf

Beitragvon CarrieInChains » 04.02.2009 14:02

[quote]denn jumbo scrheiner kann das ja dann gar nicht essen? wie soll denn das in ner galileosendung platz finden?[/quote

hahaaaha schnari der war gut *g*
Aber da is auch schon des rätsels lösung drin: das is eine der 3 Methoden um Tattoos zu entfernen die getestet werden sollen
1. Lasern
2. dubiose Tattoocreme
3. rausbeißen mit geschmacksanalyse vom jumbo :lol:
"Love is the triumph of imagination over intelligence."

http://perlhuhn.kleine-stadt.com/
Benutzeravatar
CarrieInChains
 
Beiträge: 850
Registriert: 07.11.2008 22:03

Beitragvon ichfindkeinnick » 04.02.2009 15:35

CarrieInChains hat geschrieben:3. rausbeißen mit geschmacksanalyse vom jumbo :lol:

dann müssen das aber ganzkörper tattoos sein, sonst ist das doch nicht groß genug, der ist doch nur xxl sachen
ichfindkeinnick
 
Beiträge: 115
Registriert: 30.06.2008 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon Phoenix » 04.02.2009 16:20

Hallo, gehts euch noch gut?

Was ist zum beispiel mit dem Stark Tätowierten Mituser der leider nicht sein Wunschbackpiece bekommen kann weil dort sich eine Tribalaltlast auf dem Buckel befindet.

Seid ihr echt so intollerant!

Ich finde es gehört hier rein und ist ein gutes Angebot.

Ob jemand ins fernsehn möchte oder Galileo gut findet ist da doch mal zweitrangig und absolut am Thema vorbei.

Ein wenig extrovertiertheit, und nen vertrag das das tattoo definitiv entfernt wird mit anerkannter Methode (laser) egal welche methode in der reportage zur Anwendung kommt (unter ärztlicher Aufsicht).
Dann ist das ganze doch eine lohnende Sache.

Nicht immer gleich drauf los brüllen und verteufeln.
der Phoenix
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 13797
Registriert: 19.09.2002 14:31
Wohnort: NRW

Beitragvon corvidae » 04.02.2009 16:39

Was ist zum beispiel mit dem Stark Tätowierten Mituser der leider nicht sein Wunschbackpiece bekommen kann weil dort sich eine Tribalaltlast auf dem Buckel befindet. [...] Nicht immer gleich drauf los brüllen und verteufeln.

Eben, aus dem Grund habe ich dem guten Mann auch ne eMail geschrieben. ;-)
Bild
Was wir sagten und schrieben, denken ja so viele. Nur wagen sie nicht, es auszusprechen. (Die Weiße Rose, 1943)

Isn't there someone else you can annoy? Friends? Family? Poisonous reptiles?
Benutzeravatar
corvidae
 
Beiträge: 3789
Registriert: 24.05.2007 10:27
Wohnort: süd-östliches Hessen / Großraum FFM

Beitragvon tattoogermane » 04.02.2009 16:42

bei erfolg finde ich das völlig in ordnung.
tattoogermane
Professional
 
Beiträge: 6273
Registriert: 19.11.2002 21:37

Beitragvon corvidae » 04.02.2009 16:48

bei erfolg finde ich das völlig in ordnung.


Das wäre auch ne Bedingung für mich, dass bei "Nichterfolg der gewählten Methode" eine erfolgreiche Behandlich trotzdem bezahlt wird.
Bild
Was wir sagten und schrieben, denken ja so viele. Nur wagen sie nicht, es auszusprechen. (Die Weiße Rose, 1943)

Isn't there someone else you can annoy? Friends? Family? Poisonous reptiles?
Benutzeravatar
corvidae
 
Beiträge: 3789
Registriert: 24.05.2007 10:27
Wohnort: süd-östliches Hessen / Großraum FFM

Beitragvon Hypnotoad » 04.02.2009 18:42

Finds auch absolut ok... warum nicht.
@Timo: Willst Du den Kreis (hab vergessen was genau es nochmal war) zwischen Deinen Schultern dann entfernen lassen?
"Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen."
(Voltaire, 1694 - 1778)
Benutzeravatar
Hypnotoad
 
Beiträge: 1140
Registriert: 24.04.2008 22:52

Beitragvon corvidae » 04.02.2009 18:52

Willst Du den Kreis (hab vergessen was genau es nochmal war) zwischen Deinen Schultern dann entfernen lassen?


Ja, an den Uroborus habe ich gedacht.
Bild
Was wir sagten und schrieben, denken ja so viele. Nur wagen sie nicht, es auszusprechen. (Die Weiße Rose, 1943)

Isn't there someone else you can annoy? Friends? Family? Poisonous reptiles?
Benutzeravatar
corvidae
 
Beiträge: 3789
Registriert: 24.05.2007 10:27
Wohnort: süd-östliches Hessen / Großraum FFM

Re: Kostenlose Tattooentfernung!

Beitragvon joerg » 04.02.2009 19:17

MichaelStoryHouse hat geschrieben:....Für Galileo möchten wir einen Beitrag über drei Methoden der Tattoo-Entfernung machen.....


Sind wir doch mal ehrlich. Diese Anfrage gab es vor ca. 1 Jahr schonmal. Nur war es damals glaub ich RTL2, oder sogar doch Pro7? Und worum ging es dann letztendlich?

Um einen Hautarzt, der das alte ungeliebte Tattoo mit nem Uraltlaser rausbrannte, so das definitiv Narben über bleiben und es für das Mädel besser gewesen wäre, sie hätte das Arschgeweih gelassen.
Als zweites war so ein anderer Held, der das Tattoo rausgeschliffen hat und der Dritte im Bunde war so ein Quaksalber, der das Tattoo mit irgendeiner Tinktur "wegtätowieren" wollte.

Ne danke. Hatten wir schonmal - brauch kein Mensch!!

Ihr wollt etwas machen, das sich wirklich mit der Thematik der Tattooentfernung beschäftigt und seriös rüberkommt? Dann macht es richtig und bringt Beispielsweise einen Bericht über die Laserklinik in Karlsruhe.

Aber das ist natürlich nicht so "dramatisch", wie ein Lifestylebericht. Fragt doch euren Jumbo. Er soll sich 3 kleine Tattoos stechen lassen und ihr könnt dann an ihm alle 3 Methoden ausprobieren. Wie wär das?

Spaß beiseite.........Es ist sehr schade. Aber ganz ehrlich. Es wäre ein Wunder, wenn sich mal ein deutscher Fernsehsender, bzw. ein "Serienprogramm" mit hohen Einschaltquoten, sich wirklich Gedanken um Aufklärungsarbeit in der Tattoo-Welt machen würde. Letztendlich geht es euch, wie fast allen Flimmerkistenserienproduzierendenmenschen doch nur um eines.....um eure Einschaltquoten.

@corvidae und andere, die eventuell mit dem Gedanken spielen
Glaubt ihr allen ernstes, das der Sender eine "Garantie auf Erfolg" ausstellen wird und euch für den Fall, das es daneben geht (es geht alles danaben, was nicht professionell mit der nötigen Erfahrung gemacht wird) eine richtige Behandlung bezahlen würde?? Wenn ihr das glaubt, dann hat euch das Fernsehen schon genug verdummt.
Nightcrawler Tattoo

Wer zum Teufel ist Miami ink?
Benutzeravatar
joerg
Professional
 
Beiträge: 2669
Registriert: 18.08.2003 21:56
Wohnort: 73525 Schwäbisch Gmünd

Nächste

Zurück zu Ankündigungen, News und sonstiges Gerödel...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste