Amphalang und Sauna! - Problembericht eines Beobachters!

Allgemeines übers Piercen

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Beitragvon Lilith » 16.09.2003 23:21

@Mangy ich geh auch mit meinen BWP-Ringen in die Sauna und da tut sich nix. Solang sie am Körper anliegen werden sie von diesem auch ständig auf Körpertemperatur heruntergekühlt ;)
Schwäche zeigen zu können ist wahre Stärke
Benutzeravatar
Lilith
 
Beiträge: 1379
Registriert: 18.07.2002 9:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon Mangy » 16.09.2003 23:30

Ja OK aber ich meinte wenn der Ring am Ohr schön dick und groß die ganze Zeit so frei im Raum rumhängt bis Du eine "dumme" Bewegung machst und der Ring mit voller Wucht an den Hals knallt. Na ja - die Haut berührt, das würde kurz heiß sein.
Der Silberstreif am Horizont ist nur der Widerschein des Flächenbrandes der langsam auf uns zu kommt!
Mangy
Professional
 
Beiträge: 2424
Registriert: 16.11.2002 9:31

Beitragvon Lilith » 16.09.2003 23:37

Ich hab auch mehrere Ohrringe, allerdings nicht sooo dick...nur 1,6 mm Materialstärke. Mit denen hab ich noch nie nen Problem in der Sauna gehabt.
Schwäche zeigen zu können ist wahre Stärke
Benutzeravatar
Lilith
 
Beiträge: 1379
Registriert: 18.07.2002 9:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon Mangy » 16.09.2003 23:39

War die Sauna auch richtig heiß? :p
Der Silberstreif am Horizont ist nur der Widerschein des Flächenbrandes der langsam auf uns zu kommt!
Mangy
Professional
 
Beiträge: 2424
Registriert: 16.11.2002 9:31

Beitragvon Lilith » 16.09.2003 23:46

Mir hats gereicht :p :p
Schwäche zeigen zu können ist wahre Stärke
Benutzeravatar
Lilith
 
Beiträge: 1379
Registriert: 18.07.2002 9:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon Rusty » 17.09.2003 0:02

ihr seid sowas von wurst :p



Edited By Rustydragon on 17 Sep. 2003 at 00:02
Don´t piss on my neck and tell me its raining!!!
--
Mag ja sein, dass der frühe Vogel den Wurm fängt. Aber erst die zweite Maus kriegt den Käse.
Benutzeravatar
Rusty
Diktatur!
 
Beiträge: 6318
Registriert: 07.05.2002 15:11
Wohnort: Unter der Haut

Beitragvon Phoenix » 17.09.2003 0:47

Tja!
Aber durch die Wurst steppt im Piercing Forum plözlich der Bär....
Man wird alt wie eine Kuh und lernt immernoch dazu...
Ich bedanke mich für die Fachmännische Erklärung, des Amphalang´s.
Ich hoffe aber auch niemandem auf den schlipps(oder ähnliches!?!?) getreten zu sein...
...Ich bin übrigens ohne künstliche löcher...was aber nichts heißen soll...denke im moment über nen Tunnel im Ohr nach (Dehnen hallt)...zuckel dafür eventuell mal nach Wärmelskirchen
der Phoenix
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 13797
Registriert: 19.09.2002 14:31
Wohnort: NRW

Beitragvon Sana » 17.09.2003 1:56

Man wird alt wie eine Kuh und lernt immernoch dazu...


zum glück bin ich schon älter als eine kuh sonst würd ich ja noch was denken :p
Zwei Dinge bedrohen ständig die Welt: die Ordnung und die Unordnung.
Albert Einstein
Sana
 
Beiträge: 347
Registriert: 02.06.2003 18:11
Wohnort: Salzburg

Beitragvon Filzhut » 17.09.2003 2:06

stellt sich die frage wie alt so eine kuh wird..... ;)
Der Glaube an eine einzige Wahrheit und deren Besitzer zu sein, ist die tiefste Wurzel allen Übels auf der Welt - Max Born
Benutzeravatar
Filzhut
 
Beiträge: 1122
Registriert: 16.04.2003 20:54
Wohnort: Siegen

Beitragvon Sana » 17.09.2003 2:16

meist nicht alt weil se geschlachted werden kalbsfleisch stamt von 11 monaten alte tiere kuh sind se ab 1 jahr und die werden mit max 2 jahren geschlachtet auser milch kuhe aber wirst mir nicht sagen das so ausgelutschte tiere alt werden....
Zwei Dinge bedrohen ständig die Welt: die Ordnung und die Unordnung.
Albert Einstein
Sana
 
Beiträge: 347
Registriert: 02.06.2003 18:11
Wohnort: Salzburg

Beitragvon dobermann » 17.09.2003 2:19

Wennst du schon ein loch im ohr hast phoenix kannst es dir ja ganz einfach selbst dehnen!!!Besorg dir einfach eine sichel (dehnungsring)Oder du machst es auf die hardcoremässige mit nen kugelschreiber...tut zwar momentan mächtig weh aber ich finds besser als auf monate rumzudehnen mit nen dehnring,was auch nicht grad schmerzfrei ist.
dobermann
Professional
 
Beiträge: 9722
Registriert: 19.01.2003 6:15
Wohnort: wien

Beitragvon kölsch » 17.09.2003 8:39

Phoenix hat geschrieben:...Ich bin übrigens ohne künstliche löcher...

Er hat doch noch gar keinen Ohrring!

Aber zu der Sauna-Story!
Da muss ich Mangy echt recht geben!
Halsketten, Ringe an den Fingern, etc das wird schon sehr heiß!
Also wenn man da triefend kopfüber in der Sauna sitzt und sich dann aufrichtet, fällt einem schnell wieder ein, dass man die Halskette beim nächsten mal vorher abmachen sollte! ;)
Werd ich zum Augenblicke sagen:
"Verweile doch, du bist so schön!"
Dann magst du mich in Fesseln schlagen,
dann will ich gern zugrunde gehen!
kölsch
 
Beiträge: 999
Registriert: 13.06.2003 10:14
Wohnort: wieder in der Heimat

Beitragvon Rusty » 17.09.2003 15:02

wehm sagst du das ??? :p
Don´t piss on my neck and tell me its raining!!!
--
Mag ja sein, dass der frühe Vogel den Wurm fängt. Aber erst die zweite Maus kriegt den Käse.
Benutzeravatar
Rusty
Diktatur!
 
Beiträge: 6318
Registriert: 07.05.2002 15:11
Wohnort: Unter der Haut

Re:

Beitragvon Guest » 23.09.2013 14:57

Phoenix hat geschrieben::0

Bin in der Sauna gewesen.
Als ich dort war war ich beim anblik eines jungen mannes ziemlich schockiert.
Dieser war mehrfach, im laufe des Tages, mit seinem Amphalang an den Siffons der Bodenabläufe hängen geblieben.
Teilweise hat das richtig geblutet.
Mich interressiert ob dadurch langzeit schäden am Glied entstehen können und ob der Sauna betreiber für diesen Umstand haftbar zu machen ist da diese Siffons ja ein beträchtliches Unfallriesiko, für Männliche Intimschmuck- träger bedeutet.
Ich habe nun angst mich eventuell piercen zu lassen.

Mit freundlichem gruß und in Erwartung auf ernst gemeinte Antworten EuEr



Hallo,
ich bin neu hier und schaue mir mal hier ein paar Beiträge an.
Dieser Beitrag vom Moderator hat es mir besonders angetan.

So etwas ähnlichs habe ich auch beobachten können. Es war kein Intimpiercing oder ein Brustwarzenpiercing. Sieht schon ekelig aus, wenn jemand sich das ausversehen rausreist.

Von Brustwarzenpiercings die gerne mal irgendwo hängenbleiben ließt man öfters, aber von Intimpiercings eher weniger.

Gibt es hier jemand dem ein Intimpiercing rausgerissen ist?

Liebe Grüße,
Hanno Schnabel
Guest
 

Re: Amphalang und Sauna! - Problembericht eines Beobachters!

Beitragvon rotbaer » 23.09.2013 15:20

Du hast schon gesehen dass der Thread 10 (!) Jahre alt ist und nicht ernst gemeint war?
Ich ironiere so lange bis ich einen Sarkasmus bekomme!
Benutzeravatar
rotbaer
 
Beiträge: 1437
Registriert: 03.04.2010 15:26
Wohnort: Ruhrpott

VorherigeNächste

Zurück zu Piercing

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste