Zelda Tattoo Idee Hilfe benötigt

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Zelda Tattoo Idee Hilfe benötigt

Beitragvon Velkon » 31.10.2018 15:00

Moin

Ich bin vor relativ kurzer Zeit erst zum ersten mal gestochen worden ( bin 17 Jahre Alt), dennoch hat es mich schon gepackt wie eine Sucht :D . Das Zelda franchise begleitet mich schon mein ganzes leben lang und es trug viel dazu bei, eine Bindung zwischen meinen Geschwistern, die doch alle sehr viel älter sind als ich, und mir aufzubauen. Majoras Mask war immer der Teil, der mich am meisten am meisten begeistern konnte und es bis heute noch auch noch tut. So würde ich Gerne auf meiner Brust Majoras Maske Tätowieren. Ich bin jedoch ein großer Fan von Tattoos , die von der Brust auf die Arme übergehen und so würde ich gerne Die Maske mit einem Stämmlicheren Tattoo Stil verbinden , allerdings kenn ich keine die Wirklich passend aussieht. So ist die Frage ob ihr vielleicht Stile kennt, die sich damit gut kombinieren lassen :D :D

PS:
http://www.geekcals.com/wp-content/uplo ... s-Mask.png
https://vignette.wikia.nocookie.net/zel ... -prefix=de

https://cdnb.artstation.com/p/assets/im ... 1479843130

Hier sind ein Paar Links damit ihr sehen könnt, wie die Maske überhaupt aussieht ^^. Allerdings würd ich das ganze Farben-technisch eher einheitlich haben wollen.
Velkon
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.10.2018 14:48

Re: Zelda Tattoo Idee Hilfe benötigt

Beitragvon Segler » 31.10.2018 22:00

Vielleicht stehe ich auf dem Schlauch. Von der Form her kann ich mir so eine Maske auf der Brust vorstellen. Auf dem Oberarm auch. Aber wie soll von der Brust auf die Arme übergehen unter der Bedingung funktionieren, dass das Motiv halbwegs an den Körper angepasst sein soll? Das wird doch nichts!

Legend of Zelda sagt mir wenig bis nichts, kenne nur den Namen. Aber wenn du Fan bist, solltest du doch eigentlich (Lieblings-)Geschichten oder Szenen kennen, aus denen ein Tätowierer etwas im Zusammenhang entwickeln könnte, in dem (auch) die Maske vorkommt, die dann aber entweder auf Brust oder Arm positioniert ist.

So und nun kommt was, was mich als Siebzehnjährigen die Palme hochgetrieben hätte, dich also vermutlich auch :lol: , was dir aber jeder Mensch im gesetzteren Alter von 25+ gern bestätigen wird:

Mensch ändert nie mehr so häufig in seinem Leben Geschmack und Vorlieben wie im Alter zwischen 16 und Anfang Zwanzig. Tattoos sind nur dummerweise dauerhaft. Es hat seinen Grund, dass die meisten Tätowierer - und praktisch alle guten - unter 18 nicht tätowieren, auch nicht mit Zustimmung der Eltern.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 546
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Zelda Tattoo Idee Hilfe benötigt

Beitragvon strangefruit42 » 06.11.2018 14:16

Am ehesten vielleicht mit so einem Maori-Stil oder Blackwork.

Aber ich muss Segler da recht geben. Wenn ich mit 17 hätte was tätowieren lassen, von dem ich damals sicher war, dass ich es mein ganzes Leben über alles lieben werde, hätte ich heute vermutlich ein a-ha-Tattoo, oder noch schlimmer, Chris de Burgh auf der Haut. *schauder* Überleg's Dir also nochmal sehr gut. Vor allem, wenn Du gleich so ein großes Piece planst.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 470
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Zelda Tattoo Idee Hilfe benötigt

Beitragvon Inaah » 06.11.2018 17:00

Ob nun 17 oder 18 macht den Braten auch nicht mehr fett - nur das mal dazu.
Bewusst sollte man sich auf jeden Fall sein, dass einen das Teil im besten Fall ein ganzes Leben begleitet. Mich stören heute nicht mal die Motivwünsche von früher (hab mein erstes ja auch mit 16 stechen lassen) sondern eher die Qualität. Was vor fast 2 Jahrzehnten ja auch noch mal ein ganz anderes Kaliber war als heute. Wenn mein Drache zb. ordentlich gestochen wäre, in nem tollen Stil hätte ich auch noch riesige Freude an ihm, auch wenn ich heute keinerlei Bezug mehr dazu habe.

Mich würde hier eher der Stil interessieren, den du dir wünscht? Denn diese Maske kann man ja sehr gut im Comic - Stil stechen lassen + das was noch kommen soll, realistisch, Sketchwork etc. Ohne diese Info ist es schwer nen Künstler zu nennen.
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 440
Registriert: 10.08.2017 15:30


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste