Was aus der Idee machen?

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Was aus der Idee machen?

Beitragvon Möppelchen » 18.10.2018 21:16

Hallöle,
hab das Forum heute gefunden und gedacht, hier wäre mein aktuelles Anliegen gut aufgehoben. Bin noch völlig umdekoriert, bin aber momentan auf dem Trichter.
Als Motiv stelle ich mir irgendwas mit einem Stierkopf vor, nicht nur, weil der Stier mein Sternzeichen ist (wär ja langweilig), sondern auch, weil er Stärke ausstrahlt. In manchen Situationen neige ich dazu, mich zu verstecken und der Stier erinnert mich daran, das mal sein zu lassen.
Als Stil stelle ich mir einen Mix aus Realismus und räumlichen/ geometrischen Elementen.
Sollte auf den inneren Unterarm.
Mein Problem: Hab im Internet noch nicht ein Stier-Tattoo gefunden, das mir gefällt, denn der Stier ist einfach ein absolut hässliches Tier :lol: hab schon überlegt ob man den Stierkopf auf einen Menschenkörper mit Anzug und Fliege (für die Eleganz) setzen kann... und dann so räumliche Grafiken drum herum. Hab keine Ahnung ob das aussieht. Sollte den Unterarm auch irgendwie ausfüllen. Hättet ihr noch Ideen, wie man den Stier unterkriegt, ohne, dass er zu aufdringlich ist und er trotzdem die Fläche ausfüllt? Möchte kein Skelett oder so.
Noch ne kurze Frage: Hab mir von allen Tattoostudios in der Umgebung mal Werke angeguckt und es sind drei übtig geblieben, die ich ganz gut finde. Jetzt weiß ich aber nicht, welcher Künstler meine Vorstellung am besten umsetzen kann. Kann ich zu allen hingehen, mir was zeichnen lassen und mich für eins entscheiden? Oder zeichnen die nur, wenn ich denen auch den Auftrag versichere? Also klar, die Beratung und das Zeichnen kostet Geld, aber ist ja auch ne große Entscheidung und da ich bei sowas immer recht anspruchsvoll bin, sollte ich mir schon recht sicher sein - da wäre es mir das wert.

Puuh, ganz schön lang geworden... danke schon mal für die Zeit, wenn ihr bis hier hin gekommen seid.

Grüße
Möppelchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2018 20:23

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon Lilily » 19.10.2018 8:42

Verlink doch mal die Homepages / FB / Insta pages der Studios hier, dann können dir die Leute hier sicher sagen wie die Qualität der Studios so wirkt.

Ansonsten - wenn du Stiere hässlich findest ist das vielleicht nicht unbedingt das beste Motiv, gerade am Unterarm der ja oft frei liegt und nicht immer abgedeckt ist.
Aber ich bin da ne schlechte Beratung, ich find ein Tattoo sollte in erster Linie schön sein und gefallen, Bedeutung ist mir gleich :lol:
Benutzeravatar
Lilily
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.05.2016 8:58

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon strangefruit42 » 19.10.2018 11:07

Zum Teil stimme ich Lilily zu. Mit Links zu den Studios kann man schon etwas mehr sagen. Aber ob das jemand hinkriegt, Dir aus einem Tier, das Du hässlich findest, was schönes zu machen ... Schwierig. Vor allem, wenn es auch noch realistisch sein soll.

Zu der Frage nach den Entwürfen und Kosten gibt es Folgendes zu sagen: Kostenlos und unverbindlich wird Dir kein Künstler einen Entwurf machen. Das hat zwei Gründe:

1. Die leben von dem, was sie tun und verwenden teilweise etliche Stunden, wenn nicht Tage, auf so einen Entwurf.

2. Es gibt genug Leute, die sich von einem richtigen Künstler einen Entwurf machen lassen, sagen "och nö, mach ich doch nicht", den Entwurf unter den Arm nehmen und sich das Ganze von irgendeinem Billigheimer stechen lassen (und sich dann wundern, warum es trotzdem scheiße aussieht).

Tipp: Versuch erstmal, Dir klar zu werden, ob der Stier wirklich das ist, was Du haben willst, oder ob ein anderes Tier Dir eigentlich besser gefällt. Vergiss nicht, wenn Du wirklich hinter all dem eine tiefe Bedeutung haben willst: Stiere stehen auch symbolisch für einen gewissen Jähzorn.
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 470
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon Möppelchen » 19.10.2018 16:49

https://www.instagram.com/stilechttattoo/ (Finde Kai's Sachen gut)
https://www.art-of-eternity.de/?utm_sou ... um=organic (Pim - mein Lieblingsmotiv ist ihr Wolf mit den Schwarz-grauen räumlichen und geometrischen Elementen. War auch das beste Motiv, das ich im Internet gesamt gefunden habe, hab aber bei ihr das Gefühl, dass sie mehr Wert auf das Gesamtwerk als auf einzelne gerade Linien legt)

https://www.facebook.com/ElectricInkCompany (Sina, super genaue Arbeiten aber nur aufs wesentliche konzentriert, ohne Dekoelemente irgendwie)

http://www.stage-of-art.de (Beide ganz gut)

Am meisten überzeugen mich eigentlich Pim und Kai.
Waren jetzt doch vier...
Möppelchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2018 20:23

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon Segler » 19.10.2018 18:09

Was soll es denn werden? Ein Stier ist zunächst mal ein männliches Rind. Die Spannbreite ist groß, Aucherochse, Wisent, Yak, Wasserbüffel, Zebu, der indische Gaur gehören ebenso dazu wie vermutlich hunderte europäische Hausrinderrassen, vom rotbunten Fleckvieh, dem Braunvieh des Alpenraums, über das schottische Hochlandrind bis zum spanischen Kampfstier.

Aus dem Angebot sollte sich ein Viecherle finden lassen, dass dir auch unter der Vorgabe realistisch optisch zusagt
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 546
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon Möppelchen » 19.10.2018 22:29

Das war ein guter Denkanstoß. Hab mich mal durch die verschiedenen Arten gegoogelt und ein paar schöne Tiere gefunden. Das schönste männliche Rind hatte leider Euter ( :oops: ) aber wenn man den Unterkörper abschneidet, sieht man das ja nicht :lol:
Möppelchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2018 20:23

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon Segler » 19.10.2018 22:38

Das war sicher transsexuell :lol: Aber da stehen wir drüber, wir sind doch tolerant, oder ? :wink:
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 546
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon Möppelchen » 19.10.2018 23:21

Na sichi, das ist kein Thema. :wink:
Hab es mal angehängt (geht nur um den Kopf)
Und ich hänge mal das Werk von der Pim de Rijk an. Meint ihr, es wäre möglich, diesen Stil auf den Stier anzuwenden? Stelle ich mir wegen den Hörnern schwierig vor... Aber das hat irgendwie einen Flow, den ich richtig gut finde (nur an dem schwarzen Muster unten müsste man ein bisschen feilen… erinnert noch an was ganz falsches...
Dateianhänge
wolf%20geo%20domenik.jpg
wolf%20geo%20domenik.jpg (130.61 KiB) 730-mal betrachtet
111a4f3c931a04338dd8b2a61e80b9d8.jpg
111a4f3c931a04338dd8b2a61e80b9d8.jpg (134.04 KiB) 730-mal betrachtet
Möppelchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2018 20:23

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon BassSultan » 20.10.2018 9:39

Ich wüsste nicht was gegen den Stil bei einem Stier statt Wolf spricht :)

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2719
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon strangefruit42 » 20.10.2018 17:49

Die Hörner brauchen jedenfalls Platz, soviel ist mal klar. Aber eventuell mit einem grafischen Muster, das (auch) zwischen den Hörnern Platz findet - das könnte ich mir schon richtig geil vorstellen. Wunderschönes Tier.

Informier Dich vorher am besten mal ein wenig über das Wesen des ausgesuchten Rindes. Der Bursche soll Dich ja Dein ganzes Leben begleiten, da sollte man sich sympathisch sein. "Ich stiershippe jetzt".
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 470
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon alexberlin27 » 20.10.2018 20:20

Ich habe null Ahnung von Rindern aber bei dem gewünschten Stil ist mir gerade Rootist Tattoo in den Sinn gekommen.

Vielleicht gefallen Dir ja seine Arbeiten. Er hat öfters schon realistische Tiere mit grafischen Elementen verbunden.

http://www.instagram.com/rootist_tattoo
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2018-10-20 um 20.18.08.png
Bildschirmfoto 2018-10-20 um 20.18.08.png (493.51 KiB) 632-mal betrachtet
Bildschirmfoto 2018-10-20 um 20.17.54.png
Bildschirmfoto 2018-10-20 um 20.17.54.png (514.44 KiB) 632-mal betrachtet
Bildschirmfoto 2018-10-20 um 20.17.33.png
Bildschirmfoto 2018-10-20 um 20.17.33.png (509.04 KiB) 632-mal betrachtet
Bildschirmfoto 2018-10-20 um 20.17.15.png
Bildschirmfoto 2018-10-20 um 20.17.15.png (560.42 KiB) 632-mal betrachtet
"Ach und noch was Dude, Chinamann ist nicht der politisch korrekte Terminus! Amerikaner asiatischer Abstammung."

Ich bei Instagram!
Benutzeravatar
alexberlin27
 
Beiträge: 535
Registriert: 29.10.2007 9:40
Wohnort: Berlin

Re: Was aus der Idee machen?

Beitragvon Möppelchen » 23.10.2018 20:15

Hmm, der Stil gefällt mir irgendwie nicht so...

Was sagt ihr denn zu den anderen oben genannten Tattoostudios? Hab noch das hier gefunden:

https://m.facebook.com/HalunkenBielefeld/?locale2=de_DE

Jusses Arbeiten gefallen mir ziemlich gut
Möppelchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2018 20:23


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste