... und was hast du letzte Nacht geträumt?

"Phoenix roxx the house" - Offtopicgerödel

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon n8ght » 10.12.2011 13:51

Dear all, liebe Liebende!

An anderer Stelle habe ich ja schon mal von dem ein oder anderen, wirklich verwirrenden Traum erzählt.

Ich träume viel, ich träume oft, ich kann mich fast immer erinnern. Und da sind manchmal wirklich komische Dinge bei. - Und die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten! :mrgreen:

Vielleicht habt ihr ja auch was kurioses, erschreckendes, unglaublich tolles geträumt... mit Sinn oder ohne Sinn... unglaublich realstisch oder eher wie in einer Comic-Verfilmung...?!?



Jut, dann fange ich mal mit dem Traum von letzter Nacht an:
Eigentlich war der Traum recht kurz, es war auch nicht weiter spektakulär, also nicht im Sinne von "ich musste die Welt retten" oder so, aber das Ende war so... öhm... überraschend, dass ich keine Mühen gescheut habe, euch sogar noch ein kleines Foto dazu zu basteln, damit ihr eine ungefähre Vorstellung habt, was mich manchmal nachts so heimsucht. :mrgreen:

Ich war ganz unspektakulär auf irgendeiner Veranstaltung und hatte offensichtlich Spaß - irgendwie waren da halt viele Leute, es war laute Musik und ich hatte ein Getränk in der Hand. Plötzlich tippt mich jemand von hinten an und sagt: "Mensch Anke, du hier?!?! Dass ich dich endlich mal persönlich kennenlernen darf, das ist so toll. Ich freue mich wahnsinnig!" - Ich drehe mich herum, um zu gucken, wer mich denn da unbedingt mal kennenlernen will. Und da steht "bämbämbäm" Detlef D! Soost vor mir und strahlt mich übers ganze Gesicht an, so als ob er sein Glück nicht fassen könne ( :mrgreen: ). Und ich denke "Oh mein Gott ist der KLEIN!". Neben ihm eine gesichtslose Dame, die ihn noch kleiner erscheinen läßt. Aber nicht genug. Der gute D! (so darf ich ihn doch jetzt nennen, nachdem ich von ihm geträumt habe, oder?!?!?! :lol: ) hat ein T-Shirt an. Und auf dem T-Shirt prangert das Logo von Wild Art Factory (sorry Gerhard!). Und während D! plötzlich anfängt über Tattoos mit mir reden zu wollen, bin ich so verwirrt, also selbst im Traum so verwirrt über den Traum, dass ich beschlossen habe, lieber aufzuwachen. Ok, vllt. war es auch irgendwas anderes, was mich geweckt hat, aber mir mag der Gedanke gefallen, dass ich dem (Traum-)Grauen selber und bewusst ein Ende gesetzt habe. :wink:

Und so sah der D! ungefähr aus (man möge gedanklich den Anzug durch ein T-Shirt ersetzen):
traum.jpg
traum.jpg (165.1 KiB) 7336-mal betrachtet

:mrgreen:
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8724
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon Staubwolke » 11.12.2011 18:49

Ist ja gruselig, da wär ich wohl schreiend aufgewacht, was ich übrigens zur Freude meines Mannes ganz gerne mache, gerne auch, in dem ich stehend und kreischend neben dem Bett aufwache. :mrgreen:

Das ging mir z.B. mal so, als ich geträumt hab, dass ne riesen Spinne auf meiner Bettdecke auf mich zugerast kommt. Normalerweise hab ich nullinger Angst vor Spinnen und auch keinen Ekel. Ich fang die immer und schmeiß sie wieder raus, damit sie ihr Spinnenleben draussen weiterleben. :wink: Die hat mich aber so in Panik versetzt, dass ich echt aus dem Bett gejumpt bin und geschrien hab ohne Ende. Mein Männe hat fast nen Herzkasper gekriegt. :mrgreen:
GAS GEBEN! Das Leben holt Dich noch früh genug ein ...
Benutzeravatar
Staubwolke
 
Beiträge: 2557
Registriert: 06.10.2010 10:19

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon stanair » 11.12.2011 18:58

is dat nich die Furtwängler, mit dem balken vorm kopp? :mrgreen:
StanOnAir


Karnivore mit Leib und Seele...bis zum letzten Bissen!!!
"Delphine sind schwule Haie" - Atze Schröder
Men are the best cooks; because with two eggs one sausage and a little bit of milk, he can fill a girls tummy for 9 months!
Benutzeravatar
stanair
 
Beiträge: 3300
Registriert: 28.02.2008 15:53
Wohnort: Oberhausen

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon Panda » 11.12.2011 19:06

Ich hab letzte Nacht geträumt, dass ich Katzenzahnarzt war. Vielleicht sollte ich meine Berufung nochmal überdenken :mrgreen:
Panda
 
Beiträge: 8363
Registriert: 10.02.2006 5:37

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon aaargh! » 11.12.2011 20:00

Lustig, ich hab geträumt, dass mir meine Katze in die Nase beißt.
Benutzeravatar
aaargh!
 
Beiträge: 512
Registriert: 30.07.2011 11:26

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon santazero » 11.12.2011 20:53

wtf war letzte nacht katzennacht??

kein Witz, ich hab geträumt ich kaufe mir ne Katze und die kommt überhaupt nicht mit meinem Hund klar und ich muss ständig aufpassen, dass sie nicht aufgefressen wird.

ich hab mit Katzen sonst nix am Hut und hab auch keine.

war gestern wohl Weltkatzentraum nacht :)
Benutzeravatar
santazero
 
Beiträge: 1896
Registriert: 16.05.2011 16:27

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon Buddha_Eyes » 11.12.2011 23:23

@ Anke:
Wenn Du mich nicht weiterhin in Deinen Träumen mit liebenswerten jungen Frauen liierst, werde ich ich hier nicht partizipieren.. ;-D
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11809
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon Staubwolke » 12.12.2011 9:32

War heut Nacht irgendwo im Urlaub und da waren überall voll die Megapools. In allen musste ich schwimmen und wusste zum Schluß gar nicht mehr, wie ich die alle schaffen soll. Und dann waren die so verwinkelt und mit vielen Tunnels, dass ich teilweise echt die Krise gekriegt hab. Hab mich im Traum dann auch über die vielen Leute in den Becken aufgeregt, weil ich ja schwimmen musste und mir dauernd ein anderer vor der Nase rumgeturnt ist. Ich glaub, ich hab ne Vollklatsche ... :mrgreen:
GAS GEBEN! Das Leben holt Dich noch früh genug ein ...
Benutzeravatar
Staubwolke
 
Beiträge: 2557
Registriert: 06.10.2010 10:19

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon n8ght » 12.12.2011 22:35

*hrhr - ich bin so froh, dass ich nicht alleine so einen Schwachsinn träume. :wink:

Auf Buddhas Geheiß hin habe ich heute Nacht wieder von ihm geträumt - und wie befohlen habe ich ihn im Traum mit einer netten Scoutlerin verbandelt. - Ich finde das in der Tat etwas spooky, dass ich offensichtlich auf Befehl träumen kann, hoffe aber auch, dass mir das nicht zu oft passiert. :mrgreen:

Kurze Vorgeschichte (da der Traum als solches mal wieder nicht allzu spektakulär war), damit wird dann auch klar, warum ich was geträumt habe. Und ich habe am Schluß auch noch zwei Fotos, dazu aber gleich mehr. Also, die Vorgeschichte:
Ich habe mir gestern beim Suppe pürieren ziemlich übel die Flossen verbrannt. Das letzte Mal in der Heftigkeit ist mir das mit ca. 8 Jahren passiert (ich glaube, ich erzählte es beim letzten Forentreffen) - da habe ich innerhalb von nem halben Jahr zweimal auf ne heiße Herdplatte gepackt (weil mans ja nicht beim ersten Mal lernt :roll: ). Ich musste mir die ganze Nacht die Hand kühlen und zwischen zwei Eiswürfel-Wechsel-Schichten habe ich dann das wirre Zeug geträumt.

Wir waren auf einem Forentreffen. Einem Forentreffen, zu dem ich nicht eingeladen war (Skandal!). Es waren anwesend: Urban, Nikki (die mich partout nicht beachten wollte und kein Wort mit mir geredet hat und die in meinem Traum ein Paar mit Urban bildete), ein Gärtner (????? :shock: ????) und Fever (ein weitläufig Bekannter von mir).
Mit dem Gärtner habe ich dann eine Diskussion über Schmerzen geführt - dabei spielte immer wieder Marc/Little Swastika eine Rolle. Und ich habe immer total verzweifelt auf meine verbrannte Flosse gezeigt und habe immer wieder versucht zu erklären, dass das gerade unglaublich viel mehr Schmerzen bereitet, als der Marc je erzeugen könnte. Über dieses auf den Schmerz hinweisen bin ich dann aufgewacht, da mir die Flosse wirklich arg gebrannt hat und ich eigentlich neue Eiswürfel hätte holen müssen. Ich war aber so müde, weil ich ja nicht durchschlafen konnte, dass ich beschloß, das Brennen zu ignorieren und lieber weiter zu schlafen. Trotzdem war ich im Halbschlaf so reaktionsschnell, dass mir noch eingefallen ist, dass ich mich daran am nächsten Morgen bestimmt nicht mehr erinnern werde, so dass ich mir eine an meinem Bett liegende Postkarte geschnappt, und mit der verbundenen Flosse mit fast geschlossenen Augen und 9/10 schlafendem Hirn mir Notizen gemacht habe.

Dies ist kein Ammenmärchen, ich schwör, so war das!

Hier die Postkarte mit dem Gekritzel:
traum-geschreibsel.jpg
traum-geschreibsel.jpg (188.74 KiB) 7109-mal betrachtet

Und hier meine verbrannte Flosse (habe das Bild extra rel. klein gehalten, da mir heute schon mehrfach bestätigt wurde, dass das ziemlich ihhh-bäh aussieht):
verbrannte flosse.jpg
verbrannte flosse.jpg (107.69 KiB) 7109-mal betrachtet
Zuletzt geändert von n8ght am 12.12.2011 23:05, insgesamt 1-mal geändert.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8724
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon pupskuh » 12.12.2011 22:59

... mein mann findet das mit der "nikki-und-urban" paarung nicht witzig, aber ich mach mir hier vor lachen fast in den schlüpper... ich selber werde hier wohl nie etwas beitragen können, da ich seit langer zeit nicht mehr träume bzw. mich nicht erinnern kann, geträumt zu haben.. ab und an muß ich wohl auf hasenjagd sein, behauptet mein mann, weil ich dann mit den beinen strampel und grunzlaute von mir gebe... bebildert ist das allers aber offenbar nicht... anke, deine schlaferlebnisse sind einfach fabelhaft... für dich vielleicht weniger, für mich die absoluten schenkelklopfer... bitte weiterhin alles im halbschlaf schriftlich festhalten; ggf. schick ich dir nen notizblock, wenn dir die postkarten ausgehen... ansonsten: gute besserung für die finger, sieht echt autsch aus...
Benutzeravatar
pupskuh
 
Beiträge: 13308
Registriert: 14.06.2006 15:58

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon OnceAgainICantSleep » 14.12.2011 3:35

Ich hatte letzte Nacht nen richtig fiesen Alptraum...

Meine Freundin hat mich darin aus dem Bett geklingelt und angefangen mich mit ihren doofen medizinischen Termini vollzulabern. Und dann kurz bevor sie aufgelegt hat, hat sie noch so beiläufig erwähnt, dass sie völlig vergessen hatte mir von Derek Noble(ja, ich weiß... :roll: ) auszurichten, dass er meine e-mail bekommen hat, mein Motiv extrem geil fände und mich irgendwo kurzfristig zuwischenschieben könnte.

Dann hat sie mir ne SMS mit den genauen Daten geschickt und ich bin verdammt noch mal drauf gekommen, dass der Termin in nicht mal ner halben Stunde wäre und ich dafür verdammt noch mal noch nach Seattle müsste.

Von dem Schock und der Verzweiflung bin ich dann wachgeworden und wollte fast schon los auf den Flughafen rennen... bis mein Hirn dann angefangen hat zu funzen...

Traumanalyse: Ich bin von meiner Freundin genervt, dass sie keine Zeit für mich hat und wenn, wir nur über ihren Scheiß reden. Ich stehe wegen der Uni und Weihnachten unter Zeitdruck und... Derek Noble ist verdammt geil und ich würde mir von ihm auch im Halbschlaf irgendwas stechen lassen, auch, wenn ich meine eigene Idee schon längst wieder vergessen hatte... hm, was wollte ich noch mal... ach ja, ich glaub es war ein halb zerstörtes Karussellpferd mit Messern statt Hufen und einer toten Reiterin... :mrgreen:


@n8ght: Oh man, was träumst du da bloß alles zusammen... das ist ja grenzgenial! :mrgreen: Und die Postkarte... das muss ich auch mal machen, die krankste Scheiße vergess ich immer n paar Minuten nach dem Aufwachen.
Benutzeravatar
OnceAgainICantSleep
 
Beiträge: 800
Registriert: 25.04.2011 14:30
Wohnort: Vienna

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon Buddha_Eyes » 14.12.2011 17:12

So, der Umstand, daß Anke ständig von Leuten hier ausm Scout trämt hat mich wohl angesteckt..
Leider hab ich von dem Traum nur noch das Ende parat, aber gut: Bin mit Nikki und Moni im Wagen auf dem Weg nach Irgendwo (keine Ahnung, wir wollten in irgendeine Stadt noch was unternehmen). Während der Fahrt (auf halber Strecke) fällt mir auf, daß die Zeit schon recht weit fortgeschritten ist und ich noch Mengen an Zeug aufm Schreibtisch liegen habe (ist tatsächlich gerade ein echtes Problem bei mir: ich komme zu nix und der Berg Unerledigtes wird ständig höher) also beschließe ich, den Trip nicht weiter mitzumachen und an den Schreibtsich zurückzukehren. Ich bitte Moni (die fährt) anzuhalten und mich rauszulassen - ich würde dann mit dem Zug zurückfahren. Moni hält an und ich steige aus. Die Gegend sieht aus, wie so ne Steppenladschaft in nem Western. Totes Gestrüpp, Tumbleweed und verrostete Metallteile.
Ich gehe zum Bahnhof, der lediglich aus einem alten verlassenen und überwuchterten Bahnsteig (ohne Schienen) besteht. Moni und Nikki folgen - sie wollen jetzt auch zurück (die Frage, warum wir dann nicht mir der Karre zurückfahren stellt sich mir dabei nicht). Also stehen wir auf dem Bahnsteig und warten. Dabei fällt mir auf, daß der ganze Bahnsteig von ziemlich vielen ziemlich großen Spinnen bevölkert ist, die einen auch ständig ankrabbeln. Ich habe eigentlich nix gegen die Viecher und meine Frage an die Mädels, wie sie es mit Spinnen haben, wird von Moni dahingehend beantwortet, daß sie eh ne Menge krabbelndes Zeug bei sich beherberge - also keine Probleme mit Spinnen habe. Mir werden die Tiere allerdings langsam lästig und ich fange an, mich unwohl zu fühlen. Dann bemerke ich (mein Hosenbein wirkt leicht transparent), daß sich ein wirklich riesiges Vogelspinnen-Vieh (Körper sicher tennisballgroß) in meinem rechten Hosenbein befindet und ich schüttele es da raus. Das Tier landet auf der Erde und stellt sich mir in Drohhaltung entgegen als ich drauftreten will. Ich wache auf.
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11809
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon pupskuh » 14.12.2011 20:48

... toll, das ich immer mit dabei bin, ihr müßt mich ja mächtig ins herz geschlossen haben... :mrgreen: ... spinnen haben doch irgendwas mit der mutter zu tun, wenn man von ihnen träumt... also ich bilde mir ein, sowas mal gehört zu haben... ansonsten habe ich unlängst auch mal wieder getäumt, muss mit dem fred hier zusammenhängen... War aber unspektakulär... Ich war auf einer öffentlichen toilette, wo die türen recht hoch in den scharnieren hingen und man war quasi aufm präsentierteller... ich wusste mir aber zu helfen und hab ganz viele klamotten - wo immer die auch herkamen - vor den schlitz gehängt... anschließend hab ich fast meinen zug verpasst, ich musste die ganzen klamotten ja wieder anziehn.... erfreulicherweise hat dann sehr penetrant mein wecker geklingelt und der blödsinn war vorbei... :roll:
Benutzeravatar
pupskuh
 
Beiträge: 13308
Registriert: 14.06.2006 15:58

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon n8ght » 14.12.2011 23:07

*hrhr

...aber schön, dass ihr beide vom Zug/Bahnhof träumt. Das nenn ich mal gedanklich verbunden (was sicher nur daher kommt, dass ich euch in meinem Traum zu einem Paar gekürt habe). :mrgreen:

@once: ohja, so "oh Gott, ich hab keine Zeit mehr und muss mich schrecklich beeilen"-Träume habe ich ständig. Total nervig das. Ebenso Träume wie von Staubwolke mit dem Labyrinth-artigen Verschachtelungen, wo man Irrgarten-mäßig den Ausweg nicht mehr findet....

Bin ja so froh, dass ich nicht die Einzige bin, die sich manchmal echt komisches Zeug zusammenträumt. :wink:
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8724
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: ... und was hast du letzte Nacht geträumt?

Beitragvon CherryBlossom » 22.12.2011 12:00

Oh mann, ich hab eigentlich jede Nacht irgendwelche Alpträume... langsam nervt es.
Heute Nacht waren unzählige Menschen auf der Flucht vor einer Art Monster welches einfach alle tötet welches ihm im Weg stehen, wie eine Lawine.

Mein Nachbar wurde in eine Schlucht geworfen und seine Freundin hätte sich retten können indem sie 200 Argumente bringt warum sie ihren Freund geliebt hat. Bei jedem Argument sollte sie auf die andere Schluchtseite springen... sie wählte dann den Freitod.

Warum muss ich mir sowas fast jede Nacht antun -.-
"Man muss den Menschen vor allem nach seinen
Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein.
Laster sind echt." Klaus Kinski
Benutzeravatar
CherryBlossom
 
Beiträge: 2185
Registriert: 06.01.2010 16:49
Wohnort: Aachen

Nächste

Zurück zu Ohne Überschrift - Ohne Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste