Tattoolinie ausbessern

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Jecca » 26.01.2017 14:23

Hallo zusammen,
ich habe mich vor kurzem tätowieren lassen. Und zwar den Schriftzug "family". Dieser besteht nur aus einer Linie. Sollte aussehen wie eine Handschrift. Leider bin ich ziemlich enttäuscht und es weicht schon sehr von der Vorlage ab. Die Linien sind teilweise verwackelt und das F sieht überhaupt nicht aus wie in der Vorlage....

Ich habe wirklich sehr lange nach einem passenden Tätowierer gesucht. Dieser wurde mir empfohlen und die Referenzen (oder wie man das nennt) waren super. Daher bin ich natürlich doppelt enttäuscht....

Kann man solche Tattoos noch ausbessern? Oder hab ich da jetzt Pech gehabt? :(
Dateianhänge
20170125_105211.jpg
20170125_105211.jpg (1.72 MiB) 1626-mal betrachtet
Jecca
 
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2013 12:01

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Christine999 » 26.01.2017 14:43

Muss dir leider Recht geben...ein Highlight ist das nicht :?

Ausbessern wird wohl schwierig bis unmöglich. Die ganz linke Linie müsste ja weg und Radieren geht bei einem Tattoo leider nicht. Auch das Ganze noch mal dicker zu stechen, woran einige in deiner Situation denken, führt in der Regel eher zu einer Verschlimmbesserung.
Um das noch hinzukriegen müsstest du es wohl entweder komplett covern oder in ein weitaus größeres, aufwendigeres Motiv integrieren lassen, damit es nicht mehr so auffällt. Letzte Lösung wäre noch, es weglasern zu lassen, was schmerzhaft und kostspielig sein würde.
https://www.facebook.com/christine.albrecht.391
Benutzeravatar
Christine999
 
Beiträge: 1980
Registriert: 21.07.2012 13:28
Wohnort: Gruiten

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Jecca » 26.01.2017 14:47

Genau... An etwas dicker tätowieren habe ich jetzt gedacht. Die Hoffnung kann ich also aufgeben? :(
Ja, weglasern lassen kostet 600 Euro.... :(
Jecca
 
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2013 12:01

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon hotknife » 26.01.2017 15:02

Das sehe ich aber als durchaus verbessungsfähig an. Geh mal zu einem sehr guten Shop - jetzt bloß nicht wieder in die Bastelbude.

Und wenn es der erste Shop nicht kann, dann der 2. oder 3..

Das klappt schon.
hotknife
 
Beiträge: 219
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Jecca » 26.01.2017 15:07

Das Problem ist, dass die ja super sein sollen! Ich habe arbeiten von denen gesehen, die waren unglaublich gut!

Wie findet man einen wirklich guten Shop? Habt ihr Empfehlungen in der Nähe von Köln? Bin auch bereit was weiter zu fahren. Hauptsache es wird gut!!!
Jecca
 
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2013 12:01

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon fit.wie.ein.turnschuh » 26.01.2017 15:25

Wenn "die" so super sind und solche "unglaublich gute" Arbeit sonst abliefern, dann verlinke das Studio doch mal damit man sich ein Bild davon machen kann :wink:
fit.wie.ein.turnschuh
 
Beiträge: 186
Registriert: 27.09.2008 21:40

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Jecca » 26.01.2017 15:27

https://www.facebook.com/tattaucologne/

Die haben in Facebook die meisten Bilder.

Ich wollte bewusst nicht sagen wer es ist, weil die anscheinend sonst echt gute Arbeit machen. Aber bevor ich mich hier unglaubwürdig mache.... ;) Deine Meinung würde mich natürlich dann auch interessieren.
Jecca
 
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2013 12:01

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Theliseth » 26.01.2017 15:39

Hm, ja. Also von dem Studio hätte ich ehrlich gesagt auch keine Katastrophen erwartet. (Aber ne Katastrophe ist dein Tattoo ja auch nicht, soweit ich das sehen kann. :wink: )

Du könntest mal bei Reinkarnation nachfragen. Als ich das letzte mal durch die Galerie geschaut habe, hatten die nur gute Leute.
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keins da. (F. Kafka)
Benutzeravatar
Theliseth
 
Beiträge: 1285
Registriert: 30.03.2015 23:08
Wohnort: Köln

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon hotknife » 26.01.2017 17:30

Wie könnten Dir denn so eine Arbeit abliefern?

Wenn sie Dir im Shop anbieten würden die Arbeit "auszubessern", würdest Du denen nicht eine Chance geben? Oder wirklich Vertrauensverlust?

Dark Grey + Lebenslänglich in Essen kann ich Dir empfehlen. Ist ja nicht sooo weit von Köln entfernt.

Die Öffnungszeiten siehe facebook. Fahr da einfach mal am Freitag hin. Und dann machst Du einen Termin mit einem guten Artist. Der wird zwar nicht begeistert sein, aber so what. Bist dann halt ein neuer Kunde mit Potential.

Bedenke, dass Du jetzt wohl nur noch einen Versuch hast das Mittelmaß zu beseitigen. Geld + Zeit sollten keine Rolle spielen.

Aber das wird, keine Sorge!
hotknife
 
Beiträge: 219
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Locutus » 26.01.2017 17:35

Schade ... Ach in Köln gibts doch noch einige gute Studios. Habe Dir mal ein paar rauskopiert (die sind aber jetzt nicht auf Schriften spezialisiert woll?)
Aber achtung Laienempfehlung, sollen die "Profi's noch absegnen ;-)

https://www.facebook.com/powerhousecgn/?fref=ts (dort bin ich derzeit in "Behandlung")

https://www.facebook.com/FioniverseInc/?fref=ts

https://www.facebook.com/Free-Your-Mind ... 1/?fref=ts

https://www.facebook.com/reinkarnation. ... e/?fref=ts

https://www.facebook.com/monstersundery ... m/?fref=ts

https://www.facebook.com/Elektrotinte-1 ... 0/?fref=ts

https://www.facebook.com/44006543269437 ... 5664820687
https://www.instagram.com/nico.h.54/
https://www.facebook.com/nico.hein.54
Benutzeravatar
Locutus
 
Beiträge: 850
Registriert: 09.09.2012 13:46
Wohnort: Köln

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Jecca » 26.01.2017 17:58

Also denkt ihr, das ist nicht ganz hoffnungslos?

Ich habe ihr Fotos gesendet und gesagt, dass das wirklich nicht ist, was ich mir vorgestellt habe. Und dass die Vorlage ja ganz anders aussah. Das sieht sie gar nicht so, würde aber noch mal drüber gehen, wenn ich unbedingt will... Muss ich aber ehrlich gesagt nicht unbedingt haben.... :(

Danke schon mal für eure Hilfe!
Jecca
 
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2013 12:01

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon BassSultan » 26.01.2017 18:23

Vielleicht, wenn es dir nicht zu anstrengend ist, könntest du die Vorlage auch mal zeigen? Ich finde es auch ned überdrüber aber eine wirklich schwache Leistung würde ich leichter am vergleich erkennen glaub ich - wäre interessant. generell ist es aber keine so schlimme Gurke dass du jetzt nur noch mit langen Ärmeln herum laufen kannst oder so ;)
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
 
Beiträge: 2024
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon n8ght » 26.01.2017 18:36

Also das "f" ist schon seeeeeeeehr gewöhnungsbedürftig...
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
Moderator
 
Beiträge: 8537
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Bad*Kitty » 26.01.2017 20:00

Hm. Erstens sehe ich das Bild total unscharf und würde mich somit nicht zur Qualität äußern wollen. Das was ich sehe, sieht allerdings beinahe haargenau so aus wie dieses lahme Dings, das auf Hipstagram und Pinterest als Massenware rumflattert und wohl die "Vorlage" war...
Ich kann verstehen, dass sowas einen Tätowierer anödet, aber dann sollte er/sie so ehrlich sein und es ablehnen...
Und klar kann man mit einer sehr dünnen Nadel nochmal beigehen und hoffen, dass es (was auch immer) besser wird, im Original ist die Linie übrigens auch nicht immer gleich stark sondern dynamisch. Das Motiv an sich wird halt nie wirklich aufregend aussehen - tut es aber auf der "Vorlage" auch nicht.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

kingdom of whatever > me on facebook
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3406
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoolinie ausbessern

Beitragvon Jecca » 26.01.2017 20:17

Ich habe die Vorlage nicht. Wir hatten ein Gespräch was ich mir vorstelle, also den Schriftzug in einer "schnellen Handschrift" und die Sternzeichen meiner Kinder. Die wurden aber alle nicht zufriedenstellend umgesetzt und daher habe ich auf die Sternzeichen verzichtet. Die vorlagen wurde mir nur beim Termin gezeigt. Bekommen habe ich nichts! Aber die Vorlage war auf jeden Fall schöner.

Wenn das einem Tätowierer zu doof ist, dann soll er das halt sagen..... Ich wollte nix riesiges. Würde nicht zu mir passen. Ist halt Geschmackssache. Mir ist das "aufregend" genug. Aber die Schrift sieht halt, auf deutsch gesagt, kacke aus. Die Vorlage war einfach viel schöner.
Jecca
 
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2013 12:01

Nächste

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste