Tattoo zu groß für Rücken?

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tattoo zu groß für Rücken?

Beitragvon kullino » 28.12.2019 23:53

Hallo alle zusammen,

ich habe eine Frage an euch. Habe bereits zwei recht große Tattoos auf den Armen und wollte nun was auf den Rücken haben.
Mein Tattoowierer lehnt das Motiv allerdings ab, würde nicht wirken wegen der Größe. Würde lieber nur den Kopf auf den Rücken machen und das dann fein ausarbeiten. Er ist bei der Motivwahl/Beratung genau, kritisch und in einer Art auch perfektionistisch, was ja nicht schlecht ist.
Mit seiner bisherigen Arbeiten bin ich jedenfalls super zufrieden.

Dennoch wüßte gerne von der Comunity, hat er recht was dieses Motiv an geht?

Illidan-stormrage-warglaive.jpg
Illidan-stormrage-warglaive.jpg (25.43 KiB) 920-mal betrachtet


Ist aus einem Spiel, habe bereits ähnliche Spielszenen auf Rückentattoos gesehen mit "in Wirklichkeit" riesigen Drachen und fand nicht daß die zu klein sind.

Grüße Kullino
kullino
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.12.2019 16:11

Re: Tattoo zu groß für Rücken?

Beitragvon Detritus » 29.12.2019 0:51

Bin da ganz bei Deinem Inker - nur der Kopf oder der Oberkörper würde deutlich besser wirken als das gesamte Bild mit Flügeln.

Rücken klingt zwar nach viel Fläche, aber mit den Flügeln und dem ganzen Drumherum würde die Figur ganz schön schrumpfen müssen.
Detritus
 
Beiträge: 456
Registriert: 09.11.2005 21:28

Re: Tattoo zu groß für Rücken?

Beitragvon Tallicatty » 29.12.2019 3:18

Ich glaube schon, dass Illidan auf deinen Rücken passen kann. Gibt da sicher noch andere Bilder oder dein Tätowierer macht einfach eine eigene Vorlage.
Benutzeravatar
Tallicatty
 
Beiträge: 116
Registriert: 10.03.2017 14:46

Re: Tattoo zu groß für Rücken?

Beitragvon redphantom » 29.12.2019 8:55

Ich kann den Tattooartist schon verstehen, nimmt man nur den Kopf mit den Hörnern und evtl. noch einen Teil des Oberkörpers, etwa bis zum Kragen, so passt das halt gut zu den anatomischen Gegebenheiten, den meisten Platz hat man halt oben. Und da kann man die Hörner perfekt platzieren.

Dazu kommt das bekannte Problem, je kleiner die Details, desto früher Matsch. :evil:
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 782
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Tattoo zu groß für Rücken?

Beitragvon BassSultan » 29.12.2019 12:57

Nur der Kopf ist schon eine "harte" Ansage, ich hätte irgendwas in der Mitte gesehen. Das gezeigte Bild ist eventuell etwas zu viel für einen Rücken aber nur der Kopf, den müsste man schon seltsam verzerren damit der ganze Rücken bedeckt wäre

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2962
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo zu groß für Rücken?

Beitragvon Der Wal » 29.12.2019 18:11

kann ich schon nachvollziehen, wenn ein Ausschnitt, z.B. der Kopf auf die ganze Rückengröße gezoomt wird, dann kann man da glaub ich schon echt super Effekte erzielen
Benutzeravatar
Der Wal
 
Beiträge: 304
Registriert: 02.08.2013 8:17

Re: Tattoo zu groß für Rücken?

Beitragvon kullino » 29.12.2019 21:06

Hallo,

danke für eure vielen Antworten und ehrlichen Meinungen. Dann werde ich mir das in Ruhe überlegen ob es nur der Kopf wird - er hatte noch ein Kampfszene mit einem weiteren Kopf vorgeschlagen - oder aber ich es ganz verwerfe.

Viele Grüße
Kullino
kullino
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.12.2019 16:11


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Segler und 2 Gäste