Tattoo vor Cover Up lasern?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tattoo vor Cover Up lasern?

Beitragvon Madelaine » 16.06.2019 17:35

Hallo an alle,

ich möchte ein Tattoo covern lassen. Tätowierer und Motiv stehen fest. Eigentlich ist ein vorheriges lasern nicht nötig.

Ich habe aber irgendwo gelesen, es wäre allgemein ratsam vorher ein wenig drüber lasern zu lassen. Was haltet ihr davon?

Liebe Grüße,
Madelaine
Benutzeravatar
Madelaine
 
Beiträge: 114
Registriert: 16.05.2019 18:51

Re: Tattoo vor Cover Up lasern?

Beitragvon DanielSVD » 17.06.2019 1:19

Kommt drauf an was du aktuell hast, mit was gevovert werden soll, usw. - lässt sich so also schwer sagen. Pauschal im Vorfeld immer "mal drüberlasern lassen" würde ich jedoch nicht. Gibt sicherlich einige Fälle, in denen das Lasern vorher die Möglichkeiten erweitert und das covern erleichtert. Andererseits gibt es aber auch zB kleine, filigrane und hell gestochene Tattoos, bei welchen es wahrscheinlich einen erheblich geringeren Unterschied macht. :D
Benutzeravatar
DanielSVD
 
Beiträge: 297
Registriert: 30.11.2012 8:16

Re: Tattoo vor Cover Up lasern?

Beitragvon strangefruit42 » 17.06.2019 10:03

Grundsätzlich: Wenn es fette Linien, ein fettes Tribal oder sonstwas mit dicken Outlines oder sehr dunklen Flächen ist, ist die Gefahr da, dass es irgendwann wieder durchscheint. ABER: Ein guter Coverup-Künstler rechnet das ein und wird das neue Bild entsprechend anlegen, dass genau da vielleicht Wellen, Ranken, oder sonstwas drüber laufen, die den Verlauf der alten Linien auffangen. Außerdem muss Dir klar sein: Lasern ist teuer und tut ziemlich weh. Ich würde es nicht machen, wenn ich nicht müsste. Im Zweifelsfall mit dem Tätowierer drüber reden, ob er es für sinnvoll hält.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1303
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Tattoo vor Cover Up lasern?

Beitragvon Madelaine » 17.06.2019 16:09

@strangefruit42
@DanielSVD

Oki, supi, dankeschön. :)
Die Tätowiererin hat keine Probleme damit, es ungelasert zu covern. Es sind auch ausschließlich feine Linien.
Ich habe nur tatsächlich mal gelesen, dass einer behauptet hat, pauschal vorher etwas zu lasern wäre empfehlenswert.

Ich bin nur gerade am überlegen, ob ich das Tattoo teilweise trotzdem lasern soll. Mir gefällt die Position (Schriftzug) nicht, sie war gar nicht von mir so angedacht und als ich es spontan gesehen habe...an dem Tag lief einiges schief. Es ist auch mein erstes Tattoo und es gibt mehrere Punkte, die mich traurig machen, weil schiefgelaufen.
Jedenfalls da man ja nur drüber "malen" kann wird sich bei einem Cover Up die Stelle ja nicht verändern.

Aktuell zeige ich aus persönlichen Gründen noch keine Bilder aber meine Geschichte werde ich zum passenden Zeitpunkt erzählen. Sollen ja andere Leute aus meiner Dummheit lernen. :D
Benutzeravatar
Madelaine
 
Beiträge: 114
Registriert: 16.05.2019 18:51

Re: Tattoo vor Cover Up lasern?

Beitragvon Michaelangelo » 30.06.2019 20:16

Zeig doch mal! Würde mich sehr interessieren...
Michaelangelo
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.06.2019 22:50


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste