Tattoo verkackt- Lasern?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Tattoo verkackt- Lasern?

Beitragvon meringueapple » 29.12.2016 16:51

image2(1).JPG
Foto 1
image2(1).JPG (1.6 MiB) 1619-mal betrachtet
Hi Community,

erstmal danke fürs lesen.
Ich habe mir vor 3 Wochen bei meinem Stammtattowierer einen Tiger auf dem Unterarm stechen lassen, in zwei Sitzungen. Bei der erten Sitzung hat der Tattoowierer nur ein kleines Stück tattowiert was auch ganz gut aussah, bei der zweiten und letzten Sitzung hat er nach seiner Aussage "einen schlechten Tag". Naja den "schlechten Tag" habe ich jetzt auf meinem Arm. Ja ich weiß, ihr werdet sagen, hast du dir seine Sachen nicht angeschaut...Doch habe ich, und ich hab auch schon mehrere Tattoos von ihm.
Meine Frage an euch, ist da noch was zu retten oder bleibt mir nur das lasern? Ich war schon bei zwei Tattoowierer, die es beide "bearbeiten" würden. Erschwert kommt dazu, dass ich farbig bin (also farbe so gut wie unmöglich) und das Tattoo recht dunkel.
Ich möchte das Motiv haben, habe mir das da auch überlegt und bin um so mehr enttäuscht, dass es jetzt so aussieht.
Fotos hab ich angehangen...

Danke fürs Feedback :)
meringueapple
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2016 22:25

Re: Tattoo verkackt- Lasern?

Beitragvon yogamonkee » 29.12.2016 19:58

Kannst Du vielleicht ein besseres Foto machen, man kann hier nicht wirklich was erkennen. Was genau stört Dich? Dass es dunkel ist? Es ist ja noch relativ frisch, oder?
Benutzeravatar
yogamonkee
 
Beiträge: 106
Registriert: 11.09.2010 11:55

Re: Tattoo verkackt- Lasern?

Beitragvon meringueapple » 29.12.2016 20:26

Hi,
Sorry konnte irgendwie keine Fotos hochladen. Ja es ist noch recht frisch, aber vllt erkennt man was oh meine auf den Fotos, die beiden Seiten sind verschieden tattoowiert.
Dateianhänge
IMG_0783.JPG
IMG_0783.JPG (1.49 MiB) 1573-mal betrachtet
IMG_0864.JPG
IMG_0864.JPG (140.58 KiB) 1573-mal betrachtet
IMG_0865.JPG
IMG_0865.JPG (182.86 KiB) 1573-mal betrachtet
meringueapple
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2016 22:25

Re: Tattoo verkackt- Lasern?

Beitragvon BassSultan » 29.12.2016 20:56

ich seh da auf den fotos kein problem soweit. was genau stört dich?
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
 
Beiträge: 2025
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo verkackt- Lasern?

Beitragvon meringueapple » 29.12.2016 21:15

Mhm, ich finde den Tiger nicht schön gestochen und zu dunkel. Vllt ist es schwer zu erkennen, aber das linke Auge sieht mmn sehr verhunzt aus. Die Symmetrie passt nicht, die Schattierungen sind schlecht.
Seht ihr das nicht so?
Dateianhänge
IMG_0866.JPG
IMG_0866.JPG (143.29 KiB) 1545-mal betrachtet
meringueapple
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2016 22:25

Re: Tattoo verkackt- Lasern?

Beitragvon Segler » 29.12.2016 22:09

Hallo,

Du siehst Deinen Arm aus der Nähe und mit verschiedenen Blickwinkeln, wir nur einige Bilder. Von den hochgeladenen Bildern her finde ich Dein Tattoo absolut okay und vorzeigbar.

Laß es erst mal voll abheilen und schau, wie es in ein oder zwei Wochen auf Dich und auf andere wie z.B. Freunde wirkt. Details nacharbeiten geht dann sicher.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 280
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Tattoo verkackt- Lasern?

Beitragvon yogamonkee » 30.12.2016 20:07

Ich seh da jetzt auch nichts Auffälliges. Wie mein Vorredner schon sagte: erst mal in Ruhe abheilen lassen.
Bei mir war es am Unteram so ähnlich...da ich den dauernd vor der Nase hatte sind mir so viele Kleinigkeiten ins Auge gestochen, dass ich echt das Gefühl hatte, ich hab ein komplett verhunztes Tattoo. Mittlerweile seh ich das alles nicht mehr so tragisch :wink:
Benutzeravatar
yogamonkee
 
Beiträge: 106
Registriert: 11.09.2010 11:55

Re: Tattoo verkackt- Lasern?

Beitragvon Christine999 » 31.12.2016 0:19

Mmh, ich kann dich schon verstehen...ich find das Tattoo insgesamt nicht so dolle. Das Fell hätte man viel feiner ausarbeiten können und symmetrisch ist die Fellzeichnung auch tatsächlich nicht. Dass die Augen unterschiedlich sind, sehe ich, finde ich aber gar nicht so schlimm.
Ob man das noch retten kann, vermag wohl nur ein Profi zu sagen...vielleicht meldet sich ja hier noch einer zu Wort. Ansonsten musst du wohl mal in einem wirklich guten Studio um eine Einschätzung bitten.
https://www.facebook.com/christine.albrecht.391
Benutzeravatar
Christine999
 
Beiträge: 1980
Registriert: 21.07.2012 13:28
Wohnort: Gruiten


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste