Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon Corsacks » 14.09.2018 11:24

Hallo miteinander. Ich komme nun mal direkt zu meiner Frage. Ich habe mir vor 8 Tagen ein Tattoo stechen lassen. Es ist ein Coverup und es ist nur der erste Teit fertig. Ich habe ziemliche probleme mit der Heilung des Tatts. Es tritt immer noch Wundflüssigkeit an manchen stellen aus. Die stellen wo wundflüssigkeit austritt sehen auch sehr komisch aus. Ich weis langsam echt nicht was ich noch tun kann. Zu meiner Pflege:
Folie war 12 Stunden drauf, anschließend mit lauwarmen wasser abgewaschen, trocken getupft und 2 stunden später das erste mal dünn eingecremt. Konnte in dieser Zeit auch kaum Laufen erst seit 1-2 Tagen kann ich wieder einigermaßen laufen. Ich war bereits schon beim inker. Dieser meinte das sei bei so viel Fläche normal und kann schon mal vorkommen. Er sieht dort jetzt keinen punkt zur Sorge. Ich creme mit der Tattoo-Creme von Pegasus.
Über Antworten wäre ich sehr dankbar.
Dateianhänge
2E07B71A-5C6C-4936-94F1-B051AF942D5F.jpeg
2E07B71A-5C6C-4936-94F1-B051AF942D5F.jpeg (1.21 MiB) 1745-mal betrachtet
F9BB5E5A-4306-4233-B56C-DF368256F315.jpeg
F9BB5E5A-4306-4233-B56C-DF368256F315.jpeg (2.58 MiB) 1745-mal betrachtet
97103CA1-B339-4A89-B4AF-CBC128DE1C62.jpeg
97103CA1-B339-4A89-B4AF-CBC128DE1C62.jpeg (2.89 MiB) 1745-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Corsacks am 14.09.2018 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
Corsacks
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2018 11:16

Re: Tattoo schaut Komisch aus

Beitragvon Inaah » 14.09.2018 11:26

Für mich sieht das etwas zu feucht bzw. nach zu viel Creme aus. Das wirkt etwas aufgeweicht. Dass solche "Risse" entstehen ist normal, kennt man auch von Schürfwunden auf dem Knie.
Ich würde etwas dezenter cremen. Und ja es ist schon richtig dass großflächige Tattoos "zickiger" sind als kleine Schriftzüge.
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 464
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Tattoo schaut Komisch aus

Beitragvon Corsacks » 14.09.2018 20:33

Als das Bild entstanden ist habe ich ca. 6 stunden nicht eingecremt denn mit creme hört es gar nicht auf zu sutschen. Ich bin einfach besorgt da ich bei meinen anderen Tattoos solche probleme nie hatte :roll:
Ich creme wirklich nur ganz ganz dünn, sollte ich es vielleicht mal mit gar nicht cremen versuchen oder betroffene stellen auslassen ? Immer nach dem cremen tritt wundsekret wieder aus. Hatte noch nie so probleme mit einem tattoo :roll: :roll:

Hier auf dem Bild ist nochmal eine menge der Wundflüssifkeit zu sehen.
E04C712B-8D5C-4E05-8C28-C1E5A2E6F204.jpeg
E04C712B-8D5C-4E05-8C28-C1E5A2E6F204.jpeg (1.82 MiB) 1478-mal betrachtet


Anbei noch mal Bilder wo man es besser sieht. Ich hoffe es antwortet noch jemand.
Dateianhänge
A5836FF0-DDC0-4E0B-94C4-9AD2DF75F8C3.jpeg
A5836FF0-DDC0-4E0B-94C4-9AD2DF75F8C3.jpeg (3.11 MiB) 1652-mal betrachtet
7F5E379F-85C8-4A24-A96A-37AFA2D0D6CD.jpeg
7F5E379F-85C8-4A24-A96A-37AFA2D0D6CD.jpeg (2.87 MiB) 1652-mal betrachtet
Corsacks
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2018 11:16

Re: Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon Kaiga » 15.09.2018 13:48

Hallo, ich vermute der Fehler War die Folie 12Std drauf zu lassen. War es Frischhaltefolie?
Du kannst eigentlich nichts weiter tun als es weiterhin normal zu säubern und pflegen. Cremen nur ganz sparsam und haudünn und nur wenn es trocken ist.
Sollte es sich weiter entzünden, kannst du entweder Tyrosur drauf machen oder wenn es drumherum rot wird, heiß und pocht, ab zum Arzt.

EDIT: Hab mir das gerade nochmal auf dem PC angesehen und du solltest dir sofort Tyrosur aus der Apotheke holen.
Waschen, trocknen lassen, Tyrosur drauf.
Es sieht schon entzündet aus.

LG
Kaiga
 
Beiträge: 89
Registriert: 29.08.2015 13:41

Re: Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon BassSultan » 15.09.2018 16:16

Wir geben hier aber keine verbindlichen "du musst das und das machen" Vorschläge. Also bitte einen Apotheker oder Arzt befragen mit dem tyrosur Ding im Hinterkopf
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2738
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon Trulla73 » 17.09.2018 13:00

Vielleicht sind das auch einfach stellen, wo mehrfach drübergejagt wurde und da ist bissl tiefer und das wird vermutlich ne Kruste geben. Könnte ich mir vorstellen.
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 342
Registriert: 19.05.2017 22:07

Re: Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon alexberlin27 » 08.10.2018 23:15

Ich hatte bei meinem Cover Up auch 3 deutlich kleinere ähnliche Stellen an denen es zum verrecken einfach nicht heilen wollte.

Ich hatte an diesen Stellen einfach extreme Kruste die jedesmal wieder aufgebrochen ist und drunter hat sich ebenfalls Wundwasser und Sekret gesammelt.

Nach Rücksprache mit dem Tätowierer bin ich dann zum Arzt gegangen der hat gesagt das es möglich wäre das durch das Tragen vom Hoodie oder Nachts im Bett Fremdkörper oder irgendwas in die Wunde gekommen ist. Man bedenke bei mir war es auch eine massive schwarze Fläche die gefüllt wurde.

Im grossen und ganzen ist es irgendwann abgeheilt und die Stellen hatten kaum noch Farbe. Wir haben das nach einer Weile Ruhe ausgebessert und seitdem ist Ruhe. Ich habe daraus gelernt das meine Haut das grossflächige Füllen nicht so mag, was bei einem Blackwork Seele natürlich schwierig ist. Schlussendlich sind wir dazu übergegangen das wir alle Flächen mit Dotwork füllen was ich deutlich besser vertrage.
Dateianhänge
IMG-20181008-WA0010.jpg
IMG-20181008-WA0010.jpg (214.75 KiB) 1184-mal betrachtet
IMG_8081.JPG
IMG_8081.JPG (2.21 MiB) 1184-mal betrachtet
"Ach und noch was Dude, Chinamann ist nicht der politisch korrekte Terminus! Amerikaner asiatischer Abstammung."

Ich bei Instagram!
Benutzeravatar
alexberlin27
 
Beiträge: 535
Registriert: 29.10.2007 9:40
Wohnort: Berlin

Re: Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon Tattoofreak83 » 27.11.2018 5:36

20181127_042658.jpg
20181127_042658.jpg (3.71 MiB) 804-mal betrachtet
20181127_042636.jpg
20181127_042636.jpg (2.77 MiB) 804-mal betrachtet
Hallo Bunte Mitmenschen
Mein neues tattoo wurde vor 5 Tagen gestochen soweit so gut jetzt habe ich eine Stelle die extrem schmerzt und auch nässt /eitert. Vielleicht weiß ja einer Rat.
Tattoofreak83
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.11.2018 5:18

Re: Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon BassSultan » 27.11.2018 10:04

Wie schmerzt es denn? Wenn es heiß ist und pocht.. Würde ich auf jeden Fall mal zum Arzt gehen, kostet ja nichts. Ansonsten sparsam mit Creme umgehen und generell auf dein Bauch gefühl hören - wenn du dir unsicher bist geh lieber trotzdem einmal zuviel zu einem arzt

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2738
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon the_force » 27.11.2018 10:21

Hallo,

Sind das jetzt 2 Threads?

BTW: Frischhaltefolie lässt man maximal 2h drauf.

Dann vorsichtig mit warmen Wasser abspülen, Pegasus drauf und Luft ranlassen.

Meine Tattoos von Freitag waren Montag komplett schmerzfrei und trocken. Selbst meine Ärztin war Montag beeindruckt, wie schnell das verheilt.

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 481
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon BassSultan » 27.11.2018 10:58

the_force hat geschrieben:BTW: Frischhaltefolie lässt man maximal 2h drauf.


Naja ganz so allgemein kann man das auch nicht sagen. Ich bin zb. mit Folie von Griechenland nach Norwegen geflogen und hab gewusst dass ich am nächsten Tag einen Termin auf der Uni hab -> dann hab ich die Folie eben 2 Tage oben gehabt (mit wechseln alle 4-5 Stunden bzw wanns möglich war halt..). Solange man nicht Feucht- und Trockenheilung wild durcheinander mischt kann man schon auch länger Folie tragen.
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2738
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo schaut Komisch aus/Entzüdet ?

Beitragvon DotsOnMySkin » 27.11.2018 12:17

Eben, solche Verallgemeinerungen sind schmarrn. Bei der Feuchtheilmethode bleibt die Folie deutlich länger drauf (mit immer wieder Abwaschen und Folienwechsel natürlich).

Aber darum gings ja auch gar nicht.

Ich persönlich würde, wenn das Tattoo eitert und entzündet ist, sofort zum Arzt gehen.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 714
Registriert: 03.05.2016 13:08


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste