Stichkanal bei Nostril

Allgemeines übers Piercen

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Stichkanal bei Nostril

Beitragvon Jolin » 20.11.2018 11:39

Hi Leute,

ich hab mal wieder eine Frage.
Mittlerweile ist es 6 Wochen her daß mein Nostril gestochen wurde.

Es gibt unheimlich viele tolle Stecker ( mit Schraube ) , aber die Stabstärke variiert.Die meisten haben Stabstärke 0,8mm.
Gestochen wurde mit 1,2 mm .
Was passiert wenn ich jetzt einen Stecker mit der Stabstärke 0,8 ( Gauge 20 ) rein mache ?
Sehe ich es richtig, daß sich dann der Stichkanal ein wenig verengt und dann , falls ich mal ein Piercing mit Stabstärke 1mm habe, es schwierig werden kann das rein zu bekommen ?

Sorry wenn ich so blöd frage, aber als Piercingneuling hat man halt ein paar Fragen. Und meine "Piercerin" ist seit über ner Woche nicht zu erreichen.
Benutzeravatar
Jolin
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.11.2018 0:44

Re: Stichkanal bei Nostril

Beitragvon Trulla73 » 20.11.2018 13:12

Also wie im andern Thread erwähnt hab ich mir einen neuen Piercer ausgeguckt und hatte auch schon ein Telefonat mit dem Studio. Da haben wir uns auch über sowas unterhalten. die Kanäle ziehen sich zusammen, erst recht, wenn sie noch so verhältnismässig frisch sind. Wenn wieder was größeres reinkommt, muss gedehnt werden. Wie vorsichtig man das machen muss und wie unproblematisch das bei dem Maß ist, weiß ich allerdings nicht.
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 321
Registriert: 19.05.2017 22:07

Re: Stichkanal bei Nostril

Beitragvon Jolin » 20.11.2018 17:11

ok, danke dir....
Benutzeravatar
Jolin
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.11.2018 0:44


Zurück zu Piercing

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste