...Sind denn wieder irgendwo Ferien???

"Phoenix roxx the house" - Offtopicgerödel

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri

...Sind denn wieder irgendwo Ferien???

Beitragvon Bad*Kitty » 20.07.2017 11:07

...einige werden sich erinnern, dass das früher immer die Reaktion auf komische Fragen war.
Derzeit fällt mir auf, dass hier immer öfter Leute aufschlagen, die aus irgendwelchen Gründen unzufrieden/unglücklich mit dem neuen Tattoo sind und die finden das Forum auch seltsamer Weise immer erst, NACHDEM das Kind im Brunnen liegt.

Werden es immer mehr beschissene Studios oder werden die Leute immer bequemer und verschieben die Informationsbeschaffung auf hinterher, wenn's eh schon schief gegangen ist???

Leute, nicht überall, wo Tattoostudio dransteht ist auch ein guter Tätowierer drin!
Verlasst euch niemals auf den Rat von Freunden und Bekannten, wenn die genau so wenig Plan haben! Oder auf Bewertungen im Internet. Da wird euch eine falsche Sicherheit vorgegaukelt!

"Ja aber die anderen Arbeiten aus dem Studio waren total voll toll, schwör!"
NEIN!!! Waren sie definitiv NICHT! Ihr konntet es nur nicht beurteilen.
Auch Pokale und Preise oder lange Wartezeiten sagen so viel aus wie ne pinke Schrift an der Tür.
Genau: gar nichts.

Man ist immer weniger bereit für ein gutes Tattoo zu warten, zu suchen und den Preis zu bezahlen, aber im hinterher Rumheulen ist man dann ein ganz Großer (unverschuldet versaute Tattoos mal ausgenommen).
Aber in 99% der Fälle ist vorher abzusehen, was hinten rauskommt - und daran kann jeder selbst genau so viel machen, wie er/sie bereit ist, sich mit der Materie zu beschäftigen, gern auch mal 1,2 Jahre.
Bleibt ja für immer (und es schadet gar nichts, sich diesen Fakt ab und an mal wirklich ernsthaft durch den Kopf gehen zu lassen!)
Schöne Ferien gewünscht! :D
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

kingdom of whatever > me on facebook
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3436
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: ...Sind denn wieder irgendwo Ferien???

Beitragvon El_Hoschto » 20.07.2017 11:59

Spoiler: Bbcode Sp An
Bild


Bild
Benutzeravatar
El_Hoschto
 
Beiträge: 1987
Registriert: 20.02.2010 21:43
Wohnort: Berlin

Re: ...Sind denn wieder irgendwo Ferien???

Beitragvon Habe D. Ehre » 20.07.2017 19:33

Bad*Kitty hat geschrieben:....Werden es immer mehr beschissene Studios oder werden die Leute immer bequemer und verschieben die Informationsbeschaffung auf hinterher, wenn's eh schon schief gegangen ist???....

Ich vermute beides. Wenn ich mir ansehe was im letzten Jahr hier bei mir, in einer eher ländlichen Gegend an sogenannten "Tattoo-Studios" eröffnet hat, wird mir ganz schlecht... Und wenn ich mir dann spaßeshalber die Facebook-Fotos und die 5* Sterne Bewertungen dazu anschaue noch mehr...Die Dinger schießen gefühlt grad wie Pilze aus dem Boden. In einem 5 km Radius 3 Stück! Quasi in jedem Kuhkaff um mich herum.
Hab aber auch mit meinem Tätowierer schon drüber gesprochen, ist in der Stadt auch nich viel anders. Da gibts dann auch so Sachen wie Friseursaloon+Tattoostudio in einem.

Irgendwie schade wie sich das gerade so entwickelt. Wobei es bei der meiner Meinung nach extrem hohen Nachfrage nach Tätowierungen auch nicht weiter verwunderlich ist.

Danke für deine ehrlichen und unterhaltsamen Worte Bad-Kitty :wink:

Edit: Rechtschreibkommasetzungunso
Benutzeravatar
Habe D. Ehre
 
Beiträge: 203
Registriert: 04.12.2016 20:46

Re: ...Sind denn wieder irgendwo Ferien???

Beitragvon lesnurmit » 02.08.2017 20:16

finds ehrlich gesagt nicht schlimm,

wer will darf sich Mist auf die Pelle tackern lassen - stört mich nicht im geringsten - bin da absolut tolerant

Jammer-Threats hinterher amüsieren mich zumeist (nicht immer!)

Klempner gibts halt auch nicht nur gute, wenn Sie wissen was ich meine. :wink:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 280
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: ...Sind denn wieder irgendwo Ferien???

Beitragvon Bad*Kitty » 03.08.2017 0:09

Ich weiß sehr gut, was du meinst!
Und ich wünschte, ich könnte als Profi die gleiche "is mir doch scheißegal, was du dir von irgendwelchen Gossenkratzern unter die Pelle schreddern lässt"-Haltung haben, wenn diese traurig guckenden Menschen auflaufen und um Rettung bitten.
Vielleicht in ein paar Jahren, wenn ich so abgestumpft bin, dass es mich wirklich nicht mehr juckt, was Menschen in angeblichen Tattoostudios angetan wird. Dann, ja dann - werde ich sagen: "Denk dir ne Bedeutung aus, dann findste es bestimmt selber wieder geil. Auf Nimmerwiedersehen."
Zukunftsmusik.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

kingdom of whatever > me on facebook
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3436
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: ...Sind denn wieder irgendwo Ferien???

Beitragvon Segler » 03.08.2017 7:48

Bad*Kitty hat geschrieben:Werden es immer mehr beschissene Studios


IMO nein - prozentual.

Ich habe die 1980er noch bewusst erlebt. "Tattoos" waren damals diese undefinierbaren Matschflecken auf den Unterarmen meist älterer Männer. Horror pur und das hat lange meine Meinung über Tattoos geprägt. Ich doch nicht, niemals, never, jamais.

Dann kamen die 90er, die Tribalwelle. Ab da Welle auf Welle, die Sternchen, die Menuekarten von Chinarestaurants, die sich in Vögel auflösenden Federn und Pusteblumen, die Unendlichkeitsschleifchen ..... Wie (leider) bei den Kindern. In der Werbebranche nennt man das "Kohortennamen", da man recht gut weiss, zu welcher Alterskohorte (und damit werblicher Zielgruppe) ein Sebastian, ein Lucca, ein Leon gehört...
Kohortentattoos scheint es auch zu geben.

Aber - mit der Popularität von Tattoos hat selbst die durchschnittliche Qualität zugenommen und es gab auf einmal richtig gute Tätowierer. Künstlerisch begabte Menschen, die sonst vielleicht beruflich in der Grafik- oder Designbranche gearbeitet hätten und die das Tätowieren für sich a) als künstlerische Ausdrucksform und b) als etwas wovon man leben kann entdeckten.

Ich habe auf einmal - neben viel Durchschnitt - plötzlich auf der Haut anderer Menschen wahre Kunstwerke gesehen. Ich habe entdeckt, dass Tattoos richtig schön sein können und meine Meinung geändert ... hingucken ... schön finden ... bewundern ... haben wollen ... haben :P

Wenn die Nachfrage zum Boom wird, lockt das natürlich auch Pfuscher und Scharlatane an, wie der Zwetschgenkuchen die Wespen, zumal der Zugang zum Gewerbe leider nicht durch Qualitätsstandards geregelt ist. Jeder Installateur braucht eine Ausbildung, aber jeder Möchtegerntätowierer kann sich bei eBucht das "große Tätowierset" für 49,90 € kaufen und loslegen.

Das ist die negative Seite. Aber der Boom hat auch eine positive Seite. Ich muss es Dir nicht erzählen - mit ein paar Kunden und deren ewiger Dankbarkeit für ein fantastisches Tattoo kämst Du wirtschaftlich nicht über die Runden, es braucht eine gewisse Nachfrage und auch den richtig guten Tätowierern sichert es die materielle Basis, dass Tattoos inzwischen mehr oder minder Mainstream sind.

Und von der Kundenseite gesehen: Ich habe eine Vielzahl toller Angebote an Stilen und und in teilweise atemberaubender Qualität. Ich habe auch die Möglichkeiten, mich über Tatowierer weit ausserhalb meines Wohnorts zu informieren. Ich muss es nur tun - wie in allen anderen Lebensbereichen auch. und gerade bei Tattoos sollte ich es tun, da permanent.

Wenn ich ein Auto haben will, weil alle eins haben, möglichst ein rotes, weil rot gerade hip ist und zur Firma Schrott & Sohn gehe, weil die im Heimatdorf sind und gerade super-preisgünstig und ohne Lieferzeit ein rotes Auto auf dem Hof stehen haben, dann ist es doch ziemlich albern, wenn ich mich hinterher über den liederlichen technischen Zustand der Karre beklage ....

Anderer
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 387
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: ...Sind denn wieder irgendwo Ferien???

Beitragvon lesnurmit » 03.08.2017 20:53

@Bad Kitty,

jop verstehe Dich voll und ganz.
Geht auch an irgendwie an die Berufsehre, evtl. fremdschämen?
Den persönlichen Kontakt wie Du ihn beschreibst habe ich natürlich nicht,
dann sähe meine Haltung sicherlich auch anders aus.
Oder wenn man jemanden hat der einem nahe steht und er sich sowas einfängt ...

@Segler,

stimmt.
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 280
Registriert: 16.11.2015 22:13


Zurück zu Ohne Überschrift - Ohne Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste