Schlecht gestochen oder meine Haut?!

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Schlecht gestochen oder meine Haut?!

Beitragvon enigma24 » 23.12.2018 23:37

Hallo zusammen,

Ich hätte gerne noch mehr Tattoos aber ich habe Angst, dass sie sich genauso verändern wie meine ersten beiden. Sie wurden von der gleichen Person gestochen und er hat sich als Anfänger ausgegeben. Sind sie schlecht gestochen wenn sie sich so verändern, insbesondere die Rose oder kann es an meiner Haut liegen?! Bei der Rose erkennt man die Dots ja fast nicht mehr.. :|
Die Rose ist auf dem Fuß falls das eine Rolle spielt. Danke im Voraus für Feedback.

Edit: die "nachher" Fotos sind aktuell also ca. 2, 3 Jahre später. Die Veränderung war aber nach dem Abheilen schon sichtbar.
enigma24
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.12.2018 23:28

Re: Schlecht gestochen oder meine Haut?!

Beitragvon DotsOnMySkin » 24.12.2018 0:00

Das, was du hier zeigst, ist der völlig normale Alterungsprozess von Tattoos. Linien werden breiter, die Tattoos unschärfer, weil die Haut ein lebender Organismus ist und die Pigmente, vereinfacht gesagt, im Laufe der Jahre abgetragen werden bzw. etwas wandern.

Besonders fällt das dann bei kleinen Fineline-Tattoos auf, wie bei deinem ersten Beispiel.

Auch die Stelle spielt eine Rolle. Der Fußrücken ist z.B. so eine Stelle, an der Tattoos eher verlaufen als z.B. am Oberarm.

Von daher gilt wie immer "Bold will Hold". Solltest du dich also nochmal tätowieren lassen, achte darauf, dass das Tattoo eine ordentliche Größe hat, und idealerweise kräftige Outlines und starke Kontraste bzw. Schattierungen.

Dadurch wird dann der normale Alterungsprozess nicht mehr so offensichtlich, wie bei deinen Tattoos. Wobei ich das bei dir auch jetzt nicht extrem finde oder so. Völlig normal halt für derartige Motive und Stellen.

Edit: Wie immer bei dem Thema, empfehle ich mal einen Blick auf diese Seite, die das ganze ganz gut veranschaulicht: https://www.boredpanda.com/tattoo-aging ... age_numb=1
Zuletzt geändert von DotsOnMySkin am 24.12.2018 0:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 702
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Schlecht gestochen oder meine Haut?!

Beitragvon El_Hoschto » 24.12.2018 0:02

Paradebeispiel für Anfragen zu Fineline Tattoos. Durch dieses Bild erspart man sich weitere hundert Zeilen Aufklärung [emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
El_Hoschto
 
Beiträge: 2050
Registriert: 20.02.2010 21:43
Wohnort: Berlin

Re: Schlecht gestochen oder meine Haut?!

Beitragvon enigma24 » 24.12.2018 0:12

DotsOnMySkin hat geschrieben:Das, was du hier zeigst, ist der völlig normale Alterungsprozess von Tattoos. Linien werden breiter, die Tattoos unschärfer, weil die Haut ein lebender Organismus ist und die Pigmente, vereinfacht gesagt, im Laufe der Jahre abgetragen werden bzw. etwas wandern.


Die Lines sind halt direkt nach dem Abheilen schon so dick geworden, das kam mir dann schon komisch vor..
enigma24
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.12.2018 23:28

Re: Schlecht gestochen oder meine Haut?!

Beitragvon DotsOnMySkin » 24.12.2018 0:14

Auch das ist normal, dass die Linien direkt nach dem Abheilen breiter wirken können. Zusätzlich können es auch leichte Blowouts gewesen sein. Auch das lässt sich nicht vermeiden und kommt gerade an Stellen, an denen die Haut besonders dünn ist, öfter vor.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 702
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Schlecht gestochen oder meine Haut?!

Beitragvon Rübezahl » 24.12.2018 11:24

Welche Bilder?
Rübezahl
 
Beiträge: 167
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Schlecht gestochen oder meine Haut?!

Beitragvon DotsOnMySkin » 24.12.2018 11:36

@enigma24: Sehr schade, dass du die Bilder, aus welchem Grund auch immer, wieder rausgenommen hast.

Das waren wirklich gute Beispiele für den Alterungsprozess von Tattoos, gerade Fineline-Sachen. Da hätten andere hier sicher von profitieren können.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 702
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Schlecht gestochen oder meine Haut?!

Beitragvon BassSultan » 24.12.2018 13:17

ja, echt schade. Leider ist das das normale Verhalten.. Schnell ein paar Infos und beruhigende Worte abgreifen und dann alle Spuren verwischen. Ich sperr das Thema hier mal, @enigma du kannst mich gerne mit einer pn anschreiben solltest du die Fotos wieder einstellen wollen

Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2716
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste