Schallplatten Versand in D-A-CH

"Phoenix roxx the house" - Offtopicgerödel

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon BassSultan » 09.03.2016 17:07

Hallo,

ich würde ganz gerne mal testen ob schallplatten wirklich so viel besser klingen und ob mir da mit meinem banausen gehör was auffällt. dazu würd ich mir einfach von bands/gruppen meine lieblingsalben bestellen, die ich sowieso unterstützen will.

kennt jemand von euch vielleicht einen guten versandhandel (hab keine lust für jede platte 20 dollar versand aus canada zu bezahlen oder so)?
mittelmäßige auswahl in den genres metal und rap/hiphop wären cool :)

google findet da schon einige dinge aber ich denke mir, wenns hier ein oder zwei cracks gibt die schon gute quellen kennen.. warum nicht :)
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2486
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon rockkat » 09.03.2016 18:21

für Metal könntest du evtl. bei EMP fündig werden
http://www.emp.de/medien/musik/vinyl/
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3550
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon lude » 09.03.2016 18:32

unter anderem habe ich damals auf diesen seiten meine platten bestellt, jedoch für den electro, minimal bereich.

diese seiten führen auch hip-hop/rap vinyls ,wahrscheinlich ist die auswahl im verhältnis zum elektronischem sortiment eher klein.

http://www.deejay.de

http://www.decks.de
zum schweigen fehlen mir die passenden Worte ! :-)
Benutzeravatar
lude
 
Beiträge: 622
Registriert: 28.10.2010 15:03

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon Affenjunge » 09.03.2016 18:40

Warum nicht einfach bei Amazon schauen? LP's gibt's da zu genüge, und du suchst ja scheinbar nicht nach Untergrundmusik.
Benutzeravatar
Affenjunge
 
Beiträge: 237
Registriert: 08.07.2010 13:23
Wohnort: Offenbach

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon lesnurmit » 09.03.2016 20:14

besser?
Maximal anders ...
höre auch heute noch gerne die alten Scheiben,
mehr aus Sentimentlität, finde es "wärmer" wenns knackt bevor Musik kommt.
Habe auch noch die entsprechende alte Technik, Spieler die 40 Jahre alt sind, Röhrenverstärker, ebenso die entsprechenden Lautsprecher (heute heißen sie Boxen) ;-D. Denke das muss zusammenpassen.

Schau Dich doch mal bei ebay-Kleinanzeigen um, kenne viele die ihre alten Platten dort fürn Butterbrot los schlagen.
Wenns nur ums testen geht würde ich mich mal im Bekanntenkreis umhören, ggf. bei den Eltern der Freunde. :mrgreen:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 305
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon BassSultan » 09.03.2016 20:54

naja ich suche schon sachen die jetzt weder bei amazon noch bei media markt und konsorten herumstehen, habe aber auch leider arbeitsbedingt nicht wirklich die zeit tageland in irgendwelchen flohmärkten herumzuwühlen..

darum ein halbwegs gut sortierter laden mit fokus auf fetten rapshit :P würde mir schon helfen, damit ich auch die alben finde die ich seit jahren als CD habe. dann könnte ich sozusagen den direkten vergleich testen. irgendwelche klassische musik auf platte hören hat für mich als banause auch nicht viel sinn :D

ich habe jetzt mal bei discogs herumgestöbert und dort wird sehr viel privat verkauft - aber das sind halt dann die mega versandkosten aus aller herren länder.

ebay/willhaben etc. ist aber auch ein guter tipp.. da schau ich auch nochmal rein, danke
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2486
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon lesnurmit » 09.03.2016 22:05

rgendwelche klassische musik auf platte hören hat für mich als banause auch nicht viel sinn :D


jo, gefällt mir Deine Einstellung, obwohl ich nie nicht der Rapper-Fraktion angehörte,
als Metaller ist man jedoch tolerant

viel Erfolg bei Deinem Vorhaben,

berichte doch mal von Deinen Erfahrungen,
es interessiert mich wie die Jugend tickt :D
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 305
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon Ani Ta » 09.03.2016 23:28

Wenns bei der Amazone nicht erhältlich ist, dann empfehle ich im Metalbereich über das jeweilige Label zu gehen oder direkt bei der Band zu bestellen.

Konkrete Shopempfehlungen hängen dann vom Subgenre ab.
Benutzeravatar
Ani Ta
 
Beiträge: 879
Registriert: 30.03.2015 6:53
Wohnort: Schweiz

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon johnny3000 » 09.03.2016 23:53

Für Hip-Hop würd ich mal bei hhv.de reinschauen
Benutzeravatar
johnny3000
 
Beiträge: 160
Registriert: 09.02.2015 0:07

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon BassSultan » 10.03.2016 9:05

OK danke, da kommt doch schon einiges zusammen das ich heute in der Arbeit researchen kann :D

Metal und rap überschneiden sich ja viel öfter als man denk und funktionieren auch erstaunlich gut miteinander.. lustig eigentlich, da es ja zwei Genres sind deren Anhänger sich jeweils über die anderen gerne mal lustig machen :P

sooo jung bin ich mit meinen zarten 26 auch nimmer, spür in der früh auch schon das Kreuz etc.. :)
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2486
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon Nimue » 10.03.2016 14:45

..hab soeben auch die erste Platte meines Lebens geliefert bekommen :mrgreen:

Hab jetzt demnach nicht viel Erfahrung mit dem Shop, aber fand und finde deren Auswahl ganz gut. Versandkosten hat man ab 20€ auch nicht.

Kannst ja mal schauen: https://www.jpc.de/
Benutzeravatar
Nimue
 
Beiträge: 1581
Registriert: 29.11.2006 12:32
Wohnort: MKK

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon BassSultan » 10.03.2016 15:13

innerhalb von schland zumindest.. ja dann könnt ichs nur an meine projekt wohnung schicken :S

aber danke für den tipp. ich werd gleich mal reinschauen :)
meine erste platte ist unterwegs, wird aber vor dem wochenende nicht mehr ankommen denke ich :(
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2486
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon chbronson » 10.03.2016 18:32

Metal bestell ich meist bei high Roller records oder iron bonehead.
Sonstigen Kram, Hardcore, Punk etc gibts ganz gut bei Greenhell oder coretex records.
Gibt' natürlich noch unzählige mehr allerdings müsste man das Subgenre näher definieren ;)
Hip-hop keine Ahnung. Hhv...

Allerdings würde ich an deiner stelle keinen besseren Sound erwarten. Es ist doch eher das ganze drum herum, der Flair der das Schallplatte hören ausmacht. Man muss sich damit beschäftigen, Platte drehen. Ist halt nicht einfach ne mp3 playlist die man anmacht. Vor allem wenn du sagst zum testen, wirst du bestimmt keinen sehr guten Spieler haben, oder doch? Und der bzw die Nadel macht schon einige aus und man kann ne ganze Stange Geld für ausgeben.
Allerdings, ich finds sehr cool und wünsche viel Spaß dabei!
Benutzeravatar
chbronson
 
Beiträge: 189
Registriert: 21.12.2013 18:53

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon BassSultan » 10.03.2016 18:44

naja testen würde ich das halt eben mit der Platte die ich heute mittag bestellt habe (necro - the prefix for death, legendäre Scheibe für 20 Euro bei vinyl-digital gekauft).. Weil ich das Album ewig von CD und mp3 her kenn.

der Spieler steht bei meinen Eltern daheim und war schon nicht billig denke ich.. kenn aber keine Details. Ja bin auch gespannt :D
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2486
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Schallplatten Versand in D-A-CH

Beitragvon johnny3000 » 10.03.2016 19:22

Ich finde auch, dass man Platten einfach "anders" hört. MP3 läuft immer so nebenbei aber bei Platten bin ich immer mehr auf die Musik fokussiert...
Benutzeravatar
johnny3000
 
Beiträge: 160
Registriert: 09.02.2015 0:07

Nächste

Zurück zu Ohne Überschrift - Ohne Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast