Tattoo zu trocken?

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Re: Tattoo zu trocken?

Beitragvon strangefruit42 » 28.10.2020 23:04

Worst Case IT-Implementierung eines Fluchs: "Möge dein Unternehmen SAP einführen." :mrgreen:


Oh Mann, Segler, und Du glaubst ja gar nicht, wie sehr ich das nachvollziehen kann. Ich sehne mich nach den Zeiten zurück, wo wir in der Firma alles aus tausend Excel-Listen zusammensuchen mussten.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1372
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Tattoo zu trocken?

Beitragvon BassSultan » 29.10.2020 0:23

Hör mir doch auf mit sap :D krieg ich gleich hautausschlag


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3127
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo zu trocken?

Beitragvon Marius2020 » 14.11.2020 14:03

Guten Morgen,

nur eine kurze Frage an HaiHaiTaucher und BassSultan.

Ihr kritisiert augenscheinlich, dass neu angemeldete Mitglieder gleich eine Frage stellen und scheinbar geheime Informationen abgreifen wollen bzw. sinngemäß Eure Zeit damit vergeuden.
Was ist denn aus Eurer Sicht der bessere Weg für ein neues Mitglied, da ich mich ebenso angesprochen davon fühle?
Vorstellungsrunde, erst einmal eine Zeit lang nur stiller mitleser sein, zu versuchen sich in Themen allgemein einzubringen etc.?

Ich bin vor der Anmeldung davon ausgegangen, dass ein Fachforum eben u.A. für genau solche Themen wie in diesem Thread genutzt werden kann.
Ich selbst kann leider nicht mit spezifischen Diagnosen, Berichten und Erfahrungen dienen, da ich nun mal einmal am Anfang stehe und ähnlich verunsichert von der Reaktion meiner Haut bin.

Wenn ich mit meiner Ansicht fehl am Platze bin, dann entschuldigt bitte meinen Post und ich werde ihn ( sofern das möglich ist) sofort wieder löschen oder im Bedarfsfall auch meinen Account stornieren.

Im Voraus besten Dank für euer Feedback und ein schönes Wochenende :-)
Marius2020
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.11.2020 15:38

Re: Tattoo zu trocken?

Beitragvon HaiHaiTaucher » 14.11.2020 16:05

Ja genau.. hast ja schon gute Vorschläge gemacht was du tun könntest... es ist halt ziemlich ermüdend und respektlos wenn man hier easy Infos abgreifen will und dann sich sofort wieder aus dem Staub macht (mit Bilderlöschung inklusive)...

Ich bin erst gewillt zu helfen wenn ich erkennen kann das derjenige Teil dieses Forums sein möchte...

Güsse usw
HaiTaucher jetzt HaiHaiTaucher
HaiHaiTaucher
 
Beiträge: 75
Registriert: 01.09.2020 2:39

Re: Tattoo zu trocken?

Beitragvon BassSultan » 14.11.2020 17:57

Mich stört vor allem das nachträgliche löschen der Bilder. Damit ist alles nicht mehr nachvollziehbar und die Antworten sind für sie nächste Person mit der selben frage nicht mehr brauchbar und wir können alles wieder neu beantworten. Super anstrengend und redundant.


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3127
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo zu trocken?

Beitragvon the_force » 16.11.2020 9:07

Hallo,

naja - Ihr seid diejenigen, die etwas dagegen tun könnten.

Nachträgliches editieren von Beiträgen erst ab dem 25. Postimg und fertig ist der Lack.

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 726
Registriert: 01.04.2017 21:39

Vorherige

Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste