Arm Sleeve Japan Style

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Arm Sleeve Japan Style

Beitragvon zenni » 04.08.2020 12:18

Moin moin!

Kurz vorab zu mir: Moin! Henning aus Bremen, 34 Jahre alt.

Ich bin aktuell käsig weiß und beschäftige mich seit knapp 1/2 Jahr mit einem Tattoo. Mir hat es der japanische Stil angetan, primär in etwas neuer Art und Weise.
Da meine Oberarme eher lauchig sind, habe ich mir eher etwas in der Drachen-Richtung (oder Schlange?) vorgestellt. Ich glaube dies lässt sich gut auch auf kleineren Armen darstellen als ein Samurai oder ähnliches, auch wenn mich die Monkeykings und Foo Dogs (der eigentliche Name ist mir gerade entfallen...) ebenso gefallen.
Dazu ein paar Wellen, vll einen Koi und ein paar Blumen. Es darf gerne farbig sein, nur black-grey ist mir zu düster. Generell sollte das Tattoo auch zu mir passen und eine für Laien grimmige Hannya Maske wäre mir schnell zu düster und böse. Ich bin eigentlich nicht böse und wirke so auch nicht auf fremde Menschen.

In Bremen und näherer Umgebung (Oldenburg oder so) Frank von Spirit of Art Tattoo gefunden und Renke von Sakura Tattoo Company. In Hamburg habe ich zwei Studios gefunden (Moe von Spadetattoo und Tattoo-Exotica).
Habt ihr sonst noch einen Tipp?
Da es ja mehre Sitzungen werden, wäre etwas in erreichbarer Nähe sicher vorteilhafter oder wie machen es die Profis von euch? Urlaub und direkt ein paar Tage da bleiben? Ich vermute mal, das zwischen den Sitzungen aufgrund der Heilung ja einige Wochen sein werden, oder?
Nachfolgend ein paar Links:
Frank, Spirit of Art:
Code: Alles auswählen
https://www.bremen-tattoo.com/tattoos-the-spirit-of-art-tattoo/

Renke, Sakura Tattoo Company
Code: Alles auswählen
https://sakura-tattoo-company.de/galerie/

Moe, Spadetattoo
Code: Alles auswählen
https://www.instagram.com/moespadetattoo/

Tattoo Exotica
Code: Alles auswählen
https://www.tattoo-exotica.de/japanisch


Ich habe es mal als Code eingefügt, keine Ahnung wie gerne hier Links bei neuen Usern gesehen werden, kann ich aber auch anpassen.

Was haltet ihr von den Werken? Habt ihr sonst einen Vorschlag den ihr in den Ring werfen wollt?

Nur falls es jmd interessiert: International gefallen mir Christopher Henriksen aus Dänemark noch sehr gut oder Nicklas Westin aus Barcelona. Qualitativ legen die noch einmal ne Schippe auf die von mir rausgesuchten rauf wie ich finde.

Danke für eure Tipps und Anmerkungen. Als Laie ist die Qualität sicher nicht klar einschätzbar und daher freue ich mich über Meinungen von erfahrenen Leuten :-)

Viele Grüße, Henning

Edit: Kurzer Aufreger von mir: Filter auf Fotos von Tattoos. Das ist echt anstrengend :-D
zenni
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.08.2020 8:10

Re: Arm Sleeve Japan Style

Beitragvon Anni.Havanni » 04.08.2020 15:37

Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Schön, dass du dich so ausgiebig mit der Suche nach dem richtigen Tätowierer beschäftigst. Das ist meiner Meinung nach der wichtigste Schritt auf dem Weg zum Tattoo :lol:

Ich persönlich bin natürlich absolute Christopher Henriksen Verfechterin (man verübelt es mir hoffentlich nicht). Er ist wirklich ein super netter und bodenständiger Typ der echt schnell arbeitet und ein top Preis- Leistungs-Verhältnis hat.
Meiner Meinung nach wirst du auch maximal zwei Trips nach Dänemark machen müssen.
Chris macht komplette Armsleeves in der Regel in zwei Tagen (á 8 Stunden fertig). Ob man das aushalten möchte sei mal dahingestellt, aber rein theoretisch ist es möglich alles in einem Aufwasch zu machen. :mrgreen:

Nicklas Westin macht auch klasse Arbeiten, ihn hatte ich ebenfalls im Visier.
Wie er arbeitet usw. kann ich aber nicht beurteilen.

Von den dir genannten gefällt mir übrigens Moe Ness am Besten, das ist aber Geschmackssache.

Wenn ich dir noch einen Künstler in Deutschland (Trier) empfehlen darf dann wäre das Olli Lonien, findet man auch so auf Instagram.
Hätte ich nicht das nötige Kleingeld um nach Dänemark zu fliegen, dann hätte es mich definitiv zu ihm verschlagen!

Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deiner Suche.
Benutzeravatar
Anni.Havanni
 
Beiträge: 32
Registriert: 27.05.2019 13:55

Re: Arm Sleeve Japan Style

Beitragvon n8ght » 04.08.2020 19:08

Ich würde zum Renke gehen.

Du siehst, nach zwei Antworten hast du schon drei Meinungen. :mrgreen:
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
 
Beiträge: 9023
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Arm Sleeve Japan Style

Beitragvon Der Wal » 05.08.2020 8:00

mein Tipp ( weniger zur Studioauswahl): lass den Tätowierer gestalten....
Benutzeravatar
Der Wal
 
Beiträge: 317
Registriert: 02.08.2013 8:17

Re: Arm Sleeve Japan Style

Beitragvon zenni » 05.08.2020 15:10

Anni.Havanni hat geschrieben:Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Ich persönlich bin natürlich absolute Christopher Henriksen Verfechterin (man verübelt es mir hoffentlich nicht). Er ist wirklich ein super netter und bodenständiger Typ der echt schnell arbeitet und ein top Preis- Leistungs-Verhältnis hat.
Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deiner Suche.


Danke :-)
In der Tat habe ich mal nachgeschaut, Kopenhagen wären von mir über Fehmarn mit der Fähre knapp 5-6 Std. Wäre wirklich eine Option und sollte ich auch zumindest überlegen. Die arbeiten von ihm (deine ebenfalls) sind allesamt extrem gut und entsprechen exakt dem, was ich mir vorstelle.

n8ght hat geschrieben:Ich würde zum Renke gehen.

Du siehst, nach zwei Antworten hast du schon drei Meinungen

Renke ist aktuell auch gut im Rennen, die Arbeiten gefallen mir. Leider hat er nicht sehr viel auf der Seite um sich so richtig auszutoben, da muss ich noch mal mehr googlen.

Der Wal hat geschrieben:mein Tipp ( weniger zur Studioauswahl): lass den Tätowierer gestalten....

Exakt das möchte ich auch. Ein paar Eckpunkte die mir wichtig wären und vll ein paar Ideen was mit so gefällt. Generell gehört für mich aber auch dazu, das man etwas beraten wird und der Tätowierer sich auch austoben kann und darf. Gerade die Kreativität gehört ja zum Job und macht es erst einzigartig.

---

Danke für eure Antworten :-)
zenni
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.08.2020 8:10

Re: Arm Sleeve Japan Style

Beitragvon strangefruit42 » 06.08.2020 10:07

Kleiner Tipp bei der Künstlerrecherche: Mittlerweile sind sehr sehr viele bei Instagram und pflegen diesen Kanal am besten. Renke ist da keine Ausnahme, da gibt es einiges zum Austoben. ;)

https://www.instagram.com/renkman73/?hl=en
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1277
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Arm Sleeve Japan Style

Beitragvon zenni » 06.08.2020 10:55

Danke :D Bei Renke fehlte mit die Instagram Seite noch. Danke!
zenni
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.08.2020 8:10

Re: Arm Sleeve Japan Style

Beitragvon zenni » 13.08.2020 13:58

Hab jetzt einen Termin zum Beschnuppern bei Renke gemacht. Haben 'n Augenblick telefoniert und er war echt sympatisch und ich hab gemerkt, das er wirklich Bock hat und es so vom Gefühl her passen könnte.

Die Wartezeit geht aktuell sogar, Frühling '21. Früher ist natürlich immer schicker, aber so habe ich die Zeit mich damit noch intensiver zu beschäftigen und Vorfreude kann auch toll sein.
zenni
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.08.2020 8:10

Re: Arm Sleeve Japan Style

Beitragvon n8ght » 13.08.2020 20:46

Ich sage yeah zu Renke!
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
 
Beiträge: 9023
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste