Einschätzung zu Tätowiererin

Suche Tattoostudio, Was haltet ihr von... etc.pp

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Einschätzung zu Tätowiererin

Beitragvon Nausikaa » 29.07.2020 13:30

E9848CD9-091B-49C7-8842-83177CF288DD.png
Lieblingstattoo
E9848CD9-091B-49C7-8842-83177CF288DD.png (668.21 KiB) 579-mal betrachtet
Hallo zusammen,

ich bin noch ungestochen und möchte das in absehbarer Zeit ändern. :) Ich habe mich total in die Collagen-Designs von Gülsah Karaca verliebt und auch schon eine Idee, was ich gerne von ihr hätte. Aaaaber... auf den Bildern wirken ihre Linien oft etwas unsauber auf mich - stimmt das oder irre mich?
Klar kann immer mal was daneben gehen, aber mir liegt schon echt viel an sauberen Linien...
Ich habe mal mein Lieblingstattoo von ihr angehängt, damit ihr eine Idee habt, wie sie arbeitet. Hier der Link zu ihrem Account:

https://l.instagram.com/?u=http%3A%2F%2 ... O9ObNg&s=1

Ich wäre euch für eure Einschätzung total dankbar und auch für Tipps, welche*r Tätowierer*in ähnlich arbeitet. Da hab ich nämlich noch keine*n gefunden.
Kizun aus Korea finde ich auch ganz spannend, aber das trifft es irgendwie auch nicht so richtig und ich kann leider auch nicht nach Korea (edit: Kizun sitzen in Argentinien - kann ich aber auch nicht hin)

Liebe Grüße und schon mal vielen Dank an euch!
Zuletzt geändert von Nausikaa am 29.07.2020 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
Nausikaa
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.07.2020 16:18

Re: Einschätzung zu Tätowiererin

Beitragvon Segler » 29.07.2020 16:09

Ich habe mich gerade auf den ersten Blick in das Motiv verliebt - einfach hübsch. Ein Design in der Richtung lohnt einen Flug nach Istanbul. (Die Stadt lohnt auch :wink: )

Würdest du mir im realen Leben mit einem vergleichbaren Tattoo über den Weg laufen, das wäre ein erster, ein zweiter, ein dritter Blick und dann die Frage: "Das ist aber ein bildhübsches Tattoo. Wo hast Du das stechen lassen?"

Was heisst unsauber. Ich sehe da auf dem Bild nichts. Haut ist kein Zeichenpapier und ein Tattoo keine mit dem Zirkel und Lineal erstellte technische Zeichnung. (Das ist eine Freihandzeichnung auf Papier auch nicht)

P.S. Bei dem Link kommt bei mir "Seite nicht verfügbar"
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 917
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Einschätzung zu Tätowiererin

Beitragvon Nausikaa » 29.07.2020 20:52

Oh Mist, den Link versuche ich gleich noch mal einzustellen. Ich muss es vom Handy aus machen und stelle mich da ein bisschen dusselig an.

Danke für Deine Einschätzung, Segler! Ich finde gerade dieses Tattoo auch großartig und muss bei meinen Entwürfen immer aufpassen, dass ich es nicht einfach kopiere! :)
Ich gucke mal, ob ich ein paar Tattoos abfotografieren kann, die ich deutlicher unsauber finde. Hier sehe ich auch höchstens bei der oberen geschwungenen Linie ein paar Wackler. Ich bin einfach total verunsichert, denn hier bei Euch habe ich gelernt, dass man wirklich ganz genau hinsehen muss. Ich möchte mir nicht nachher vorwerfen, dass ich es vorher hätte wissen können.

Gülsah arbeitet übrigens (auch) bei Noïa Berlin und das ist natürlich ein Riesenglücksfall. :)
Nausikaa
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.07.2020 16:18

Re: Einschätzung zu Tätowiererin

Beitragvon Nausikaa » 29.07.2020 21:15

Nausikaa
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.07.2020 16:18

Re: Einschätzung zu Tätowiererin

Beitragvon Nausikaa » 29.07.2020 21:20

DDD38070-E695-4B3B-991B-17007DC5ADB1.jpeg
Beispiel
DDD38070-E695-4B3B-991B-17007DC5ADB1.jpeg (187.68 KiB) 524-mal betrachtet


Hier ein Beispiel. Ich kann einfach nicht einschätzen, ob das unter „Haut ist kein Papier“ oder „Ms. Überkritisch“ fällt oder nicht.
Es geht mir um die beiden geraden Linien, die zur Seite bzw. nach unten weggehen.
Dateianhänge
5D402B74-8D4B-4410-B4B9-B70650467D37.jpeg
5D402B74-8D4B-4410-B4B9-B70650467D37.jpeg (164.54 KiB) 524-mal betrachtet
Nausikaa
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.07.2020 16:18

Re: Einschätzung zu Tätowiererin

Beitragvon Segler » 29.07.2020 21:26

Ja, oben sind ein paar der schwarzen Linien verlaufen, das sind Blowouts, da kannn die Tätowiererin aber wenig dafür, das liegt an der Haut. Das kann bei dir auch passieren, muss aber nicht.

Leider ist gerade die Innenseite des Unterarms eine Region, die - im Gegensatz zu den Aussenseiten der Arme - zu sowas neigt.

Aber auch dieses Motiv: Zum Verlieben. Ich kenne die Tätowiererin nicht, aber was du da von ihr zeigst: fein!

Seien wir mal ehrlich: Wie werden andere Menschen dein Tattoo wahrnehmen? So wie auf Bild 1, aus einer gewissen Distanz. Wer deine Haut so wie auf Bild 2 wahrnimmt, der muss dir schon sehr nahe stehen :p

Allerdings: Im Gegensatz zum ersten Motiv, das ich an der Stelle für robust und langzeitstabil halte, hätte ich bei Motiv Nummer 2, der Wald mit der Spiegelung im See gerade bei der Unterarminnenseite Zweifel an der Dauerhaltbarkeit, Das ist viel zu detailliert und "klein-fein", das könnte nach 10-15 Jahren verschwimmen
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 917
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Einschätzung zu Tätowiererin

Beitragvon lesnurmit » 29.07.2020 21:57

Sehe das wie der Herr Segler,
sehr gute Arbeiten, bezüglich der Haltbarkeit habe ich bei den filigranen Sachen, gerade mit den gewählten Körperstellen, dennoch Zweifel bezüglich der Haltbarkeit.
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 863
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Einschätzung zu Tätowiererin

Beitragvon Trulla73 » 09.08.2020 14:45

Es sieht hübsch aus, ist mir für ein Tattoo aber zum einen zu filigran, ich hätte Angst, dass es irgendwann nur noch ein bunter Matschfleck ist und zum andern würd ich sowas vorher erstmal gern abgeheilt sehen. Frischgestochen sieht es meistens toll aus.
Benutzeravatar
Trulla73
 
Beiträge: 550
Registriert: 19.05.2017 22:07


Zurück zu Tattoo-Studios

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast