Ältere Haut tätowieren??

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Happyute » 12.06.2020 10:34

Hallo,ich bin über 50 und möchte mir gerne noch ein weiteres Tattoo am Unterarm stechen lassen. Jetzt ist dort meine Haut nicht mehr die beste...durch viel Sonne,nicht nur faltigen, sondern auch sehr grob.
Was meint ihr ,macht ein Tattoo da noch Sinn?
Meine anderen Tattoos habe ich schon etwas länger.
Bitte helft mir
Happyute
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.06.2020 8:40

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Happyute » 12.06.2020 11:01

20200528_185453.jpg
20200528_185453.jpg (2.01 MiB) 692-mal betrachtet
Happyute
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.06.2020 8:40

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Happyute » 12.06.2020 11:02

Brauche echt Hilfe...dringend eure Meinung gefragt
Happyute
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.06.2020 8:40

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon BBW-Fan » 12.06.2020 11:19

Tattoos machen immer Sinn. :)
Mein erstes habe ich mit 61 stechen lassen und bin happy. Das letzte und siebte vor 3 Wochen. Also keine Panik.
Just do it. :)
Keine Ahnung, ob Tattoos Kunst sind?
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 332
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Happyute » 12.06.2020 13:25

Es geht mir nur um mein Hautzustand...ob ein Tattoo da noch wirklich gut ausschaut??
Happyute
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.06.2020 8:40

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon BassSultan » 12.06.2020 13:41

Das würde ich definitiv einen tätowierer fragen. Aber bbw‘s Haut ist ja auch nicht mehr die jüngste und da hat’s toll geklappt!


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2977
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Happyute » 12.06.2020 14:49

bbw's...ich steh auf dem Schlauch...was meinst du??
Happyute
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.06.2020 8:40

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon the_force » 12.06.2020 15:13

Hallo,

dicke Frauen im Sinne eines sexuellen Fetischs (=Big beautiful women).

Er meinte BBW-Fan, der gehört hier zum älteren Semester.

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 651
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon gameboy66 » 16.06.2020 7:21

Es gibt einen Spruch: Alte Haut sieht ohne Tattoo auch Scheiße aus! :lol:
Nein, ich glaube es geht eher um deinen "Lebenswandel".
Wenn du dein Tattoo Wind und Wetter und Sonne aussetzt, dann musst du damit rechnen, dass es verblasst, weiße Akzente werden gelblich usw.
Für den Unterarm braucht du dann eher was "fettes" als was filigranes.
Das Tätowieren an sich sollte aber kein Problem sein.

Den Spruch darf ich übrigens bringen, bin über 50. 8)
Bunte Grüße
Toralf

meine Fotos auf Flickr
Benutzeravatar
gameboy66
 
Beiträge: 1168
Registriert: 27.08.2007 22:37
Wohnort: Hessen

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon CreepyMe » 16.06.2020 7:57

Auf dem Unterarm würde ich auch eher etwas Deutliches empfehlen - muss nicht Blackwork sein, aber auch kein Watercolor.

Und natürlich geht das mit Ü50 noch. Meine Mama hat sich mit 51 ein wirklich großes Tattoo über Seite, Hüfte und Po machen lassen :lol:
CreepyMe
 
Beiträge: 62
Registriert: 14.06.2013 20:20

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Happyute » 16.06.2020 8:25

Danke für eure Antworten. Ich werde mir Rosen stechen lassen.
Wollte evtl. noch Mandal Elemente darzubringen aber das lass ich den Tatöwierer jetzt entscheiden ob es zu keiner Haut passt,oder zu filigran ist.
Happyute
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.06.2020 8:40

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Der Wal » 17.06.2020 18:03

ich (auch ü50) hab vor Kurzem damit angefangen meine Haut, vor Allem an Unterarmen und -schenkeln, regelmäßig einzucremen.
Was soll ich sagen, der Scheiß funktioniert tatsächlich.
Was hab ich da nur wieder angefangen.....
Benutzeravatar
Der Wal
 
Beiträge: 308
Registriert: 02.08.2013 8:17

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Happyute » 17.06.2020 20:59

Was meinst du genau...wie oder eher gesagt womit cremst du und was ist genau passiert...funktioniert?
Happyute
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.06.2020 8:40

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Der Wal » 17.06.2020 21:51

war nicht so ernst gemeint.
hab nur bemerkt, dass wenn man sich die Haut eincremt, nehm dafür eine normale Body-Lotion, die Haut sich mit der Zeit echt besser anfühlt.
Sowas ignorieren wir Kerle ja ganz gern mal.. :-)
Benutzeravatar
Der Wal
 
Beiträge: 308
Registriert: 02.08.2013 8:17

Re: Ältere Haut tätowieren??

Beitragvon Segler » 28.06.2020 20:25

"Wenn du dein Tattoo Wind und Wetter und Sonne aussetzt, dann musst du damit rechnen, dass es verblasst, weiße Akzente werden gelblich usw."

Seine Lebensgewohnheiten kennt man und danach sollte sich die Wahl des Tattoos richten - nicht umgekehrt. Wer Outdooraktivitäten und Sonne mag, für den fallen allzu filigrane Stile und Motive von vorn herein aus, insbesondere an exponierten Stellen wie den Armen.

Die Kombination etwas dunklerer (mediterraner) Hauttyp und viel Sonne überleben weisse Akzente genau bis in den ersten Sommer nach dem Stechen. Dann sind die meist komplett weg und nicht nur gelblich.

Aber genau das weiss ein Tätowierer und man sollte das ggf im Vorgespräch klären.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 866
Registriert: 30.05.2016 21:40


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast