Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Suche Tattoostudio, Was haltet ihr von... etc.pp

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon burnhard123 » 06.03.2013 15:32

Hallo Leute,

ich wohne in NRW und bin verzweifelt auf der Suche nach einem Tattoowierer, der einen außergewöhnlichen Stil hat und mit Strichen und geometrischen Figuren viel zu vermögen mag. Ich hab hier 2 Stammtattoowierer und auch wenn sie das könnten, ich möchte zu jemandem, der sich darauf spezialisiert hat.

In Berlin gibt es einen Herrn namens Peter Aurisch, der das Ganze perfekt macht, aber das ist leider zu weit weg für mich und so ausgefallen muss es auch nicht sein.

Habt ihr Ideen? Am besten zwischen Köln und Dortmund irgendwas, ich blick da nicht mehr durch :(

Viele Grüße :)
burnhard123
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.03.2013 13:51

Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon Kraist » 06.03.2013 16:13

Wieso ist Berlin denn zu weit weg? Ich wohne in Aachen und fahre nächsten Dienstag nach Berlin, um tätowiert zu werden. Bahnticket kostet hin und Retour 60€ mit ICE. Ich schlafe bei nem Freund aber im Zweifel kommen nochmal 40€ fürs Hotel drauf.

Sind also 100€ zusätzlich. Ich finde, das ist vertretbar!
Benutzeravatar
Kraist
 
Beiträge: 284
Registriert: 06.08.2010 12:26
Wohnort: Berlin

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon Haruhi-Chiaki » 06.03.2013 16:46

Da unterschreibe ich mal ganz einfach bei Kraist.

Tätowiert zu werden ist, wenn's wirklich gut werden soll, sowieso ein teures Hobby und da kommt es auf einen Hunderter mehr auch nicht mehr an. Lieber etwas mehr Knete in die Hand genommen, als mit suboptimaler Tintenpelle rumlaufen.
只より高いものはない。
Benutzeravatar
Haruhi-Chiaki
 
Beiträge: 377
Registriert: 19.11.2012 11:34
Wohnort: Erde

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon burnhard123 » 06.03.2013 16:57

Ich kenne die Kosten von Tattoos und würde ja auch fahren, aber ich weiß nichtmal was mich erwartet. Es gibt mittlerweile genug Tattoowierer, die, weil sie einen eigenen Stil kreiert haben, das Mitspracherecht des Kunden auf ein Minimum reduzieren...sowas will ich vermeiden und gerade bei mehreren Sitzen geht das Fahren dann schon stark ins Geld.

Ich bin mir sicher, dass das was ich möchte auch von jemandem in NRW gestochen werden kann.
burnhard123
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.03.2013 13:51

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon LostSoulForever » 06.03.2013 17:04

ich kann dieses "ist zu weit weg" schön langsam nicht mehr lesen…
vor allem wenn sichs nur um ein paar hundert kilo handelt.
Benutzeravatar
LostSoulForever
 
Beiträge: 2121
Registriert: 15.02.2011 19:36

Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon Kraist » 06.03.2013 18:18

Spar nicht am falschen Ende!
Wenn du ein Tattoo mit einem außergewöhnlichen Stil haben willst, dann kann es der Tätowierer um die Ecke halt nicht bringen (hast du ja schon im Eingangspost bemerkt).
Also such dir nen Tätowierer und fahr hin! Wenn du zwischen Köln und Dortmund wohnst, dauert die Fahrt doch nur so 4 Stunden (nach Berlin). Da gabs doch noch was in Dresden (oder in Leipzig? voller Kontraste oder so), Mr. Halbstark, Scratchers Paradise.... Aber da würde ich einfach mal die Suchfunktion bemühen. Hier wurden schon mehrfach Tätowierer aufgezählt, die dir gefallen könnten.
Benutzeravatar
Kraist
 
Beiträge: 284
Registriert: 06.08.2010 12:26
Wohnort: Berlin

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon changling » 06.03.2013 21:00

burnhard123 hat geschrieben:Ich bin mir sicher, dass das was ich möchte auch von jemandem in NRW gestochen werden kann.


das mag vielleicht sein. das ding ist jedoch: wenn du einen aurisch willst, dann bekommst du das nur vom hr. aurisch.

edit ergänzt: guck mal hier: http://www.tattooscout.de/forum/post598399.html#p598399 masinka postet ein beispiel von hr. kummer https://www.facebook.com/XklausX/photos aus giessen.

als alternative zu nrw bietet sich eventuell noch brüssel an. im beautiful freak http://www.beautiful-freak.be/tattoo/index.php?page=TATTOO macht die eva auch u.a. grafische sachen. jef, macht auch feine arbeiten und ist dort schomal als gast tätig.

ebenso könnte lea nahon aus la boucherie modern (ebenfalls brüssel) vielleicht noch in frage kommen, für das was du suchst...

oder aber du nutzt die einschlägigen conventions, derer es ja einige in nrw gibt über das jahr verteilt, um sowohl tätowierer als auch deren arbeiten kennzulernen und holst dir vielleicht auf ner convention was feines ab oder lernst einen künstler aus nrw kennen, der genau den stil kann, den du möchtest :wink:
______________________________
______________________________________
_________
Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten. (Gustav Mahler)
Benutzeravatar
changling
 
Beiträge: 2575
Registriert: 10.03.2008 2:34
Wohnort: provinz

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon n8ght » 06.03.2013 23:51

In Krefeld auf der Convention habe ich eine Tätowiererin ausm Ruhrgebiet gesehen, die auch so abstraktes Zeug gemacht hat. Ich kann mich aber partout nicht an den Namen erinnern und finde gerade die Visitenkarte nicht mehr. :?

Grundätzlich stimme ich aber dem allgemeinen Tenor zu: wenn du einen Aurisch willst, dann spar lieber ein Jahr länger wegen der Mehrkosten und hol dir einen Aurisch! Ob und wie du da Mitspracherecht hast (das ist ja auch ein Bedenken, welches du geäußert hast) kann ich nicht sagen. Da hilft wohl nur "sprechenden Menschen kann geholfen werden" - also einfach nachfragen! Grundsätzlich würde ich aber sagen (Ausnahmen bestätigen die Regel!): je mehr Freiheit du dem Tätowierer gibst (das entsprechende Vertrauen vorausgesetzt), desto toller wird das Endergebnis.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
 
Beiträge: 8992
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon burnhard123 » 08.03.2013 10:16

Hey,

ich hab im Motive-Unterforum mal meine Idee gepostet, eventuell kommt man dann eher auf eine Idee. Peter Aurisch macht das dafür eventuell zu sehr "over the top".

aber n8ght, vielleicht erinnerst du dich ja an die Tattoowiererin, wäre toll :)
burnhard123
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.03.2013 13:51

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon Mena » 08.03.2013 14:46

Hmm, habe gerade mal geschaut wer letztes Jahr so in Krefeld war,
einzig ist mir Giogio aus Tattoowahn Duisburg aufgefallen.

http://www.tattoowahn.de/giogio.html

https://www.facebook.com/tattoowahn#!/media/set/?set=a.170209179718513.44446.124902954249136&type=3
Man kann mehr Gewinnen, wenn man seinen Schwächen und Ängsten die Freiheit schenkt!

http://www.dudelsack-bk.de/
Benutzeravatar
Mena
 
Beiträge: 6297
Registriert: 21.02.2004 17:57
Wohnort: Hochtaunus

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon n8ght » 08.03.2013 15:10

Ach Gottchen, ja, da hätte ich auch mal selber drauf kommen können. 8)
Ja, genau, Giogio war's... ein ganz kleines, zartes Wesen, gefühlte 22 Jahre jung, aber die hat (auch vor Ort) tolle Sachen gemacht.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
 
Beiträge: 8992
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon Mena » 08.03.2013 18:39

@n8ght
Nennen wir es perfekte Teamarbeit! :wink:
Man kann mehr Gewinnen, wenn man seinen Schwächen und Ängsten die Freiheit schenkt!

http://www.dudelsack-bk.de/
Benutzeravatar
Mena
 
Beiträge: 6297
Registriert: 21.02.2004 17:57
Wohnort: Hochtaunus

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon Buddha_Eyes » 12.03.2013 13:28

Vielleicht wäre auch Fabian Liedmeier ne Idee...
Klick
Finde noch nicht alle seiner Sachen (er ist noch nicht soo lange dabei) gleich gut, aber der macht schon schönes Zeug in letzter Zeit.
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11900
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: Post Modern/Geometric/Abstrakt-Studio in NRW

Beitragvon simply_looking_forward » 06.03.2020 15:16

Buddha_Eyes hat geschrieben:Vielleicht wäre auch Fabian Liedmeier ne Idee...
Klick
Finde noch nicht alle seiner Sachen (er ist noch nicht soo lange dabei) gleich gut, aber der macht schon schönes Zeug in letzter Zeit.

Ja, der Beitrag ist alt. Aber da er auf meinem Körper alleine 3 Tattoos verkörpert hat, und noch immer aktiv ist, finde ich es wichtig darüber zu schreiben :D.
Mein neuestes: https://www.instagram.com/p/B8ywjinql53/
Sein Insta-Profil: https://www.instagram.com/fisch_und_farbe/
simply_looking_forward
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.03.2020 20:20


Zurück zu Tattoo-Studios

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste