Wie lange nach dem tätowieren können Blowouts entstehen?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Wie lange nach dem tätowieren können Blowouts entstehen?

Beitragvon Schlendrian61 » 19.12.2019 9:35

Palim Palim,

nach längerer Recherche hab ich weder in deutschen Inhalten oder international eine klare Aussage zu dem Thema gefunden, deshalb versuche ich es mal hier:
Wie lange nach dem tätowieren entstehen Blowouts? Tritt das Phänomen nur während des Stechens +1-X Tage auf oder kann man sich auch nach 3 Wochen durch Druck oder Reibung noch ein Blowout "einfangen"?

Vielen Dank schon einmal für den Input und frohe Weihnachten =)
Schlendrian61
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.11.2019 12:24

Re: Wie lange nach dem tätowieren können Blowouts entstehen?

Beitragvon n8ght » 19.12.2019 13:44

Du wirst deswegen keine klare Aussage gefunden haben, weil es dazu keine klare Aussage gibt. Auch hier in diesem Forum nicht.

Ich würde mich evtl zu einer Aussage hinreissen lassen, die ungefähr so lautet: "Alles, was nach 'nem guten Jahr verschwimmt, ist wohl eher der normalen Zellteilung des menschlichen Körpers geschuldet, als dass es ein klassichser Blowout wäre."

Aber ja, Blowouts können sofort unmittelbar nach dem Stechen entstehen, als auch noch ein paar Wochen danach wegen beständigem Druck auf besagte Stelle. Wie lange dieser Zeitraum ist, wird dir keiner verlässlich sagen können.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
 
Beiträge: 8992
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste