Foo Dog

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Foo Dog

Beitragvon Bulldozer » 31.01.2013 15:29

Hallo ihr lieben ;)
Das Motiv für's nächste Mal steht eigentlich schon fest. Es soll der Kopf eines Foo Dogs werden.
Diese Wesen werden ja entweder mit einem Welpen unter der Pfote oder einer Kugel dargestellt. Die Bedeutung ist mir soweit klar.
Allerdings sehe ich auch häufiger welche die von einer Art Glocke begleitet werden. Manchmal tragen sie sie an einem Ring im Maul oder um den Hals.

Kann mir jemand sagen was dies Bedeutet?
Wäre sehr nett von euch wenn ihr auch gleich eure Quelle angeben könnten =)

Lieben Gruß
Julian
Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn.
Benutzeravatar
Bulldozer
 
Beiträge: 121
Registriert: 08.09.2010 23:09
Wohnort: Hamburg

Re: Foo Dog

Beitragvon s9512000 » 31.01.2013 16:38

Wie du schon gemerkt hast, gibt es verschiedene Darstellungen des Shishi (bitte nicht Foo Dog nennen). Erste Informationsquelle wäre für mich http://www.onmarkproductions.com/html/shishi.shtml oder die gute alte Wikipedia http://en.wikipedia.org/wiki/Chinese_guardian_lions
Benutzeravatar
s9512000
 
Beiträge: 925
Registriert: 27.05.2005 1:37

Re: Foo Dog

Beitragvon Bulldozer » 31.01.2013 17:58

Vielen Dank für die sehr informativen Seiten.
Leider kann ich jetzt aber keine weiteren Angaben über die Bedeutung der Glocke finden.
Liegt das an meinem brüchign englisch oder kann es einfach nur sein das der Zeichner mancher Gemälde die Glocke anstatt an den Hals zu hängen ihnen eben diese einfach in den Mund gedrückt hat ohne weiter drüber nachzudenken xD ?
Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn.
Benutzeravatar
Bulldozer
 
Beiträge: 121
Registriert: 08.09.2010 23:09
Wohnort: Hamburg

Re: Foo Dog

Beitragvon s9512000 » 31.01.2013 21:08

Ich habe jetzt auch nochmal ein wenig gesucht, konnte aber leider ebenfalls nichts dazu finden.
Benutzeravatar
s9512000
 
Beiträge: 925
Registriert: 27.05.2005 1:37

Re: Foo Dog

Beitragvon Tim59 » 31.01.2013 21:46

Von http://fudogblog.wordpress.com/category ... avy-posts/ . Vielleicht interessant?

The bells shown on the Fu Dogs are enclosed so a person doesn’t have to ring the bell. I tried to find a tie-in back to the bell as used in Buddhist tradition (which is the original foundation for the Fu Dog, in the form of the Stuppa guardian lion). The symbolic definition of a bell (a Dorje) ringing is enlightenment, an abrupt one that makes a change in human consciousness. Interestingly, which hand the bell is held in makes a subtle difference; the bell in the left hand represents the female aspect of wisdom while in the right male hand represents method – “Together, they represent the union of wisdom and method, or the attainment of enlightenment.” (Reference and quote from here.) I like that there is a left and right interpretation. It allows an easy transition to Yin and Yang harmony and balance, and so, a bell for each Fu Dog. Also, since the ringing symbolic definition takes a left and a right bell (wisdom and method) to create a third greater whole (enlightenment) I can appreciate the possible interpretation of a Fu Dog sculpture having three bells as representing these three ideals. Neat!

As well, I found that bells have a Feng Shui tradition of calm and good energy. This quote, from here, reads: “The sound of wind chimes, like the flow of water, brings the energy of good Chi into our awareness. This gentle sound corrects the negative effects of traffic sounds, harsh noise, and dull noise, and brings balance into our environment. In addition, the healing tones of the chimes release blockages in our bodies, minds, and spirits, bringing a sense of healing and peace into our lives. The sound of chimes reminds us at physical and mental levels to be calm and be well.” The website this quote came from also presents several bells with specific Feng Shui properties, the “Space Clearing” bell, the “Auspicious Energy” bell, the “Safe” bell, and the “Ornate Prosperity Coin” bell. It is therefore quite probable, in my opinion, that some Fu Dogs have bells that are being interpreted in this wholly Feng Shui oriented belief.
How did I go from being a rock star to being a fat fuck no one cares about?
Benutzeravatar
Tim59
 
Beiträge: 741
Registriert: 13.10.2011 17:17

Re: Foo Dog

Beitragvon Bulldozer » 02.02.2013 17:44

Vielen Dank!
Nach genau sowas habe ich gesucht =)
Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn.
Benutzeravatar
Bulldozer
 
Beiträge: 121
Registriert: 08.09.2010 23:09
Wohnort: Hamburg

Re: Foo Dog

Beitragvon tattoofoodog » 04.12.2019 19:24

hallo zusammen... ich möchte mir auch ein foo dog auf dem oberarm stechen lassen.... diesbezüglich eine Frage, beim männlichen Foo Dog ist ja die Kugel meistens rechts unter der Pratze, dies kommt aber nur auf dem linken Oberarm so richtig cool zur Geltung.. Ich möchte ihn aber auf dem rechten oberarm und somit die Kugel unter der linken Pratze... somit sehe ich auch immer die Kugel wenn ich draufschiele.... was sagt ihr dazu?
tattoofoodog
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.12.2019 19:05


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste