Vernarbt oder Heilungsprozess?

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Vernarbt oder Heilungsprozess?

Beitragvon Annabell.januar » 17.11.2019 21:59

Hallo ihr Lieben!

Vor ca 4 Wochen bekam ich mein erstes größeres Tattoo auf der Innenseite des Unterarms. Leider habe ich das Gefühl, dass die Outlines relativ schlecht abheilen. Sie sind nach wie vor fühlbar und glänzend. Die Farbe hingegen ist matt und super abgeheilt. Meine anderen tattoos waren bisher ohne Farbe, diese sind auch immer gut geheilt. Ich weiß, dass der Heilungsprozess der Haut noch nicht abgeschlossen ist, habe bereits einige andere Beitrage hierzu im Forum gefunden.. Nun meine Frage an euch: Was meint ihr? Geht das noch zurück? Oder was kann ich ggf tun? Am Tätowierer liegts auf keinen Fall. Er ist sehr "berühmt" und erfahren. Liebe Grüße an Euch alle!
Annabell.januar
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2019 21:49

Re: Vernarbt oder Heilungsprozess?

Beitragvon BassSultan » 18.11.2019 6:21

Lass mal noch ein zwei monate ins Land ziehen, abwarten und Tee trinken is so oder so das einzige was du grade tun kannst ;)

ich hab das hier übrigens in das unterforum tattoo Pflege verschoben, passt mmn besser hin. Lg
Sent from my LG-H850 using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 2963
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste